• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Fahrgastinformationen

Holding Graz - Linien

Foto: Holding Graz - Linien
Foto: Holding Graz - Linien

Diese Seite gibt einen Überblick über die mittel- und langfristigen Fahrgastinformationen der Holding Graz - Linien, insbesondere über Behinderungen durch Veranstaltungen oder Baustellen.

Versammlung / Fahrraddemo am 24. September 2021

Wegen einer Versammlung mit zwei verschiedenen Routen (Route 1 und 2) zum Thema „Protest für die sofortige Umsetzung der Pariser Klimaziele sowie Bewusstseinsbildung für den Klimawandel als Ursache für diverse soziale Kämpfe/Fridays For Future" kommt es am

Freitag, 24. September 2021, in der Zeit von ca. 12 bis ca. 14 Uhr

zu Anhaltungen von Bus- und Straßenbahnlinien.

Der gemeinsame Startpunkt beider Versammlungen/Routen befindet sich am nördlichen Griesplatz und in der Griesgasse. Der gemeinsame Endpunkt ist in der Franz-Graf-Allee. Versammlungsbeginn ist um 12 Uhr.  Gegen 12.30 Uhr setzen sich die Versammlungszüge in Bewegung.

Die Buslinie 30:

Wegen einer Kundgebung vor dem Paulustor und der Endkundgebungen in der Franz-Graf-Allee (gesperrt von 9.30 bis 20 Uhr) müssen wir die Buslinie 30 zwischen den Haltestellen Kaiser-Josef-Platz und Geidorfplatz von ca. 9.30 Uhr bis ca. 20 Uhr in beiden Richtungen über die Glacisstraße umgeleitet. 

Aufgelassene Haltestellen:

Im Zuge dieser Umleitung können die Haltestellen Paulustorgasse, Karmeliterplatz, Freiheitsplatz/Schauspielhaus, Tummelplatz und die Haltestelle Palais Trauttmansdorff/Urania nicht angefahren werden. 

Route 1 zu Fuß (12.30 bis ca. 14 Uhr)

Griesplatz - Brückenkopfgasse - Grieskai - Lendkai - Keplerbrücke - Wickenburggasse - Jahngasse - Maria-Theresien-Allee - Zwischenkundgebung vor dem Paulustor - Maria-Theresien-Allee - Glacisstraße - Rechbauerstraße - Wastiangasse - Lessingstraße - Mandellstraße - Brockmanngasse - Conrad-von-Hötzendorfstraße - Grazbachgasse - Wielandgasse - Joanneumring - Opernring zur Franz-Graf-Allee.

Buslinien 31, 32, 33, 39 und 40: Infolge des Durchmarsches des Versammlungszuges der Brückenkopfgasse kommt es in der Zeit von ca. 12.30 bis ca. 12.45 Uhr zu Anhaltungen dieser Buslinien. 

Straßenbahnlinien 3 und 5: Aufgrund der Querung des Versammlungmarsches wird es in der Zeit von ca. 13 bis ca. 13.10 Uhr zu Anhaltungen der Linien 3 und 5 im Bereich der Keplerbrücke kommen. 

Buslinien 58 und 63: Aufgrund des Begehens der Keplerbrücke und der Wickenburggasse kommt es in der Zeit von 13 bis 13.15 Uhr zu Anhaltungen. 

Buslinien 30, 31, 39, 41, 58 und 63: Infolge des Durchmarsches der Glacisstraße bis zur Rechbauerstraße in der Zeit von 13.15 bis 13.35 Uhr kommt es auch hier zu Anhaltungen der Busse. 

Straßenbahnlinien 1 und 7: Aufgrund der Querung des Versammlungmarsches wird es in der Zeit von ca. 13.30 bis ca. 13.40 Uhr zu Anhaltungen der Linien 1 und 7 im Bereich der Rechbauerstraße kommen. 

Straßenbahnlinie 3: Aufgrund der Querung der Versammlung an der Kreuzung Mandellstraße/Sparbersbachgasse wird es in der Zeit von ca. 13.40 bis ca. 13.50 Uhr zu Anhaltungen der Linie 3 in diesem Bereich kommen. 

Route 2 per Fahrrad (12.30 bis ca. 14 Uhr)

Griesplatz - Karlauerstraße - Triester Straße - Karlauergürtel - Herrgottwiesgasse - Großmarktstraße - Zwischenkundgebung beim Schlachthof - Lagergasse - Karlauer Gürtel - Lazarettgürtel - Eggenberger Gürtel - Zwischenkundgebung Kreuzung Josef-Huber-Gasse/Eggenberger Gürtel - weiter Eggenberger Gürtel - Bahnhofgürtel - Kalvariengürtel - Grabengürtel - Grabenstraße - Zwischenkundgebung auf der Kreuzung vor der WKO - weiter Grabenstraße - Parkstraße - Glacisstraße - Wilhelm-Fischer-Allee - Burgring - Opernring zur Franz-Graf-Allee.

