• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Fahrgastinformationen

Holding Graz - Linien

Foto: Holding Graz - Linien
Foto: Holding Graz - Linien

Diese Seite gibt einen Überblick über die mittel- und langfristigen Fahrgastinformationen der Holding Graz - Linien, insbesondere über Behinderungen durch Veranstaltungen oder Baustellen.

Straßenbahnbetrieb und Ersatzverkehr von 10.7. bis 10.9.2021

Aufgrund von bestehenden und neuen Gleisbaustellen auf den Linien 1, 6, 26 und 7 führen wir von

von Samstag, 10. Juli 2021, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 10. September 2021, bis 24 Uhr

die Straßenbahnlinien wie folgt:

Die Straßenbahnlinien 3, 13, 5 und 20 verkehren auf den gewohnten Strecken.

 

Linie 1: Die bestehende Gleisbaustelle im Mariatroster Abschnitt dauert noch bis 10.9.2021. Zusätzlich gibt es auf der Linie 1 eine weitere Gleisbaustelle zu Beginn der Sommerferien im Eggenberger Abschnitt für drei Wochen. Daher wendet die Linie 1 vom Hilmteich kommend in der Laudongasse und ein weiterer Ersatzbus der Linie E1 fährt von der Asperngasse nach Eggenberg/UKH.

 Baustelle Mariatrost und Eggenberg 10.7.2021 - 30.7.2021

Linie E1: Mariatrost - Hilmteich

Linie 1: Hilmteich - Laudongasse

Linie E1: Asperngasse - Eggenberg/UKH

 Baustelle Mariatrost 31.7.2021 - 10.9.2021

Linie E1: Mariatrost - Hilmteich

Linie 1: Hilmteich - Eggenberg/UKH

Linie 4:

Liebenau - Eggenberger Straße (statt Laudongasse) bis 10.9.2021

Linien 6/26: Baustelle Münzgrabenstraße von 10.7. bis 29.10.2021: Die Linie 6 ist im Abschnitt Laudongasse - Jakominiplatz während der Sommerferien eingestellt. Ersatzlinien sind die Linien 1, 4 und 7. Vom Jakominiplatz nach St. Peter fährt statt der Linien 6 und 26 die Ersatzbuslinie E6/E26.

Linie 6: Laudongasse - Jakominiplatz (eingestellt von 10.7.2021 bis 10.9.2021)

Linie 26: Jakominiplatz - St. Peter (eingestellt von 10.7.2021 bis 29.10.2021)

Linie E6/E26: Jakominiplatz - St. Peter (10.7.2021 bis 29.10.2021)

Linie 7:

Linie 7: LKH Med Uni - Laudongasse (bis 10.9.2021)

Linie E7: Asperngasse - Wetzelsdorf (bis 10.9.2021)

Tarife ab 1. Juli 2021

Die ab 1. Juli 2021 gültigen Tarife für die Graz Linien finden Sie in diesem Infoblatt

Cabriobus – Sightseeing 2021

Mit der neuen COVID19-Verordnung des Bundes können Busse ab 10. Juni 2021 wieder mit der maximalen Besetzung verkehren. Es gelten die bekannten 3G-Regeln!

Juni 2021: Der Cabriobus fährt zur rund eineinhalbstündigen Stadt-Sightseeingtour im Juni 2021 jeden Freitag, Samstag und Sonntag um 11 Uhr vor dem Kunsthaus ab.

Juli 2021 bis September 2021: Von Juli bis September 2021 fahren wir jeden Freitag, Samstag und Sonntag/Feiertag um 11 Uhr ab dem Kunsthaus. An Samstagen bieten wir eine zusätzliche Fahrt um 13 Uhr an!

Vollmondfahrten: Die Vollmondfahrten führen wir an folgenden Tagen: 23. und 24. Juli, 21. und 22. August und 20. und 21. September 2021.

