• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Das Rathaus als Spielplatz

12.11.2019

Festival der Spiele von 15. bis 17. November

Spaß zählt zu den Spielregeln im Rathaus. © Adibe Stock/Artem
Spaß zählt zu den Spielregeln im Rathaus.© Adibe Stock/Artem

Die Würfel sind zwar noch nicht gefallen, aber bald. Denn beim Festival der Spiele, das Ludovico heuer unter dem Motto „Zeitreise“ von 15. bis 17. November im Rathaus veranstaltet, geht es rund. Brettspiele, digitale Games, Spiele im Dunklen, und sogar Rollenspiele im Gemeinderatssitzungssaal sorgen drei Tage lang für Abenteuer und Kurzweil. Und sogar ein Exitroom, der von Game-Developern der TU und Ludovico entwickelt wurde, wird vorgestellt.

Gestartet wird am 15. November von 20 Uhr abends bis 3 Uhr in der Früh, wenn die Nacht spielend zum Tag gemacht wird.
Am 16. November stehen von 14 bis 19 Uhr und am 17. November von 10 bis 15 Uhr die Rathaustüren für alle Spielbegeisterten offen.

Karten und Eintrittspreise

  • Festivalpass: 10 Euro* und im Normalpreis 12 Euro
  • Eintritt zur Langen Nacht der Spiele (15. 11.): 7 Euro* beziehungsweise 9 Euro.
  • Familienspieltage (16. – 17. 11.): je 6 Euro
  • Kinder bis zum 14. Geburtstag zahlen die Hälfte
  • Freier Eintritt für Kinder unter 4 Jahren

*Günstige Karten im Vorverkauf gibt es :

  • bei Ludovico (zu den Öffnungszeiten)
  • im Geek's Café
  • in der Spielwarenabteilung von Kastner & Öhler.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).