Buslinien 39 und 67: Infolge der Durchfahrt des Versammlungskonvois des Griesplatzes - Karlauerstraße - Karlauergürtel kommt es in der Zeit von ca. 12.30 bis ca. 12.45 Uhr zu Anhaltungen dieser Buslinien. 

Straßenbahnlinie 5: Aufgrund des Versammlungszuges wird es in der Zeit von ca. 12.45 - ca. 12.55 Uhr zu Anhaltungen der Linie 5 in der Herrgottwiesgasse kommen. 

Buslinie 52: Infolge der Kundgebung auf der Kreuzung Josef-Huber-Gasse/Eggenberger Gürtel kommt es in der Zeit von ca. 13 bis ca. 13.15 Uhr zu Anhaltungen dieser Buslinie. 

Buslinien 40, 41 und 62: Infolge der Durchfahrt des Versammlungskonvois des Eggenberger Gürtel - Bahnhofgürtel - Kalvariengürtel - Grabenstraße (mit Zwischenkundgebung) bis Geidorfplatz kommt es in der Zeit von ca. 12.55 bis ca. 13.30 Uhr zu Anhaltungen dieser Buslinien. 

Buslinien 30, 31, 39, 41, 58 und 63: Infolge der Durchfahrt des Versammlungskonvois der Glacisstraße bis zur Wilhelm-Fischer-Allee und der gehenden Teilnehmer bis zur Rechbauerstraße in der Zeit von 13.30 bis 13.45 Uhr kommt es auch hier zu Anhaltungen der Busse. 

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern. Bitte bedenken Sie, dass der Individualverkehr auch unsere Strecken befährt und sich dann staut. Daher wird es zu Verspätungen kommen.

Raiffeisen-Businesslauf am 23. 9. 2021

Wegen des Raiffeisen-Businesslaufes müssen wir 

am Donnerstag, 23. September 2021, in der Zeit von ca. 16.30 Uhr bis ca. 18.30 Uhr

die Buslinien 30, 31, 39, 41 und 63 umleiten, kürzen bzw. geteilt führen. Die Linie 1 müssen wir ab der Haltestelle Reiterkaserne nach „LKH Med Uni/Klinikum Nord" umleiten und die Ersatzbuslinie E1 fährt ab der Haltestelle „Reiterkaserne" über Hilmteich nach „Mariatrost":

Linie 30

Von ca. 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr wird die Linie 30 in einem Rundkurs in Geidorf geführt:

Linie 30/39: Geidorfplatz - Geidorf - Wirtschaftskammer - Geidorfplatz (Teilersatzlinie für Linie 39)

Ab „Geidorf" fahren die Busse über Heinrichstraße - Rosenberggürtel - Rosenberggasse - Körblergasse zur Haltestelle „Wirtschaftskammer" weiter über Körblergasse - Kreuzgasse - Grillparzerstraße - Humboldtstraße - Bergmanngasse zur Haltestelle „Geidorfplatz" und wieder wie bisher zur Endhaltestelle „Geidorf".

Zusätzlich bediente Haltestellen:

Die Haltestellen der Linie 39 „Kreuzgasse", „Richard-Wagner-Gasse", „Wirtschaftskammer/tim", „Grillparzerstraße", „Franckstraße/Margaretenbad" werden vom Bus der Linie 30/39 bedient.

Verlegte Haltestelle:

Die Haltestelle „Goethestraße" Fahrtrichtung stadteinwärts wird zur Haltestelle „Wormgasse" verlegt.

Aufgelassene Haltestellen der Linie 30 (von ca. 16.30 bis ca. 18.30 Uhr)

Die Haltestellen „Jakominiplatz", „Kaiser-Josef-Platz/Oper", „Tummelplatz", „Palais-Trauttmansdorff/Urania", „Freiheitsplatz/Schauspielhaus", „Karmeliterplatz", und „Paulustorgasse" müssen ersatzlos aufgelassen werden. 

Linie 31 gekürzt (teilweise Betriebseinstellung):

Die Buslinie 31 fährt ab ca. 16.30 Uhr von „Webling" kommend nur bis zur „Maiffredygasse". ACHTUNG: Zwischen „Maiffredygasse" und „UNI/RESOWI" ist von 16.30 bis 18.30 Uhr kein Busverkehr möglich!

Aufgelassene Haltestellen

Die Haltestellen „Maiffredygasse" stadtauswärts, „Zinzendorfgasse", „UNI/Mensa", „Schubertstraße", „UNI/Resowi", und „UNI Beethovenstraße" werden von der Linie 31 nicht bedient. 

Linie 39 kurzgeführt und Teilersatz durch Linie 30 in Geidorf

Ab ca. 16.30 Uhr muss die Linie 39 vom „Urnenfriedhof" kommend bei der „Maiffredygasse" gewendet werden. ACHTUNG: Zwischen „Maiffredygasse" und dem „Geidorfplatz" ist von 16.30 bis 18.30 Uhr kein Busverkehr möglich!

