• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Modischer Tanz in den Goldenen Herbst

20.11.2019

Modisch im Bilde

Tolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Manuela Scherz und Karl Pumpernik © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Johanna Löschnigg und Helmut Rogan. © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Helmut Rogan und Josefa Schmidt © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Manuela Scherz und Siegfried Feldhofer © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Helmut Rogan und Siegfried Feldhofer. © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Rogan Helmut, Gabriela Pistuca, Karl Pumpernik © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Johanna Löschnigg © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Johanna Löschnigg © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Helmut Rogan und Johanna Löschnigg. © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Josefa Schmidt © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Josefa Schmidt © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Helmut Rogan und Siegfried Feldhofer © GGZTolle Modelle präsentierten tolle Ballmode: Manuela Scherz und Karl Pumpernik © GGZ

Laufsteg im Pflegewohnheim Peter Rosegger

Ein ganz besonders taktvolles Modeshooting gab es im Pflegewohnheim Peter Rosegger der Geriatrischen Gesundheitszentren Graz (GGZ). Präsentierten die attraktiven BewohnerInnen doch fesche Ballmode. 

Die Fotos davon wurden am 9. November im PWH Peter Rosegger präsentiert. Und das besonders stilecht, fand doch die Live-Präsentation der Ballmode auf dem roten Teppich statt. Die Aufregung bei den Models, Manuela Scherz, Johanna Löschnigg, Josefa Schmidt, Karl Pumpernik, Helmut Rogan und Siegfried Feldhofer vor ihrem Catwalk-Auftritt war natürlich groß, die Freude über ihren gelungenen Auftritt aber noch größer.

Die Angehörige von aktuellen und verstorbenen BewohnerInnen hatten Brötchen und Kuchen für die anschließende Feier mit allen BewohnerInnen, Angehörigen und MitarbeiterInnen spendiert. 

Die Idee dazu hatte Pflegeassistin Gabriela Pistuca, die bereits im Frühling zum Weltfrauentag ein Fotoshooting organisierte. Die Bewohnerinnen waren mit großer Freude dabei und die Fotopräsentation war ein großer Erfolg. Frau Pistuca und die BewohnerInnen waren sich einig, dass diese Idee weitergeführt werden sollte. Hauseigene Models, die an Fotoshooting und Präsentation (mit rotem Teppich und Musik) teilnehmen, waren schnell gefunden. „Mich macht dieses Projekt so stolz, weil es eine Eigeninitiative und ein Gemeinschaftsprojekt (MitarbeiterInnen, BewohnerInnen und Angehörige) ist. Die Stimmung war feierlich und sehr berührend. Freude und Lebenslust waren spürbar und sind auf das gesamte Haus übergeschwappt. Themen wie Alter und Krankheit waren vergessen und es war sonnenklar, dass Schönheit keine Frage des Alters ist“, freut sich Pflegewohnheimleiterin Martina Pojer

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).