• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

ReferatsleiterIn Sozialarbeit und Sozialbetreuung

Das Sozialamt sucht eine/n LeiterIn für das Team der SozialarbeiterInnen und -betreuerInnen

Die Stadt Graz und insbesondere das Sozialamt ist seit vielen Jahren Vorreiter in der Erwachsenensozialarbeit. Die Aufgabe der SozialarbeiterInnen im Sozialamt ist es, in Graz lebende und in wirtschaftliche oder soziale Not geratene Menschen bestmöglich durch fachliche Beratung, Begleitung und Hilfestellung soweit zu unterstützen, dass sie ihre Lebenssituation so rasch als möglich wieder selbst einer positiven Veränderung zuführen können.

Die Referatsleitung unterstützt das Team der SozialarbeiterInnen und Sozialbetreuerinnen in fachlichen Fragen und bei der Entwicklung fallspezifischer Lösungen. Sie optimiert die vor-handenen Strukturen, zeichnet für die Qualitätssicherung der Erwachsenensozialarbeit verant-wortlich und ist mit den sozialen Einrichtungen in Graz in ständigem Vernetzungs- und Informationsaustausch.

Was ist zu tun?

  • Übernahme der organisatorischen und inhaltlichen Gesamtverantwortung für den Bereich der Sozialarbeit und Sozialbetreuung für Erwachsene mit insgesamt 37 MitarbeiterInnen
  • Unterstützung der SozialarbeiterInnen und Sozialbetreuerinnen in fachlichen Fragen der Fallbearbeitung und Leistungs- bzw. Qualitätskontrollen
  • Optimierung referatsinterner Prozessabläufe und Weiterentwicklung bedarfsgerechter Strukturen im Bereich der Kommunikation bzw. der vorhandenen Dokumentationsdatenbank
  • Vertretung der Erwachsenensozialarbeit in diversen Gremien und Arbeitsgruppen und laufender Austausch mit der Fachbereichsleitung für Sozialarbeit, Soziale Dienste und Wohnen

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abgeschlossene Ausbildung an einer Fachhochschule / Akademie für Soziale Arbeit
  • Berufserfahrung in der Erwachsenensozialarbeit, vorzugsweise im Bereich finanzielle Problemlagen bzw. in der sozialen Arbeit mit alten Menschen und wohnungslosen Personen
  • Umfassende Kenntnisse der Angebote und Zusammenhänge in den Bereichen der Grund- und Existenzsicherung (Versicherungsleistungen, Behindertenhilfe, Sozialhilfe, Mindestsicherung)
  • Führungskompetenzen im Sinne klarer Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Versierter Umgang mit den gängigen Informationstechnologien und sehr gute verbale und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Identifikation mit den Werten der öffentlichen Verwaltung; dem Leitbild der Stadt Graz und dem Leitbild des Sozialamts
  • Österreichische Staatsbürgerschaft (InländerInnenvorbehalt)

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein breitgefächertes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Eigenverantwortung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit familienfreundlichen, weitgehend flexiblen Arbeitszeiten und vielen Vorteilen einer Stadtverwaltung als guter Arbeitgeberin
  • Ein regelmäßiges und vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot
  • Ein Bruttogehalt von mindestens 2.834 Euro monatlich laut städtischem Gehaltsschema (bei einem Beschäftigungsausmaß von 100 %). Dieser Betrag erhöht sich bei Anrechnung von Vordienstzeiten

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte bis 6. Jänner 2020. Hier geht's zur Onlinebewerbung

Frauenförderung bei der Stadt Graz

Die Grazer Stadtverwaltung arbeitet aktiv an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Was tun wir, wenn Frauen in einem Bereich unterrepräsentiert sind? Dann nehmen wir bei gleicher Eignung so lange bevorzugt Frauen auf, bis die Geschlechteranteile ausgewogen sind.

Sie haben noch Fragen?

Die Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung beantworten diese gerne:

Tel. +43 316 872-2580 und 2581.

Für die Stadt Graz:

Bürgermeisterstellvertreter Mag. (FH) Mario Eustacchio

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Holding Graz 

Offene Stellenangebote