Aufgelassene Haltestellen

Die Haltestellen „Maiffredygasse stadtauswärts" und „Zinzendorfgasse" werden nicht angefahren. Die Haltestellen „Geidorfplatz" und „Wormgasse" (jeweils in Fahrtrichtung Wirtschaftskammer) werden nicht bedient. Die Haltestelle „Goethestraße" der Linie 39 muss ersatzlos aufgelassen werden.

Ersatzverkehr mit der Linie 30/39 in Geidorf

Die Haltestellen von der „Wirtschaftskammer" und weiter zum „Geidorfplatz" fährt als Ersatzlinie die verlängerte Linie 30/39 angefahren! 

Linie 41 umgeleitet

Die Linie 41 kann ab ca. 16.30 Uhr nicht zur Universität geführt werden und fährt in beiden Richtungen ab Geidorfplatz durch die Heinrichstraße - Hilmteichstraße nach „St. Leonhard/Klinikum Mitte" (dieselbe Streckenführung wie die Linie 58).

Aufgelassene Haltestellen

Die Haltestellen „Attemsgasse", „Universität", „Uni/Mensa", „Geidorfgürtel", „Tegetthoffplatz", „Odilieninstitut/Klinikum Süd" und „Botanischer Garten" müssen ersatzlos aufgelassen werden. 

Linie 63 umgeleitet

Die Linie 63 kann ab ca. 16.30 Uhr nicht zur Universität geführt werden und wird zwischen den Haltestellen „Geidorfplatz" und „Merangasse" umgeleitet:

Fahrtrichtung Hauptbahnhof:

Ab der Haltestelle „Merangasse" fahren die Busse über Merangasse - Leonhardstraße - Hartenaugasse - Elisabethstraße - Hilmteichstraße - Mariatroster Straße - Heinrichstraße zur Haltestelle „Geidorfplatz" und weiter wie bisher zur Endhaltestelle Hauptbahnhof.

Fahrtrichtung Schulzentrum St. Peter:

Ab „Geidorfplatz" fahren die Busse über Heinrichstraße - Mariatroster Straße - Hilmteichstraße - Elisabethstraße - Merangasse zur Haltestelle „Merangasse" und weiter wie bisher zur Endhaltestelle Schulzentrum St. Peter.

Aufgelassene Haltestellen

Die Haltestellen „Attemsgasse", „Universität", „Uni/Mensa" müssen ersatzlos aufgelassen werden. 

Straßenbahnlinie 1 ab Reiterkaserne nach LKH MED UNI umgeleitet

Aufgrund des Businesslaufes kann die Linie 1 ab ca. 16.30 Uhr wegen der Sperre der Auersperggasse nicht nach Mariatrost geführt werden:

Die Linie 1 fährt von Eggenberg/UKH kommend ab der Haltestelle „Reiterkaserne" nach LKH MED UNI (wie die Linie 7).

Umsteigehaltestelle Linie 1 zur Ersatzbuslinie E1 nach Mariatrost: „Reiterkaserne" 

Linie E1 Mariatrost - Hilmteich - Reiterkaserne (ca. 16.30 bis 18.30 Uhr)

Fahrtrichtung Mariatrost

Ab der Haltestelle „Reiterkaserne" fahren die Busse über Hartenaugasse - Elisabethstraße -  Hilmteichstraße - Mariatroster Straße zur Endhaltestelle „Mariatrost". 

Aufgelassene Haltestellen der Linie 1:

„Lenaugasse", „Hilmteich/Botanischer Garten". 

Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle „Hilmteich/Botanischer Garten" wird zur Haltestelle „Hilmteich/Botanischer Garten" der Linien 41/58 verlegt.

Die Haltestelle „Mariagrün" wird zur Nachtbushaltestelle bzw. zur Haltestelle der Linie 58 in die Hilmteichstraße verlegt.

Die Ersatzhaltestellen von „Tannhof" bis „Kroisbach" sind in der Mariatrosterstraße eingerichtet (Nachtbushaltestellen der Linie N1). 

Fahrtrichtung Reiterkaserne

Die Rückfahrt zur Reiterkaserne erfolgt über Mariatroster Straße - Hilmteichstraße - Elisabethstraße - Hartenaugasse zur Haltestelle „Reiterkaserne". 

Aufgelassene Haltestellen der Linie 1:

„Tegetthoffplatz", „Lenaugasse" und „Hilmteich/Botanischer Garten".

Ersatzhaltestellen:

Die Ersatzhaltestellen von „Tannhof" bis „Kroisbach" sind in der Mariatrosterstraße eingerichtet (Nachtbushaltestellen der Linie N1).

Die Haltestelle „Mariagrün" wird zur Nachtbushaltestelle bzw. zur Haltestelle der Linie 58 in die Hilmteichstraße verlegt.

Die Haltestelle „Hilmteich/Botanischer Garten" wird zur Haltestelle „Hilmteich/Botanischer Garten" der Linie 58 verlegt. 

Hinweis:

Aufgrund der Straßensperren und Umleitungen rechnen Sie bitte mit Verspätungen auf den Linien 30, 31, 39, 41 und 63 sowie E1, da auch der Individualverkehr unsere Umleitungsstrecken befährt.

