• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

SchloßbergMuseum: Erste Einblicke

30.07.2019

Hinter den Kulissen

Einblicke durch den 35 Meter langen Bauzaun 
Einblicke durch den 35 Meter langen Bauzaun

Die Bauarbeiten für das SchloßbergMuseum sind voll im Gang. Pünktlich zum Muttertag 2020, am 10. Mai, eröffnet der neue Grazer Besuchsmagnet und erzählt historische, naturwissenschaftliche und sagenhafte Besonderheiten rund um den zentralen Grazer "Hausberg".

Durch Sichtfenster im 35 Meter langen Bauzaun können BesucherInnen erste Blicke auf die Entstehung des SchloßbergMuseums werfen.

Informationen zum SchloßbergMuseum

Bauzaun mit einer Rekordlänge von 35 Metern 
Bauzaun mit einer Rekordlänge von 35 Metern

Eröffnung: 10. Mai 2020

Öffnungszeiten: ganzjährig geöffnet

Architektur: Grazer Architektenbüro WG3 ZT KG DI Albert Erjavec und DI Christian Rechreiter

Projektbeteiligte: DI Wolfgang Frischenschlager von der GBG, Stadtbaudirektor DI Mag. Bertram Werle, Direktor des StadtMuseums Graz, Prof. Otto Hochreiter

80.000 Gäste im Jahr

Der Direktor des StadtMuseums Graz, Prof. Otto Hochreiter, ist sich jetzt bereits sicher, dass das SchloßbergMuseum nach seiner Eröffnung am Muttertag nächsten Jahres eines der meist besuchten Museen der ganzen Steiermark sein werde: „Wir gehen von rund 80.000 Gästen im Jahr aus, die für nur 2 Euro Eintritt ein niederschwelliges Informationsangebot mit Aufenthalts- und Erholungsqualität annehmen werden!"


War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).