• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Aktuelles aus dem Stadtsenat

Ausgewählte Beschlüsse der Sitzung vom 12. Juli 2019

12.07.2019

Sozial gefördert

Insgesamt rund 223.000 Euro Subventionen fließen außerdem in den Sozial-Bereich. Die höchsten Förderungen dabei:

  • Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit, Projekt „Sopha, mobile gerontopsychiatrische Betreuung": 99.000 Euro
  • Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit, Projekt „Sopha, PIA - Partner im Alter": 40.000 Euro
  • Omega, Projekt „Gemeinsamkeiten und Unterschiede - Lernen wir einander kennen": 12.000 Euro
  • Beschäftigungsbetriebe Steiermark, „Social Business Night Run": 12.000 Euro

Förderungspreise der Stadt vergeben

Diverse künstlerische und kulturelle Leistungen wurden mit Förderungspreisen honoriert. Vergeben wurden diesmal:

  • Literaturförderungspreise je 2.500 Euro an Bettina Landl, Thomas Amann und Florian Dietmaier
  • Fotoförderungspreis 2.500 Euro an Nina Schuiki
  • Kunstförderungspreise je 2.500 Euro an Nicole Pruckermayr und Bernhard Wolf

Außerdem wurde das Literaturstipendium eines Stadtschreibers an Zeyn Joukhadar vergeben. Dieses beläuft sich von September 2019 bis August 2020 auf 1.300 Euro monatlich.

Besser zu Fuß unterwegs

In drei separaten Beschlüssen, wurden die Rahmenbedingungen für Fußgänger in Graz verbessert:

  • Margarethe-Hoffer-Platz: Hier soll künftig ein neu verordnete Begegnungszone eingerichtet werden.
  • Lendplatz 34-39: Die bestehenden Fußgängerzonen am Lendplatz 34-35 und 35-39 werden angepasst, um den aktuellen Anforderungen zu entsprechen.
  • Kaiser-Josef-Platz: Im Bereich des Produzentenmarktes sowie südlich der verlaufenden Fahrbahn im Bereich der Heilandskirche werden neue Fußgängerzonen entstehen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).