• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Graz ist am Ball

11.01.2020

Handball-Europameisterschaft in der Stadthalle

Das kroatische Team jubelt in der gut gefüllten Stadthalle. © GEPA pictures/ Wolfgang Grebien
Das kroatische Team jubelt in der gut gefüllten Stadthalle.© GEPA pictures/ Wolfgang Grebien

Internationaler Spitzenhandball hautnah: Von 9. bis 26. Jänner veranstaltet Österreich gemeinsam mit Schweden und Norwegen die Handball-Europameisterschaften „EHF EURO 2020". Graz ist ganz vorne mit dabei, denn am 9., 11. und 13. Jänner matchen sich hier Kroatien, Serbien, Montenegro und Weißrussland um den Einzug in die Hauptrunde. Diese wird in der Wiener Stadthalle ausgetragen, wo Österreich am 10., 12. und 14. Jänner gegen Tschechien, Ukraine und Nord-Mazedonien antritt.

Weitere Spielorte sind Trondheim, Malmö und Göteborg, das Finalwochenende findet dann in der Stockholmer Tele-2-Arena statt.

Die Matches in der Grazer Stadthalle

  • 9. Jänner - 18.15 Uhr: Weißrussland vs Serbien
  • 9. Jänner - 20.30 Uhr: Kroatien vs Montenegro
  • 11. Jänner - 16.00 Uhr: Montenegro vs Serbien
  • 11. Jänner - 18.15 Uhr: Kroatien vs Weißrussland
  • 13. Jänner - 18.15 Uhr: Montenegro vs Weißrussland
  • 13. Jänner - 20.30 Uhr: Serbien vs Kroatien

Bilder vom Eröffnungsmatch

v.l.: Bürgermeister Siegfried Nagl, Sportstadtrat Kurt Hohensinner, Holding-Vorstand Barbara Muhr, Frank Dicker (Präsident Steirischer Handballverband), Sportamtsleiter Thomas Rajakovics und Didi Peißl (Landessportkoordinator steirischer Handballverband). © Büro HohensinnerBürgermeister Siegfried Nagl kürt den Spieler der Partie. © GEPA pictures/ Wolfgang GrebienHoch hinaus ging es für die Kroaten bei ihrem ersten Gruppenspiel gegen Montenegro.  © GEPA pictures/ Wolfgang Grebien

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).