Nach dem Ende des Businesslaufes ab ca. 18.30 Uhr werden die Linien 30, 31, 39, 41 und 63 sowie die Linie 1 wieder auf den gewohnten Routen geführt.

Umleitung Linie 53 am 3. 10. 2021

Wegen der Veranstaltung „Stattegger Dorffest" vor dem Stattegger Gemeindeamt und der damit verbundenen Sperre der Stattegger Straße müssen wir am 

am Sonntag, 3. Oktober 2021, von 6.30 Uhr bis 21 Uhr

die Linie 53 wie folgt umleiten:

In beiden Fahrtrichtungen wird nur das Gemeindeamt Stattegg umfahren. 

Verlegte Haltestellen bzw. Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle Stattegg Dorfplatz in Richtung Fuß der Leber wird ersatzweise hinter dem Gemeindeamt eingerichtet.

Die Haltestelle Stattegg Dorfplatz in Richtung Andritz wird ersatzweise vor der Kreuzung Stattegger Straße/Am Wiesengrund eingerichtet.

Schienenersatzverkehr der Linie 7 am 3. 10. 2021

Wir müssen wegen Oberleitungsbauarbeiten für die Straßenbahnanbindung der Linie 4 nach Reininghaus

am Sonntag, 3. Oktober 2021, von 4.30 Uhr bis 24 Uhr 

folgenden Schienenersatzverkehr mit Bussen einrichten. 

Die Straßenbahnlinie 7 verkehrt in diesem Zeitraum auf der Strecke Laudongasse - Jakominiplatz - LKH Med Uni.

Zwischen den Haltestellen „Laudongasse" und „Wetzelsdorf" wird ein Ersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet:   

Linie E7 Laudongasse - Wetzelsdorf  

Richtung Wetzelsdorf:

Ab der Endhaltestelle Laudongasse fahren die Busse über - Daungasse - Asperngasse - Eggenberger Straße - Eggenberger Allee - Karl-Morre-Straße - Eckertstraße - Burenstraße zur Endhaltestelle Wetzelsdorf.   

Verlegte Haltestelle:

Die Haltestelle Alte Poststraße wird zur Eggenberger Straße (Aus- und Einfahrtshaltestelle zur Remise Alte Poststraße) verlegt. Die Verlegung gilt ebenfalls für die Linie N7. 

Richtung Laudongasse:

Ab der Endhaltestelle Wetzelsdorf fahren die Busse über Burenstraße - Eckertstraße - Karl-Morre-Straße - Eggenberger Allee - Eggenberger Straße - Asperngasse - Laudongasse zur Endhaltestelle Laudongasse.   

Verlegte Haltestelle:

Die Haltestelle Alte Poststraße wird zur Eggenberger Straße (Aus- und Einfahrtshaltestelle zur Remise Alte Poststraße) verlegt. Die Verlegung gilt ebenfalls für die Linie N7.

Folder "Neue Linienführung Bus 85"

Die Graz Linien haben einen Folder über die neue Linienführung der Buslinie 85 herausgebracht - hier zum Download.

Ständige Haltestellenverlegung „Albert-Schweitzer-Gasse" der Linien 39 und 67 sowie Regionalbuslinien ab 4. 9. 2021

Auf Grund des Neubaus und der behördlichen Genehmigung wird 

ab Samstag, 4. September 2021, ab 4.30 Uhr, 

die Haltestelle „Albert-Schweitzer-Gasse" für die Linien 39 und 67 sowie Regionalbuslinien in Richtung stadtauswärts verlegt. 

Neue Haltestellenposition:

Der neue Haltestelle „Albert-Schweitzer-Gasse" befindet sich in der Karlauerstraße vor der gleichnamigen Polizeiinspektion.

Folder über die Herbstbaustellen 2021

Die Graz Linien haben einen Folder über die Herbstbaustellen 2021 herausgegeben - hier zum Download

Ständige Haltestellenverlegung Wagner-Jauregg-Straße der Linien 32 und N6 ab 10. 9. 2021

Aufgrund von Verzögerungen im Rahmen des Neubaus der Haltestelle Wagner-Jauregg-Straße und der noch ausstehenden behördlichen Genehmigung wird

ab 10. September 2021

die Haltestelle Wagner-Jauregg-Straße für die Linien 32 und N6 sowie Regionalbuslinien in Richtung stadtauswärts provisorisch verlegt. 

Richtung Seiersberg:

Die Haltestelle Wagner-Jauregg-Straße wird in der Kärntner Straße vor Haus Nr. 212 (alte Position) eingerichtet.

Straßenbahnbetrieb und Ersatzverkehr ab 11. 9. 2021

Die Gleisbaustellen auf den Linien 1 im Mariatroster Abschnitt und 7 im Bereich Alte Poststraße sind beendet.

Ab Samstag, 11. September 2021, verkehrt die Linie 1 wieder auf der gesamten Strecke von Mariatrost bis nach Eggenberg/UKH. Die Gleisbauarbeiten im Bereich Kroisbach bis St. Johann sind beendet. In diesem Abschnitt saust die Linie 1 nunmehr zweigleisig durch das Mariatroster Tal. 

Die Linie 7 fährt wieder bis Wetzelsdorf durch: Die Schienen und die Weiche für die neue Linie 4 nach Reininghaus bei der Alten Poststraße sind fertiggestellt. 

Linien 6/26 Bauarbeiten in der Münzgrabenstraße bis 29. Oktober 2021

Die Linie 6 fährt wieder von der Laudongasse bis zum Jakominiplatz. 

Die Linien 6 und 26 im Abschnitt Jakominiplatz bis St. Peter fahren wegen der Bauarbeiten in der Münzgrabenstraße noch bis 29. Oktober 2021 im Schienenersatzverkehr als Linien E6/E26.

Information und Auskünfte erhalten Sie unter  Tel: +43 (316) 887- 4224 und unter www.holding-graz.at/linien. Sämtliche Fahrten sind über http://www.holding-graz.at/linien und auf unseren Apps qando und GrazMobil abrufbar. Hier geht´s zum Netzplan ab 11. September 2021. 

Umleitung der Linie N1 bis 25. 11. 2021

Wegen Fertigstellungsarbeiten zur Inbetriebnahme der Anbindung der Straßenbahnlinie 6 zum Nikolaus-Harnoncourt-Park bleibt die Linie N1 

noch bis Donnerstag, 25. November 2021, bis 24 Uhr 

auf der bestehenden Umleitungsstrecke seit September 2020: 

Linie N1

Richtung P&R Fölling: Ab der Haltestelle Georgigasse fahren die Busse über Georgigasse - Laudongasse - Asperngasse - Eggenberger Straße zur Haltestelle Hauptbahnhof und weiter wie bisher nach P&R Fölling.

Verlegte Haltestellen und Ersatzhaltestellen:

Zusätzliche Haltestelle: Es ist eine Haltestelle „Georgigasse" gegenüber der Haltestelle der Linie 1 in Richtung Eggenberg eingerichtet.

Die Haltestelle „Daungasse/Wasserturm" ist zur Haltestelle "Asperngasse" der Linien 1, 4 und 6 in Richtung stadteinwärts verlegt.

Die Haltestelle „Waagner-Biro-Straße" ist zur Straßenbahnhaltestelle „Waagner-Biro-Straße/PVA" in Richtung stadteinwärts verlegt.

Richtung Gösting: Ab der Haltestelle Hauptbahnhof fahren die Busse über Eggenberger Straße - Asperngasse - Laudongasse - Georgigasse zur Haltestelle Georgigasse und weiter wie bisher nach Gösting.

Verlegte Haltestellen und Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle „Waagner-Biro-Straße" ist zur Straßenbahnhaltestelle „Waagner-Biro-Straße/PVA" in Richtung stadtauswärts verlegt.

Die Haltestelle „Daungasse/Wasserturm" ist zur Haltestelle "Asperngasse" der Linien 1, 4 und 6 in Richtung stadtauswärts verlegt.

Zusätzliche Haltestelle: Es wird die Haltestelle „Georgigasse" der Linie 1 mitbedient.

Haltestellenverlegung „Roseggerhaus" der Linien 40, 67, 67E und N3 ab 15. 9. 2021

Aufgrund von Sanierungsarbeiten der Haltestellen „Roseggerhaus" müssen wir

ab Mittwoch, 15. September 2021, ab 4.30 Uhr, für ca. 6 Wochen

die Haltestellen „Roseggerhaus" der Linien 40, 67, 67E und N3 in beiden Richtungen verlegen.

Verlegte Haltestellen:

Richtung stadtauswärts:

Die Haltestelle „Roseggerhaus" wird ersatzweise in die Volksgartenstraße auf Höhe Haus Nr. 6a nach der Kreuzung Volksgartenstraße/Orpheumgasse verlegt. 

Richtung stadteinwärts:

Die Haltestelle „Roseggerhaus" wird ersatzweise in die Volksgartenstraße auf Höhe Haus Nr. 7 vor die Kreuzung Volksgartenstraße/Strauchergasse verlegt.

Haltestellenverlegung Wagner Jauregg Straße der Linien 32 und N6 ab 30. 8. 2021

Wir müssen wegen Gehsteigsanierungsarbeiten in der Kärntner Straße

ab Montag, 30. August 2021, ab 6.30 Uhr bis Bauende

die Haltestelle „Wagner-Jauregg-Straße" der Linien 32 und N6 nun auch in Richtung stadtauswärts verlegen:

Verlegte Haltestelle:

Die Haltestelle „Wagner-Jauregg-Straße" wird ersatzweise in der Kärntner Straße vor Haus Nr. 216 eingerichtet.

Neue Linienführung der Linie 85 von 11. 9. 2021 bis 25. 11. 2021

Wegen Fertigstellungsarbeiten zur Inbetriebnahme der Anbindung der Straßenbahnlinie 6 zum Nikolaus-Harnoncourt-Park gibt es eine Umleitung im Bereich Waagner-Biro-Straße und bis zur Inbetriebnahme der Straßenbahnlinie 4 nach Reininghaus schaffen wir eine Anbindung für BewohnerInnen und Fahrgäste in Reininghaus.

Daher wird die Linie 85

von Samstag, 11. September 2021, ab 4.30 Uhr bis Donnerstag, 25. November 2021, bis 24 Uhr

ab der Haltestelle „Waagner-Biro-Straße/PVA" über Alte Poststraße/Reininghaus nach Don Bosco geführt. Der Hauptbahnhof wird von der Linie 85 dann nicht mehr bedient! Und die Haltestelle „Göstinger Straße/UKH" wird auch nicht mehr angefahren! 

Richtung Don Bosco:

Von Gösting kommend fahren die Busse ab der Haltestelle Peter-Tunner-Gasse über Peter-Tunner-Gasse - Algersdorfer Straße - Blümelstraße - Alte Poststraße - Laudongasse - Asperngasse - Eggenberger Straße - Köflachergasse - Alte Poststraße - Wetzelsdorfer Straße zur neuen Endhaltestelle Don Bosco.

Richtung Gösting:

Ab der Endhaltestelle Don Bosco fahren die Busse über Wetzelsdorfer Straße - Alte Poststraße - Köflachergasse - Waagner-Biro-Straße - Laudongasse - Alte Poststraße - Blümelstraße - Algersdorfer Straße -  Peter-Tunner-Gasse zur Haltestelle Peter-Tunner-Gasse und weiter wie bisher nach Gösting.

Änderungen für die Fahrgäste:

Neue Haltestellen:

Die Haltestelle Asperngasse Richtung Gösting wird in der Laudongasse vor der Kreuzung mit der Asperngasse eingerichtet.

Die Haltestelle Waagner-Biro-Straße/PVA in Richtung Gösting befindet sich wieder am Beginn der Waagner-Biro-Straße.

Die Haltestellen Friedhofgasse werden provisorisch in der Alten Poststraße jeweils vor der Kreuzung mit Reininghausstraße eingerichtet.

Die Haltestellen Kratkystraße werden provisorisch in der Alten Poststraße jeweils vor der Kreuzung mit Kratkystraße eingerichtet.

Die neue Endstation befindet sich in Don Bosco (Umsteigen zu den Linien 31, 31E, 32, 33, 33E, 66).

Aufgelassene Haltestellen:

Die Haltestellen Göstinger Straße/UKH werden nicht mehr angefahren. Ersatzlinien sind die Linien 1 und 62.

Die Tageshaltestellen Algersdorfer Straße werden aufgelassen. Nunmehr werden nur mehr die Haltestellen Algersdorfer Straße des Abendbetriebes angefahren.

Die Haltestelle Hauptbahnhof wird ebenfalls von der Linie 85 nicht mehr bedient. Ersatzlinien von der Haltestelle Waagner-Biro-Straße/PVA zum Hauptbahnhof sind die Straßenbahnlinien 1, 4, 6 und 7. 

Hinweis für die Fahrgäste ab 26. 11. 2021: Die Linie 85 wird eingestellt und von der neuen Linie 65 ersetzt!

Am 25. November 2021 um 24 Uhr wird die Linie 85 (Gösting - Waagner-Biro-Straße - Don Bosco) eingestellt. Mit Freitag, 26. November 2021, ab 4.30 Uhr übernimmt die neue verlängerte Linie 65 (Puntigam - Straßganger Straße - Peter-Rosegger-Straße - Reininghaus - Alte Poststraße - Peter-Tunner-Gasse - Gösting) die Strecke der Linie 85 im Abschnitt Georgigasse bis Gösting.

Haltestellenverlegung „Waltendorfer Hauptstraße" Linie 60 von 30. 8. 2021 bis voraussichtlich November 2021

Wegen Straßen- und Sanierungsarbeiten in der Waltendorfer Hauptstraße müssen wir die Haltestelle „Waltendorfer Hauptstraße" Richtung stadtauswärts 

von Montag, 30. August 2021, ab 7 Uhr bis voraussichtlich November 2021 

wie folgt verlegen: 

Richtung Lustbühel:

Die Haltestelle Waltendorfer Hauptstraße wird ersatzweise in der Waltendorfer Hauptstraße auf Höhe Haus Nr. 6 eingerichtet. 

In Richtung stadteinwärts ergeben sich keine Änderungen

Haltestellenverlegung Hortgasse und Neudorfer Straße der Linien 34 und N8 ab 16.8. 2021

Wegen Sanierungsarbeiten an der Gasleitung und der Sperre der Eichbachgasse ab Haus Nr. 32 bis hin zur Neudorfer Straße müssen wir die Linien 34 und N8 in beiden Richtungen

ab Montag, 16. August 2021, ab 4.30 Uhr bis voraussichtlich Mitte Oktober

umleiten:

Richtung Thondorf:

Ab der Haltestelle Dorfstraße fahren die Busse über Eichbachgasse - Dorfstraße - Murfelder Straße - Neudorfer Straße zur verlegten Haltestelle Neudorfer Straße und weiter wie bisher nach Thondorf.

Verlegte Haltestellen:

Die Haltestelle Hortgasse wird in der Murfelder Straße auf Höhe Haus Nr. 159 eingerichtet.

Die Haltestelle Neudorfer Straße Richtung Thondorf wird in der Neudorfer Straße vor der Kreuzung mit der Eichbachgasse eingerichtet. 

Richtung Jakominiplatz:

Ab der Haltestelle Neudorfer Straße fahren die Busse über Neudorfer Straße - Murfelder Straße - Dorfstraße - Eichbachgasse zur Haltestelle Dorfstraße und weiter wie bisher zum Jakominiplatz.

Verlegte Haltestelle:

Die Haltestelle Hortgasse wird in der Murfelder Straße auf Höhe Haus Nr. 159 eingerichtet.

Liniennetzplan Graz Zone 101 - Aktualisierung Juli 2021

Ab Juli 2021 gibt es - nach diversen Haltestellenumbenennungen - den Liniennetzplan der Zone 101.

Neue Haltestellenbezeichnung „Stadion Liebenau/Bertha-von-Suttner-Platz" ab 10. 7. 2021

Aufgrund der Umbenennung des Stadionplatzes zum Bertha-von-Suttner-Platz erhält die bisherige Haltestelle „Stadion Liebenau" der Linien 4 und 13

ab Samstag, 10. Juli 2021,

die neue Haltestellenbezeichnung: „Stadion Liebenau/Bertha-von-Suttner-Platz"

Haltestellenverlegung Straßgang Zentrum der Linie 32 ab 2. 8. 2021

Wegen Fräs- und Asphaltierungsarbeiten müssen wir

ab Montag, 2. August 2021, ab 20 Uhr bis Bauende

die Haltestelle „Straßgang Zentrum" der Linie 32 in Richtung Jakominiplatz verlegen:

Verlegte Haltestelle:

Die Haltestelle Straßgang Zentrum wird ersatzweise in der Kärntner Straße vor der Kreuzung mit der Gradnerstraße vor Haus Kärntner Straße Nr. 423 eingerichtet.

Haltestellenauflassung „Alte Poststraße" und „Waagner-Biro-Straße" der Linie N7 ab 3. Juli 2021

Wir müssen aufgrund der Baustelle im Bereich Alte Poststraße/Eggenberger Straße die Einführungsstrecke der Linie N7

von 3. Juli 2021 bis voraussichtlich 25. November 2021

ändern:

Der Bus der Linie N7 fährt erst ab der Haltestelle Hauptbahnhof (Fahrt um 0.21 Uhr) kursmäßig Richtung Ragnitz.

Aufgelassene Haltestellen:

Die Haltestellen Alte Poststraße und Waagner-Biro-Straße/PVA können nicht bedient werden. Die betrifft nur die erste Fahrt um 0.19 bzw. 0.20 Uhr.

Haltestellenverlegung „Feldkirchen Karl-Morre-Straße" der Linie N5 ab 2. 7. 2021

Wegen Bauarbeiten und der bedingten Höhenbeschränkung von 2,6 m in der Unterflurtrasse in Feldkirchen müssen wir die Linie N5 Richtung stadtauswärts

ab 2. Juli 2021 bis voraussichtlich Ende 2021 

wie folgt umleiten: 

Richtung stadtauswärts:

Ab der Haltestelle Neuseiersberg Feldkirchner Straße fahren die Busse über Mitterstraße - Feldkirchner Straße - L377 - B67 - Triester Straße zur Haltestelle Feldkirchen Gemeindeamt und weiter wie bisher stadtauswärts.

Haltestellenverlegung:

Die Haltestelle Feldkirchen Karl-Morre-Straße wird ersatzweise vor dem Kreisverkehr (Mömax Lager) eingerichtet. 

In Richtung Jakominiplatz ergeben sich keine Änderungen.

Die Nightline fährt wieder ab 3. 7. 2021

Aufgrund der Bundesverordnungen mit weiteren Lockerungen und des Sperrstundenentfalls in den Bars, Clubs und Diskotheken ab 1. Juli 2021 führen wir ab

Samstag, 3. Juli 2021, ab 0.30 Uhr

wieder alle 8 Nachtbuslinien (N1 - N8) an den Wochenenden.

Die Betriebstage sind wie gewohnt die Nächte Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag und vor Feiertagen.

Die gewohnten Abfahrtszeiten sind um 0.30, 1.30 und 2.30 Uhr ab Jakominiplatz.

Hinweis: Ab 1. Juli sind anstelle von FFP2-Masken wieder Mund-Nasen-Schutz-Masken in den Bussen und Straßenbahnen der Holding Graz behördlich vorgeschrieben! 

Den genauen Fahrplan erhalten Sie bei unserem Routenplaner im Internet oder auf unseren Apps „GrazMobil" und „qando"! 

Weitere Infos: Tel.: +43 316 887-4224 | https://www.holding-graz.at/feedback| www.holding-graz.at/linien

Umleitung der Nightline N6 von 10. 7. bis 29. 10. 2021

Wegen der Gleissanierungsarbeiten im Bereich Münzgrabenstraße (Gleisbogen Moserhofgasse bis Hafnerriegel) müssen wir von

Samstag, 10. Juli 2021, ab 0 Uhr bis Freitag, 29. Oktober 2021, bis 24 Uhr

die Linie N6 wie folgt umleiten: 

Richtung Unterpremstätten Steg:

Ab der Haltestelle Schulzentrum St. Peter fahren die Autobusse über Petersgasse - Steyrergasse - Münzgrabenstraße zur Haltestelle Neue Technik und weiter wie bisher nach Unterpremstätten.

Richtung St. Peter:

Ab der Haltestelle Neue Technik fahren die Autobusse über Münzgrabenstraße - Steyrergasse - Petersgasse zur Haltestelle Schulzentrum St. Peter und weiter wie bisher nach St. Peter.

Aufgelassene Haltestelle und Ersatzhaltestelle:

Die Haltestelle Moserhofgasse kann in beiden Richtungen nicht bedient werden.

Die Haltestelle St. Peter Friedhof wird in beiden Richtungen zur Haltestelle St. Peter Friedhof der Linien 64/64E verlegt.

P + R Kombi-Ticket Murpark, Fölling, Brauquartier

Die Graz Linien bieten "Parken & Öffis zum Spartarif" - nämlich ein Kombi-Ticket für die Park + Ride-Anlagen Murpark, Fölling und Brauquartier. Die Tarife finden Sie auf diesem Plakat

Tarife ab 1. Juli 2021

Die ab 1. Juli 2021 gültigen Tarife für die Graz Linien finden Sie in diesem Infoblatt

Cabriobus – Sightseeing 2021

Mit der neuen COVID19-Verordnung des Bundes können Busse ab 10. Juni 2021 wieder mit der maximalen Besetzung verkehren. Es gelten die bekannten 3G-Regeln!

Juli 2021 bis September 2021: Von Juli bis September 2021 fahren wir jeden Freitag, Samstag und Sonntag/Feiertag um 11 Uhr ab dem Kunsthaus. An Samstagen bieten wir eine zusätzliche Fahrt um 13 Uhr an!

Vollmondfahrten: Die Vollmondfahrten führen wir an folgenden Tagen: 23. und 24. Juli, 21. und 22. August und 20. und 21. September 2021.

Entdecken Sie Graz

Sightseeing-Tickets zum Preis von € 19,50 für Erwachsene und € 9,90 für Kinder bis zum 15. Geburtstag erhalten Sie bei Graz Tourismus in der Herrengasse oder im Cabriobus. Wir empfehlen den Kartenvorverkauf bei Graz Tourismus und freuen uns Sie an Bord des Cabriobusses begrüßen zu dürfen. Weitere Infos finden Sie in diesem Folder

Schienenersatzverkehr der Linien 6 und 26 von 10. 7. bis 29. 10. 2021

Aufgrund von Gleisbauarbeiten in der Münzgrabenstraße vom Münzgrabengürtel bis zur Moserhofgasse müssen wir für die Linien 6 und 26 

von Samstag, 10. Juli 2021, ab 4.30 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 29. Oktober 2021, bis 24 Uhr

einen Schienenersatzverkehr zwischen Jakominiplatz und St. Peter einrichten: 

Schienenersatzverkehr Linien 6/26 

Richtung St. Peter:

Ab der Haltestelle Jakominiplatz (vor Fa. Nowi) fahren die Busse über Reitschulgasse - Dietrichsteinplatz - Münzgrabenstraße - Steyrergasse - Petersgasse - St.-Peter-Hauptstraße - Petersbergenstraße - Peterstalstraße zur Endhaltestelle St. Peter.

Aufgelassene Haltestellen:

Moserhofgasse, St. Peter Friedhof, Plüddemanngasse, Eisteichgasse, Breitenweg, Prof.-Franz-Spath-Ring. 

Zusätzlich bediente Haltestellen:

St. Peter Friedhof (Haltestelle der Linie 64), Morrehof, Terrassenhaussiedlung, Petersbergenstraße, Prof.-Franz-Spath-Ring (Nachtbushaltestelle). 

Richtung Jakominiplatz:

Ab der Endhaltestelle St. Peter fahren die Busse über Peterstalstraße - Petersbergenstraße - Plüddemanngasse - St.-Peter-Hauptstraße - Petersgasse - Steyrergasse - Münzgrabenstraße - Dietrichsteinplatz - Reitschulgasse zur Haltestelle Jakominiplatz. 

Aufgelassene Haltestellen:

Moserhofgasse, St. Peter Friedhof, Plüddemanngasse, Eisteichgasse, Breitenweg, Prof.-Franz-Spath-Ring. 

Zusätzlich bediente Haltestellen:

St. Peter Friedhof (Haltestelle der Linie 64), Morrehof, Terrassenhaussiedlung, Petersbergenstraße, Prof.-Franz-Spath-Ring (Nachtbushaltestelle).

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).