• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Summer in the City

Bürgermeister Nagl (r.) und Vizebürgermeister Eustacchio (l.) eröffneten die Kampagne im Stadtpark. © Stadt Graz/Fischer
Bürgermeister Nagl (r.) und Vizebürgermeister Eustacchio (l.) eröffneten die Kampagne im Stadtpark.© Stadt Graz/Fischer

Liebe Grazerinnen und Grazer,
heuer steht uns ein besonderer Sommer bevor: ein Sommer in unserer Stadt - erfrischend anders, charmant und vielseitig unterhaltend. Da kommt pure Urlaubsstimmung auf!

Es haben uns schon viele Geheimtipps der Grazerinnen und Grazer auf unserer Facebook-Seite Stadt Graz und auf unserem Instagram-Kanal @stadtgraz erreicht. Die persönlichen Empfehlungen für Ausflüge oder Aktivitäten in Graz teilen wir hier gerne mit Ihnen:

Wir wollen mit unseren Ideen inspirieren und Graz von einer neuen Seite zeigen. Denn Hand aufs Herz: Wer kennt denn wirklich ALLES, das unsere Stadt zu bieten hat?
Für Shopping-Queens + Kings | Für sportliche Abenteuerlustige | Für naturliebende Ruhesuchende | Für wahre Gourmets | Für Design- und Kulturbegeisterte | Für Familienbanden | Seniorenfreundlich und barrierefrei | Ihr persönlicher "Summer in der City"

Grazer Bloggerinnen und Blogger berichten außerdem über ihren Sommer in Graz. Hier gibt es viele ganz persönliche Tipps für einen unvergesslichen Sommer in unserer Stadt:
Kulinarischer Rundgang durch Gastgärten mit Flair | Mit Carina und Lisa auf kulinarischer Weltreise | Spontane Wanderungen in und um Graz | Sportliches Outdoorworkout | Außergewöhnliche Architektur | Mode zwischen Tradition und Moderne | Eine Fotospot-Weltreise durch Graz

Sie sind gefragt: Haben Sie weitere Empfehlungen für andere Grazerinnen und Grazer? Wir sind gespannt auf Kommentare unter diesem Beitrag und natürlich auch auf Social Media! Auf unserer Facebook-Seite Stadt Graz und auf unserem Instagram-Kanal @stadtgraz teilen wir Eindrücke von Ihrem #summerinthecitygraz und weitere persönliche Tipps und Geschichten.

Video zum Kampagnen-Start

Für Shopping-Queens und -Kings

In Graz ist entspanntes Einkaufen mit der ganzen Familie möglich. © Graz Tourismus/Harry Schiffer
In Graz ist entspanntes Einkaufen mit der ganzen Familie möglich.© Graz Tourismus/Harry Schiffer

In den vielen kreativen Einkaufsvierteln, verspielten Einkaufsstraßen und versteckten Innenhöfen schlummert pures Shoppingpotenzial! Die Grazer Händlerinnen und Händler warten auf Sie - mit liebevoll gestalteten Geschäften und einer riesen Portion Herzlichkeit. Bei kurzen Genuss-Stopps kann Energie getankt werden: Sei es eine Kugel Eis, belebender Kaffee oder frisches Gebäck - dann kann die Shoppingtour munter weitergehen!

Unsere Tipps fürs Einkaufen:

  • Floh- und Trödelmärkte
    Kurios und bunt geht es auf den Grazer Floh- und Trödelmärkten zu. Hier ist das Stöbern und Flanieren von Standl zu Standl besonders lustig. Tipp: Zeitig aufstehen lohnt sich, um die eine oder andere Besonderheit zu ergattern!

  • Mariahilfer Straße
    Direkt hinter dem Kunsthaus versteckt sich pures Shoppingpotenzial - von Traditionellem über Kitsch bis hin zu Ausgefallenem und nachhaltig Produziertem: Hier wird man immer fündig, um seine Liebsten zu beschenken oder sich selbst eine Freude zu bereiten.

  • Bauernmärkte
    Die 12 Bauernmärkte der Stadt sind für jede Grazerin und jeden Grazer gut erreichbar und bieten vielfältige Waren an. Die Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema, deshalb: Nützen Sie das regionale und vor allem saisonale Angebot auf den Grazer Märkten!

