• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Graz erstrahlt im Weihnachtslicht

Weihnachtsbeleuchtung wurde eingeschaltet: Adventbim fährt

22.11.2019

In den meisten privaten Haushalten und Geschäften ist sie bereits aktiviert - und am gestrigen Abend wurde der Schalter nun auch für die "offizielle" Grazer Weihnachtsbeleuchtung umgelegt. Somit ist Weihnachten in der Landeshauptstadt schon fast angekommen. Fast deshalb, weil die Illumination des Grazer Christbaums und die Eröffnung der Eiskrippe im Landhaushof erst am Samstag, dem 30. November 2019, stattfinden.

Freie Fahrt heißt es ab heute, 22. November, bis zum Heiligen Abend jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag (außer Sonntag, 1. 12.) von 16 bis 20 Uhr sowie am 24. 12. von 10 bis 16 Uhr für die "Echt Graz"-Adventbim. Die Route der Rundfahrt verläuft vom Jakominiplatz bis zur Laudongasse und zurück - in rund 30 Minuten. Bei der gestrigen "Einweihung" war auch Ex-Skistar Renate Götschl dabei. Citymanager Heimo Maieritsch erklärt die Funktion der Adventbim neben ihrem schmucken Anblick: "Ob Weihnachts-Einkaufende, Innenstadt-Bummler oder Touristen, sie alle brauchen eine Auszeit vom Trubel. Dafür ist eine Fahrt mit der Adventbim bestens geeignet."

Blick in die erleuchtete Herrengasse © Stadt Graz/FischerAuch die Bäumchen tanzen wieder verkehrt rum. © Stadt Graz/FischerErwin Sacher (l.) und Citymanager Heimo Maieritsch legten gemeinsam mit Renate Götschl den "Lichtschalter" um.  © Stadt Graz/FischerDie Adventbim sorgt für ruhige Momente im Vorweihnachtstrubel. © Stadt Graz/Fischer

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).