Entdecken Sie Graz

Sightseeing-Tickets zum Preis von € 19,50 für Erwachsene und € 9,90 für Kinder bis zum 15. Geburtstag erhalten Sie bei Graz Tourismus in der Herrengasse oder im Cabriobus. Wir empfehlen den Kartenvorverkauf bei Graz Tourismus und freuen uns Sie an Bord des Cabriobusses begrüßen zu dürfen. Weitere Infos finden Sie in diesem Folder

Umleitung der Linien 35, 39, 67 und Abendkurs 630 ab 12. 7. 2021

Aufgrund von Straßenbauarbeiten in der Karlauer Straße müssen wir die Linien 35, 39, 67 und den Abendkurs der Linie 630 nur in Richtung stadtauswärts

von Montag, 12. Juli 2021, ab 4.30 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 10. September 2021, bis 24 Uhr

wie folgt umleiten: 

Linien 39 und 67 Richtung Urnenfriedhof bzw. Zentralfriedhof, Linie 630 Flughafen Graz: 

Ab der Haltestelle Griesplatz fahren die Autobusse über Griesplatz - Zweiglgasse - Grieskai - Karlauergürtel zur verlegten Haltestelle Karlauplatz am Karlauergürtel auf Höhe Autohaus Pugl und weiter wie bisher zu den jeweiligen Endhaltestellen.

Aufgelassene Haltestellen bzw. Ersatzhaltestellen:

Für die Haltestellen Albert-Schweitzer-Gasse und Karlauer Kirche/Citypark wird eine Ersatzhaltestelle am Grieskai Höhe Haus Nr. 84 eingerichtet.

Die Haltestelle Karlauplatz wird ersatzweise am Karlauergürtel auf Höhe Autohaus Pugl eingerichtet.

Linien 39 und 67 Richtung Wirtschaftskammer/tim bzw. Zanklstraße:

Die Haltestelle Albert-Schweitzer-Gasse wird um ca. 50 Meter zurückverlegt.

Linie 35 Richtung Don Bosco:

Ab der Haltestelle Österreichische Gesundheitskasse fahren die Autobusse über Roseggerkai - Radetzkybrücke - Grieskai - Karlauergürtel - Triester Straße - Karlauerplatz - Karlauerstraße - Zufahrt Citypark und weiter wie bisher nach Don Bosco.

Richtung Jakominiplatz ergeben sich keine Änderungen.

Umleitung der Linien 33 und 33E von 12.7. bis 10.9.2021

Wegen der Straßensanierung und der Sperre der Grottenhofstraße zwischen der Harter Straße der GKB-Eisenbahnkreuzung müssen wir

von Montag, 12. Juli 2021, ab 4.30 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 10. September, bis 24 Uhr

die Buslinien 33 und 33E wie folgt umleiten:

Richtung Peter Rosegger Straße:

Ab der Haltestelle Evangelischer Friedhof fahren die Busse über Harterstraße - Am Jägergrund zur Straßganger Straße und biegen in die Grottenhofstraße ein zur Haltestelle Grottenhofstraße und weiter zur Endstation-Rosegger-Straße..

 Aufgelassene Haltestellen bzw. Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle Klusemannstraße wird ersatzweise in der Harter Straße gegenüber Haus Nr. 101 eingerichtet.

Die Haltestelle Karl-Etzel-Weg wird ersatzweise auf Höhe der Kreuzung Harter Straße/Karl-Etzel-Weg eingerichtet.

Die Haltestelle Grevenberggasse wird ersatzweise Am Jägergrund nach der Kreuzung Am Jägergrund/Süd-Ost-Siedler-Straße eingerichtet.

 Richtung Jakominiplatz/Don Bosco:

Ab der Haltestelle Peter-Rosegger-Straße fahren die Busse zur Haltestelle Grottenhofstraße der Linien 31, 62 und 65. Danach fährt der Bus über die Straßganger Straße, Unterer Bründlweg zur Harter Straße zur Ersatzhaltestelle Klusemannstraße und die weitere Strecke zum Jakominiplatz bzw. Don Bosco.

 Aufgelassene Haltestellen bzw. Ersatzhaltestellen:

Für die Haltestelle Grottenhofstraße der Linie 33 in Fahrtrichtung Jakominiplatz/Don Bosco wird die gleichnamige Haltestelle der Linien 31, 62, 65 (Fahrtrichtung Süden) in der Straßganger Straße angefahren.

Die Haltestelle Gablenzkaserne wird mitbedient.

Die Haltestelle Grevenberggasse wird ersatzweise zur Haltestelle Am Jägergrund der Linie 65 verlegt.

