• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Das bringt das neue Jahr 2020

01.01.2020

Kulturjahr 2020

Zur Website - klicken Sie aufs Bild 
Zur Website - klicken Sie aufs Bild

Das Kulturjahr 2020 wird spannend, es wird abwechslungsreich, es wird Graz in Atem halten, stellt der Leiter des Kulturamtes Michael Grossmann in Aussicht. 94 Kulturprojekte, 1.841 Einzelveranstaltungen an 4.536 Veranstaltungstagen in allen 17 Grazer Bezirken sind geplant.
"Wichtig für uns ist es, eine hohe Beteiligung der Menschen zu erreichen und zwar auch bei jenen, die nicht in die Oper, ins Theater oder in eine Ausstellung gehen", betont Kulturstadtrat Günter Riegler. Das Kulturjahr 2020 steht unter dem Motto "Urbane Zukunft" und startet von 23. bis 26. Jänner 2020

kulturjahr2020.at

e-card mit Foto

Ab 2020 enthalten e-cards auch ein Foto der versicherten Person. Rund 85 Prozent aller Karten-InhaberInnen bekommen automatisch eine neue e-card mit Foto zugeschickt. Sie müssen nichts tun, wenn die Sozialversicherungen Fotos aus bestehenden Registern zur Verfügung gestellt bekommen - zB aus Reisepass, Führerschein oder Personalausweis. Österreichische StaatsbürgerInnen, bei denen das nicht der Fall ist, müssen sich hingegen an eine Registrierungsstelle wenden. In Graz stehen dafür alle sieben Servicestellen zur Verfügung. Was ist mitzubringen? Ein Foto, ein Identitätsnachweis, die E-Card sowie der Staatsbürgerschaftsnachweis. 

graz.at/servicestellen | e-card und FotoregistrierungPersönlicher Foto-Sofort-Check

Kindesunterhalt und Vaterschaft

Plakat zum neuen Service - Klicken Sie aufs Bild 
Plakat zum neuen Service - Klicken Sie aufs Bild

Das Amt für Jugend und Familie verändert ab 2. Jänner 2020 die Beratungszeiten im Bereich von Kindesunterhalt  und Vaterschaft – und das aus gutem Grund!

Das Ziel ist es, noch mehr Service für Grazer Eltern zu bieten und Wartezeiten, wie sie bisher am Amtstag leider durchaus üblich waren, künftig zu vermeiden. Bitte vereinbaren Sie von Montag bis Freitag einen Termin mit der zuständigen MitarbeiterIn unter Tel.: +43 316 872-3123 oder -3164.

Bereits bei der telefonischen Terminvereinbarung wird mit den KlientInnen Folgendes geklärt:

  • Welche Dokumente werden benötigt, ist für das Beratungsgespräch ein Dolmetscher bzw. eine Dolmetscherin notwendig und braucht es Dokumente im Original?

Neu ist auch der Referatsname ab 2. Jänner: Kindesunterhalt und Vaterschaft - damit ist unmissverständlich klar, dass es um die finanzielle Absicherung von Kindern geht.

graz.at/jugendamt

Neue Öffnungszeiten

Im Amt für Jugend und Familie in der Kaiserfeldgasse 25 gibt es ab Jahresbeginn neue Öffnungszeiten:

  • Öffnungszeiten Foyer:
    Mo bis Do von 7.00 bis 17.00 Uhr
    Fr von 7.00 bis 15.00 Uhr
  • unverändert bleibt der Bereitschaftsdienst:
    Mo - Fr von 7.30 bis 17.00 Uhr

graz.at/jugendamt

Novelle im Baugesetz

Zu Beginn des Jahres 2020 tritt eine Novelle des steirischen Baugesetzes in Kraft, die zahlreiche Änderungen mit sich bringt. So werden unter anderem die Regeln für Bodenversiegelungen verändert, befristete Baubewilligungen neu geregelt, die Grundabtretung für öffentliche Verkehrsflächen umgestaltet und strengere Vorgaben für Abstellflächen für Handelsbetriebe und Einkaufszentren gemacht. Des weiteren werden Bauanzeigeverfahren durch vereinfachte Baubewilligungsverfahren ersetzt und baubewilligungsfreie Bauvorhaben ausgeweitet.

graz.at/baubehoerde

Gebührenerhöhungen

Eine funktionierende Infrastruktur hat ihren Wert! Wenn Preise und Einkommen steigen, müssen auch die Abgaben nachziehen: In Graz werden die Kanalbenützungsgebühren, die Müllgebühren sowie die Marktgebühren mit 1. Jänner 2020 um 1,2 Prozent erhöht. 

Bei der Bauabgabe wird der Einheitssatz von Euro 8,72 auf Euro 10 pro Quadratmeter Berechnungsfläche – das ist die Bruttogeschoßfläche eines Gebäudes – erhöht.

Teurer werden auch die Müllsäcke der Holding Graz Abfall, die in den Grazer Servicestellen erhältlich sind: Grünschnittsäcke kosten in Zukunft 3,70 Euro, Biomüllsäcke 2 Euro und Restmüllsäcke 9,30 Euro.

graz.at/abgaben
www.graz.at/servicestellen

Giftmüllexpress

Der "Giftmüllexpress" ist die mobile Problemstoffsammlung in der Stadt Graz, die dienstags, mittwochs und donnerstags durch die Grazer Bezirke tourt. Gesammelt werden Problemstoffe, Elektrokleingeräte (Kantenlänge kleiner als 50 cm), Gasentladungslampen, Batterien sowie Altspeisefette und -öle.

Termine + Standorte Giftmüllexpress 2020

Wartezeiten im Auge haben

Wer wartet schon gerne bei einem Behördenweg? Die Stadt Graz macht es ihren BürgerInnen mit der Online-Wartezeiten-Anzeige aber einfach. Man zieht eine Nummer und kann am Handy beobachten, wann diese aufgerufen wird. Das Service gab es bislang nur im Amtshaus in der Schmiedgasse, nun wird es auf die Servicestelle am Bahnhofgürtel ausgeweitet.

Wartezeit Servicestelle Schmiedgasse
Wartezeit Servicestelle Bahnhofgürtel (NEU)
Wartezeit Pass-Service

Sonja Tautscher

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).