• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Stadtsenat: Zum Ersten, zum Zweiten ...

27.09.2019

... und zum Dritten ...

... heißt es für mehrere Fahrzeuge der Grazer Berufsfeuerwehr. Am 3. Oktober kommen ein Kranfahrzeug, zwei Wechselaufbauträger-KFZ, 1 LKW sowie ein Wasserfahrzeug - gemeinhin auch Boot genannt - im Grazer Dorotheum unter den Hammer. Des Weiteren werden nicht mehr benötigte Geräte an den Bestbieter versteigert. Der Stadtsenat vom 27. September 2019 gab sein OK zu diesem Verkauf ohne Gegenstimmen. Nun denn, Freundinnen und Freunde der Feuerwehr, auf ins Dorotheum!
Zur Auktion

KFZ-Auktion: LKWs © Berufsfeuerwehr der Stadt Graz/WurzingerKFZ-Auktion: Boot © Berufsfeuerwehr der Stadt Graz/WurzingerKFZ-Auktion: andere Geräte © Berufsfeuerwehr der Stadt Graz/Wurzinger

Per E-Banking zahlen ...

... und Schriftstücke elektronisch einbringen können - das sollte auch im Umgang mit Behörden selbstverständlich sein. Diese Forderungen stellt die Stadt Graz in Form einer Petition an den Bundesgesetzgeber. Die Initiative geht von der Grazer Präsidialabteilung aus. Sie will eine Gesetzesänderung anregen, um die Digitalisierung in Verwaltungsverfahren voranzutreiben. Die Petition erhielt im Grazer Stadtsenat einstimmige Rückendeckung.
www.graz.at/praesidialabteilung

Die russisch-steirische Freundschaft …

... und viel Musik stehen im Mittelpunkt dieses Abends: Das Russische Philharmonische Orchester gibt am 30. September 2019 unter dem Titel „KLASSIKA" ein Konzert im Stefaniensaal im Grazer Congress. Mit den Stimmen aller Mitglieder unterstützt der Grazer Stadtsenat dieses Vorhaben mit einer Förderung von 21.000 Euro.
Referat für Internationale Beziehungen

Ein Herz für Tiere …

... zeigt die Stadt Graz und öffnet zu diesem Zweck das Steuersäckel: Der Landestierschutzverein in der Grabenstraße erhält eine Förderung in der Höhe von 15.000 Euro, damit er dringend nötige Investitionen finanzieren kann. Im Außenbereich soll ein Gehege für Katzen saniert, ein Freigehege für Kleintiere und ein kleiner Teich für Wasserschildkröten errichtet werden. Das OK gab der Stadtsenat ebenfalls ohne Gegenstimmen.
www.graz.at/gesundheitsamt

Sportlich gut in Form ...

... ist die steirische Landeshauptstadt. Das beweisen drei Beschlüsse, die das Sportamt dem Stadtsenat vorlegte: Subventionen in der Höhe von mehr als 489.000 Euro werden an verschiedene Organisationen ausbezahlt. Insgesamt 42 Einrichtungen, darunter ein Boulder Verein, Tanzsport-, Karate-, Segelflieger-, Leichtathletik-, Schwimm-, Basketball-Clubs u.a. profitieren ebenso davon wie 22 Grazer Jugendsporteinrichtungen. Des Weiteren werden Laufveranstaltungen aus diesen Mitteln unterstützt. Auch dazu gab der Stadtsenat sein einstimmiges "Go".
www.graz.at/sportamt

Sonja Tautscher

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle