• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Veranstaltungsgesetz: Wichtiger Hinweis

14.06.2019

Verlängerung der Bewilligungen für Veranstaltungsstätten notwendig

Veranstalter müssen noch dieses Monat um eine Bewilligung ansuchen © Stadt Graz/Hermann
Veranstalter müssen noch dieses Monat um eine Bewilligung ansuchen© Stadt Graz/Hermann

Aufgrund des im Jahr 2012 neu beschossenen Steiermärkischen Veranstaltungsgesetzes müssen bis 30. Juni 2019 Bewilligungen von Veranstaltungsstätten, die vor 2012 ausgestellt wurden, verlängert werden. Sollte dies nicht geschehen, erlischt die Bewilligung mit Anfang Juli.

Für die Verlängerung ist eine Prüfbescheinigung vorzulegen die bestätigt, dass

  • die Veranstaltungsstätte der Bewilligung und sonstigen, die Veranstaltungsstätte nach dem StVAG 2012 betreffenden Bescheiden und Erkenntnissen entspricht. (Siehe StVAG 2012, 3. Abschnitt, § 20)

  • Zusätzlich hat die Prüfbescheinigung die Erfüllung der Mindeststandards nachzuweisen. (Siehe VSVO 2014, 4. Abschnitt).

Prüfbescheinigungen stellen aus:

  • staatlich befugte und beeidete Ziviltechnikerinnen/Ziviltechniker im Umfang ihrer Befugnis,
  • allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige im Umfang ihres Fachgebietes,
  • akkreditierte Stellen im Umfang ihrer Akkreditierung oder
  • Personen, die nach gewerberechtlichen Vorschriften zur Planung, Herstellung, Installierung, Änderung oder Instandsetzung der Veranstaltungsstätte befugt sind.

Sie sind BetreiberIn einer Veranstaltungsstätte und haben Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an...

Ing. Andreas Köhler
Leiter des Veranstaltungsreferates
Tel: +43 316 872-5970
E-Mail: andreas.koehler@stadt.graz.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).