Nach oben

Für sportliche Abenteuerlustige

Sportflächen – so weit das Auge reicht – findet man auf den Eustaccio-Gründen. © Stadt Graz/Fischer
Sportflächen – so weit das Auge reicht – findet man auf den Eustaccio-Gründen.© Stadt Graz/Fischer

Es muss nicht immer die bewährte Laufrunde durch den Park oder die Radtour entlang der Mur sein. Graz ist weit sportlicher! Die vielen Bezirkssportplätze der Stadt bieten ausreichend Platz für die verschiedensten Sportarten: Tischtennis-, Basketball- und Streetballplätze, (Beach-)Volleyballfelder, Pumptracks, Skateranlagen, Streetworkparcours und freie Flächen für Yoga und Workouts sowie Spielplätze zum Austoben - das sind wahrhaft bewegende Orte zum Wohlfühlen! Weitere Sportstätten finden Sie hier.

Wo die Grazerinnen und Grazer unter anderem gern sporteln? Zum Beispiel hier:

  • Die Geidorfer Bezirkssportplätze
    Die Bezirkssportplätze in Geidorf liegen in der Nähe zur Uni und eignen sich bestens für einen Zwischenstopp auf dem Weg nachhause. Ob auf der Gustav-Scherbaum-Promenade, am Hasnerplatz, in der Muchargasse/Körösistraße oder Theodor-Körner-Straße - Sporteln im Freien ist dort garantiert abwechslungsreich.
  • Dominikanergründe
    Inmitten des Bezirks Jakomini, zwischen Hafnerriegel und Münzgrabengürtel, wartet eine neue grüne Seele auf alle Sportliebhabende. Egal ob Tischtennis, Basketball, Streetball, freie Flächen für Yoga und Workouts oder ein Spielplatz zum Austoben - da ist für jeden was dabei. Natürlich sind auch Läuferinnen und Läufer herzlich willkommen.

  • Eustacchio-Gründe
    Sportflächen so weit das Auge reicht: Im Bezirk Waltendorf haben Grazerinnen und Grazer eine Fläche von 30.000 m² zum Sporteln aller Art zur Verfügung: (Beach-)Volleyballfelder, Pumptrack, Skateranlage, Streetworkoutparcours und vieles mehr bietet das große Areal.

Nach oben

Für naturliebende Ruhesuchende

Die Natur am Thalersee genießen.  © Region Graz/Tom Lamm
Die Natur am Thalersee genießen. © Region Graz/Tom Lamm

Es muss nicht weit gereist werden, um bei Vogelgezwitscher zu entspannen und Energie zu tanken. In den Naherholungsgebieten können Grazerinnen und Grazer verweilen und den städtischen Trubel ganz schnell vergessen - Erholung pur! Nutzen Sie die Freizeit für einen Kurzurlaub im Grünen:

Diese Orte bieten sich zum Beispiel an:

  • Augartenbucht
    Diese Erholungsoase mitten im Augartenpark lädt zum Verweilen, Genießen und Spielen ein. Mit direktem Zugang zum Murufer und vielen Liegedecks und Sitzmöglichkeiten wurde hier ein Lebensraum für alle geschaffen. Neu sind auch die Foodtrucks, die wöchentlich wechseln und für kulinarische Stärkung sorgen.

  • Thalersee
    Es muss nicht weit gereist werden, um ein kleines Sommerparadies wie dieses zu finden. Am Seeufer kann entspannt Sonne getankt, gegrillt oder geangelt werden. Der See kann aber auch mit dem Tretboot erkundet oder zu Fuß umrundet werden - aber gleich wie: Hier ist Abwechslung garantiert.

  • Rettenbachklamm
    Wandern mitten in Graz? Das ist in der einzigartigen städtischen Klamm möglich! Die leichte Wanderung führt durch Wald und Wiesen und vorbei an der Basilika Mariatrost. Unser Tipp: Dieser Ort immer eignet sich bestens, um Ruhe vom Alltag zu finden.

Nach oben

Für wahre Gourmets

Picknicken mitten in Graz ist mit regionalen Schmankerln besonders fein. © Graz Tourismus/Tom Lamm
Picknicken mitten in Graz ist mit regionalen Schmankerln besonders fein.© Graz Tourismus/Tom Lamm

In der Genusshauptstadt Graz lohnt es sich, über den Tellerrand hinaus zu blicken. Neben dem Stammlokal gibt es nämlich genusstechnisch noch viel mehr zu entdecken! Das Marktgeflüster der Bauernmärkte ist schon in der Ferne zu hören. Dort findet man frische, regionale und saisonale Produkte, zum Beispiel für ein Picknick im Grünen. Die Standeln in den Einkaufsvierteln und die Gaststätten verwöhnen mit kreativen Schmankerln.

Wo und wie Sie sich kulinarisch verwöhnen lassen können? Hier zum Beispiel!

