• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Allerheiligen 2019 in Graz

01.11.2019

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Allerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/FischerAllerheiligen in Graz: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus. © Stadt Graz/Fischer

Ruhet in Frieden

Zu Allerheiligen lud Bürgermeister Siegfried Nagl in langjähriger Tradition zu einer Gedenkfeier zum Zentralfriedhof ein, bei der den Opfern des Nationalsozialismus gedacht wurde. Die Kranzniederlegung nahemn der Grazer Stadtpfarrpropst Christian Leibnitz, Pfarrer Matthias Weigold, Pfarrer Franz Handler und weitere Vertreterinnen und Vertreter christlicher Kirchen vor.

Für die Verbände der politisch Verfolgten sprach heuer Philipp Lesiak, Koordinator der Außenstelle Raabs des Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgenforschung. Die Republik Slowenien vertrat der Direktor der Stadtverwaltung Maribors Boris Železnik. Die jüdische Gemeinde repräsentierte Präsident Elie Rosen. Musikalisch begleiteten die Gedenkfeier das Bläserensemble der Stadtpfarrkirche unter der Leitung von Andrea Fournier und der Chor der Grazer Keplerspatzen" unter der Leitung von Ulrich Höhs.

Zuvor gedachte im ehemaligen Hinrichtungsraum der Justizanstalt Graz-Jakomini die "Arbeitsgemeinschaft der politisch Verfolgten" den Opfern des NS-Regimes. Musikalisch begleitet durch Andrea Huber und Florian Palier.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle