• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Technische/r Projektassistent/in

Das Straßenamt sucht eine/n Assistent/in für das Projekt Verkehrslichtsignalanlagen

Graz ist eine stark wachsende Stadt mit hoher Lebensqualität und die 300.000 EinwohnerInnen-marke ist bald erreicht. Im Zuge der städtebaulichen Entwicklungsprojekte „Reininghaus" und „Smart City" findet in den Jahren 2019 bis 2021 ein umfassender Ausbau der Straßenbeleuchtung auf öffentlichen Straßen sowie der Neu- oder Umbau von rund 20 Lichtsignalanlagen mit dem dazugehörigen Verkehrsmanagement statt.

Zur Unterstützung bei der Umsetzung dieses umfangreichen Maßnahmenpaketes sucht das Team des „Referates Verkehrssteuerung und Straßenbeleuchtung" im Straßenamt eine technische Projektassistenz für die Dauer von 2 Jahren.

Wenn Sie fachlich kompetent und an eigenständiges und verantwortungsvolles Arbeiten gewöhnt sind, mit uns gemeinsam die Ziele der Stadtverwaltung erreichen wollen, dann sind Sie bei uns richtig und wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Was ist zu tun?

  • Mitwirkung bei der Errichtung von Verkehrssteuerungsanlagen und der Straßenbeleuchtung bei den städtebaulichen Entwicklungsprojekten „Reininghaus" und „Smart City"
  • Bauaufsicht und Ansprechperson für PlanerInnen und Projektleitung
  • Terminliche und organisatorische Abwicklung der jeweiligen Teilprojekte
  • Internes Reporting mit Berichten und Protokollen, Rechnungsprüfung und Abrechnung

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Eine abgeschlossene Ausbildung an einer HTL für Elektrotechnik oder Bau- und Verkehrswesen. bzw. eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufliche Erfahrung mit Planung und/oder Bauleitung von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office, GIS- Anwendungen) und Führerschein B
  • Kenntnisse im Bereich Niederspannungstechnik, Schalt- und Regeltechnik sowie aktueller Telekommunikationstechnologien
  • Kompetentes Auftreten mit guter mündlicher und schriftlicher Ausdrucksweise
  • Selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise und organisatorische Fähigkeiten
  • Zeitliche Flexibilität und Teamfähigkeit

Was bieten wir Ihnen?

  • Eine befristete Anstellung für die Dauer von voraussichtlich 2 Jahren
  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Die Werte und Vorteile einer Stadtverwaltung als guter Arbeitgeberin
  • Ein Bruttogehalt von mindestens 2.355 Euro monatlich laut städtischem Gehaltsschema (bei einem Beschäftigungsausmaß von 100 %). Dieser Betrag erhöht sich bei Anrechnung von Vordienstzeiten

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte bis 3. Juli 2019. Hier geht's zur Onlinebewerbung

Frauenförderung bei der Stadt Graz

Die Grazer Stadtverwaltung arbeitet aktiv an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Was tun wir, wenn Frauen in einem Bereich unterrepräsentiert sind? Dann nehmen wir bei gleicher Eignung so lange bevorzugt Frauen auf, bis die Geschlechteranteile ausgewogen sind.

Sie haben noch Fragen?

Die Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung beantworten diese gerne:

Tel. +43 316 872-2580 und 2581.

Für die Stadt Graz:

Bürgermeisterstellvertreter Mag. (FH) Mario Eustacchio

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Holding Graz 

Offene Stellenangebote