  • Lendplatz
    Nicht nur der Bauernmarkt lockt mit frischen Produkten, sondern auch die kleinen, feinen Standeln machen einen Besuch im Kreativviertel Lend zu einem wahren Genuss. Das fröhliche Treiben ist schon von Weitem zu hören und der Duft von Kaffee macht ein Vorbeigehen unmöglich.
  • Picknick im Grünen
    Spontan Lust auf ein ausgiebiges Picknick? Der nächste Bauernmarkt ist nicht weit und bietet regionale Schmankerl für ein tolles Jausenerlebnis im Grünen. Duftendes Brot, frisches Gemüse und Obst, süße Backwaren - schnell ist der Picknickkorb gefüllt. Da fehlt nur noch ein ruhiges Plätzchen zum Genießen!

  • Kulinarische Rundgänge
    Bei diesen gemütlichen Spaziergängen erkundet man nicht nur Graz, sondern wird gleichzeitig kulinarisch verwöhnt. Sie haben die Qual der Wahl: Bier- sowie Weinrundgänge oder Veggie-Walks ermöglichen es, die Stadt auf eine andere, genussvolle Art und Weise kennenzulernen! Zu den kulinarischen Rundgängen

Nach oben

Für Design- und Kulturbegeisterte

Die Grazer Murinsel überzeugt tagsüber sowie nachts mit ihrem Design. © Harry Schiffer
Die Grazer Murinsel überzeugt tagsüber sowie nachts mit ihrem Design.© Harry Schiffer

In Graz passiert Kultur! Als UNESCO City of Design überzeugt unsere Stadt Jung und Alt mit einer bunten Kulturszene und kreativen Designs. Entdecken Sie Neues in einem der zahlreichen Museen oder lassen Sie sich vom breiten Kulturangebot berieseln. Spannende Sehenswürdigkeiten, Erkundungstouren durch Graz und zahlreiche Veranstaltungen bieten Abwechslung sowie Unterhaltung und warten auf Ihren Besuch!

Sie schätzen das Kulturangebot? Dann wird Sie das bestimmt interessieren:

  • Street-Art im Griesviertel
    Bunt, bunter, Gries! Fans von Street-Art kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Beim Flanieren durch die verspielten Gassen legt man am liebsten in den individuell gestalteten Geschäften und Lokalen einen Zwischenstopp ein.
  • Joanneumsviertel
    In den historischen Gebäuden im Grazer Zentrum trifft die Neue Galerie auf das Naturkundemuseum und die Steiermärkische Landesbibliothek. Junge Entdecker stillen im CoSA - Center of Science Activities ihren Wissensdurst. Tipp: Direkt auf dem Joanneumsviertelplatz könnt ihr im Viertel 4 den Tag gemütlich ausklingen lassen.

  • Summermovies auf der Grazer Murinsel
    Kino unter freiem Himmel! Während den Sommerferien wird vom Rechbauerkino und von OchoReSotto zweimal pro Woche das Freiluftkino auf der Murinsel bespielt. Bei zeitgenössischen Filmen sowie Klassikern lassen sich laue Sommernächte mitten auf der Mur verbringen.

Nach oben

Für Familienbanden

Familienwanderung auf den Schöckl © Region Graz/Tom Lamm
Familienwanderung auf den Schöckl© Region Graz/Tom Lamm

Märchenbahn, Riesenrutsche oder ein Besuch im Kindermuseum - die vielen Familienangebote machen den Sommer in Graz zu einem wahren Abenteuer für den Nachwuchs sowie ihre Eltern und Großeltern. Kleine und große Naturfreunde kommen bei leichten Wanderungen durch Wälder und Wiesen, auf tollen Aussichtswarten oder in den verschiedenen Abenteuerparks rund um Graz auf ihre Kosten.

Zu den Freizeitshits für Grazer Kids

Nach oben

Seniorenfreundlich und barrierefrei

Graz bietet für Jung und Alt die besten Bedingungen für einen erlebnisreichen Sommer: Kultur, Genuss und Shopping treffen auf abewechslungsreiche Ausflugsziele und kreative Events. Mit der SeniorInnenCard gibt es für Grazerinnen und Grazer Ermäßigungen für diverse Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Unsere Stadt ist aber auch barrierefrei erlebbar.

Nach oben

Ihr persönlicher „Summer in the City“

Das Highlight: Für „Summer in the City" wurden eigene „Urlaub an der Mur"-Postkarten designt. Sie sind in der Juli-Ausgabe der BIG zu finden sowie bei Freizeiteinrichtungen, beim Graz Tourismus Infopoint, in Museen und in Lokalen erhältlich.

Nach oben

Tags/Kategorien

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).