• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Back to school – die wichtigsten Tipps

03.09.2019

Für alle Grazer SchülerInnen neigen sich die Ferien langsam dem Ende zu. Ab 9. September werden in den Grazer Volksschulen rund 8.500 Kinder erwartet, in den neuen Mittelschulen nehmen rund 3.150 SchülerInnen Platz.
Hier die wichtigsten Infos zum Schulstart:

Wie sieht dein Schulweg aus?

Kinder in der Straßenbahn © Stadt Graz/Fischer
© Stadt Graz/Fischer
Schulweg © Stadt Graz/Fischer
© Stadt Graz/Fischer

Mit den Öffis
Durch das Grazer Linien-Netz können Kinder ganz einfach und umweltfreundlich mit den öffentlichen Bussen und Straßenbahnen in die Schule fahren. Auch in Graz gibt es jährlich das Schülerticket, welches innerhalb der städtischen Tarifzonen 101, 102 und 103 gilt. Hierfür fällt ein Selbstkostenbeitrag von 19,60 Euro pro Schuljahr an. Außerdem gibt es günstige Top-Tickets für SchülerInnen und Lehrlinge, welche für die gesamte Steiermark gelten und 113 Euro kosten.
Zur Schüler- und Lehrlingsfreifahrt

Zu Fuß
Vor allem ErstklässlerInnen sollten ihren Schulweg vorab kennenlernen und üben, sich in Gefahrensituationen richtig zu verhalten. Wichtig ist: Der kürzeste Weg ist nicht immer der sicherste!

  • Der Zebrastreifen wird oft überschätzt. Versichern Sie sich, dass Ihr Kind erst über den Schutzweg geht, wenn die Autos stehen oder die Straße frei ist.
  • Legen Sie einen fixen Schulweg fest.
  • Achten Sie darauf, dass Ablenkungsmöglichkeiten, wie das Smartphone, während des Schulweges im Schulrucksack verstaut sind.
  • Weitere Tipps für den sicheren Schulweg

 

Elterntaxi? 
Noch immer ist das „Elterntaxi" das meist genutzte Transportmittel zur Schule. Der zusätzliche Verkehr, der dadurch entsteht, erhöht nicht nur die Gefahr auf Straßen und Schutzwegen, sondern auch die Schadstoffkonzentration in der Luft. Rund 42 Minuten täglich sind Eltern im Durchschnitt übrigens mit dem Transport ihrer Kinder beschäftigt. Steigt man hingegen auf das Fahrrad, die Öffis oder sogar den Fußweg um, profitiert nicht nur die Umwelt, sondern auch das Kind: Zusätzliche Bewegung, Kontakt zu SchulfreundInnen und die Chance, durch aktive Teilnahme am Verkehrsalltag Kompetenzen im täglichen Mobilitätsgeschehen zu erwerben sind nur wenige der zahlreichen Vorteile. Weitere Infos sind im „Leitfaden Schulisches Mobilitätsmanagement" der Stadt Graz zu finden: Schulisches Mobilitätsmanagement

Deutsch lernen für Kinder und Jugendliche

Zusätzlich zu den Deutschförderklassen und -kursen des Bildungsministeriums gibt es an vielen Grazer Pflichtschulen ergänzende Deutschförderangebote. Die von der Stadt Graz geförderten Projekte „Wort.SPIEL.Raum" (Verein Deutsch&Mehr) sowie „Deutsch für Schulkinder" (Verein ISOP) ermöglichen es Volksschulkindern mit einer anderen Erstsprache als Deutsch, ihre Sprachkenntnisse in Kleingruppen auf spielerische Art und Weise zu verbessern und zu festigen. Auch in den Sommerferien finanziert die Stadt Graz ein vielfältiges Deutschförderangebot für Kinder und Jugendliche, wo Spiel, Spaß und Sport neben dem Lernen nicht zu kurz kommen.
Mehr über Sprachförderungen und Deutsch lernen

Wer braucht eine Ferienbetreuung?

Während der Weihnachts-, Semester-, Oster- und Sommerferien bietet die Schulische Tagesbetreuung Graz für SchülerInnen eine Ferienbetreuung an. Kinder, die bereits unter dem Schuljahr eine Nachmittagsbetreuung erhalten, sind automatisch angemeldet und für alle weiteren liegen Anmeldeformulare an den jeweiligen Schulen auf. Dort erhalten Sie auch Informationen über die Kosten und Fristen. Mehr über die Schulische Ferienbetreuung

Freut ihr euch schon auf die nächsten Ferien?

Und für alle, die im Kalender schon nach den nächsten freien Tagen Ausschau halten, hier eine kleine Hilfestellung:

  • Weihnachtsferien: 23. Dezember 2019 bis 06. Jänner 2020
  • Semesterferien: 17. Februar 2020 bis 22. Februar 2020
  • Osterferien: 4. April 2020 bis 14. April 2020
  • Pfingstferien: 30. Mai 2020 bis 2. Juni 2020
  • Sommerferien: 11. Juli 2020 bis 13. September 2020

Feiertage im kommenden Schuljahr:

  • Nationalfeiertag: 26. Oktober 2019
  • Allerheiligen: 1. November 2019
  • Allerseelen: 2. November 2019
  • Maria Empfängnis: 8. Dezember 2019
  • Christtag: 25. Dezember 2019
  • Stefanitag: 26. Dezember 2019
  • Neujahr: Mittwoch, 1. Jänner 2020
  • Heilige Drei Könige: Montag, 6. Jänner 2020
  • Ostermontag: Montag, 13. April 2020
  • Staatsfeiertag: Freitag, 1. Mai 2020
  • Christi Himmelfahrt: Donnerstag, 21. Mai 2020
  • Pfingstmontag: Montag, 1. Juni 2020
  • Fronleichnam: Donnerstag, 11. Juni 2020

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).