Die Haltestelle Karl-Etzel-Weg wird ersatzweise auf Höhe der Kreuzung Harter Straße/Karl-Etzel-Weg eingerichtet.

Die Haltestelle Klusemannstraße wird ersatzweise in der Harter Straße auf Höhe Haus Nr. 101 eingerichtet.

Liniennetzplan Graz Zone 101

ab Juli 2021 gibt es - nach diversen Haltestellenumbenennungen - den Liniennetzplan der Zone 101.

Gleisbaustelle der Linie 7 und Verlängerung der Linie 65 von 3. 5. bis 10. 9. 2021

Wir bauen die Gleiskreuzung an der Kreuzung Alte Poststraße um und binden gleichzeitig die Verlängerung der Linie 4 nach Reininghaus an das Schienennetz an. Diese Arbeiten bedingen eine Totalsperre der Kreuzung. So müssen wir

von Montag, 3. Mai 2021, Betriebsbeginn bis einschließlich Freitag, 10. September 2021, Betriebsende

folgende Verkehrsmaßnahmen treffen:

Straßenbahnbetrieb der Linien 4, 6, 7 und 20 

Linie 4: Liebenau - Jakominiplatz - Waagner-Biro-Straße/PVA - Eggenberger Straße

Linie 6: St. Peter - Jakominiplatz - Laudongasse

Linie 7: LKH Med Uni - Waagner-Biro-Straße/PVA - Asperngasse - Laudongasse

Linie 20: Jakominiplatz - Laudongasse 

Die Linie 7 fährt von „LKH Med Uni" kommend ab der Haltestelle „Waagner-Biro-Straße/PVA" über die „Asperngasse" zur Schleife „Laudongasse". Von der „Asperngasse" (Ersatzbushaltestelle) aus fährt der Ersatzverkehr mit Bussen nach Wetzelsdorf. 

Die Linie 4 fährt von der Stadt kommend ab der Haltestelle „Waagner-Biro-Straße/PVA" zur Haltestelle „Eggenberger Straße" vor der Remise. Die Haltestellen zum Ein- und Aussteigen befinden sich in der Eggenberger Straße. 

Schienenersatzverkehr für die Linie 7 Asperngasse bis Wetzelsdorf (Linie E7) 

Richtung Wetzelsdorf:

Die Busse fahren ab der Ersatzbushaltestelle „Asperngasse" über Asperngasse - Laudongasse - Georgigasse - Vinzenzgasse - Eggenberger Allee - Karl-Morre-Straße - Eckertstraße - Eckertstraße - Burenstraße zur Wendeschleife Wetzelsdorf. 

Ersatzhaltestellen und zusätzlich bediente Haltestelle:

Die Haltestelle „Alte Poststraße" wird zur Haltestelle „Georgigasse" der Linie 1 in der Laudongasse verlegt.
Die Haltestelle „Vinzenzgasse" der Linie 1 wird mitbedient.
Die Haltestelle „Fachhochschule Joanneum" wird ersatzweise in der Vinzenzgasse gegenüber Haus Nr. 26a (Billa) eingerichtet. 

Aufgelassene Haltestellen:

„Alte Poststraße" und „FH Joanneum". 

Richtung Asperngasse:

Die Busse fahren ab der Endhaltestelle „Wetzelsdorf" über Burenstraße - Eckertstraße - Karl-Morre-Straße - Eggenberger Allee - Vinzenzgasse - Krausgasse - Daungasse - Asperngasse zur provisorischen Endhaltestelle „Asperngasse". 

Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle „Fachhochschule Joanneum" wird ersatzweise in der Vinzenzgasse vor Haus Nr. 26a (Billa) eingerichtet.
Die Haltestelle „Alte Poststraße" wird in der Krausgasse vor der Kreuzung mit der Alten Poststraße ersatzweise eingerichtet.
Eine Ausstiegshaltestelle (Umsteigen zur Linie 7) wird in der Daungasse bei der Straßenbahnhaltestelle „Laudongasse" ersatzweise eingerichtet.
Die Endhaltestelle „Asperngasse" wird bei der Ersatzverkehrshaltestelle „Asperngasse" in der Asperngasse eingerichtet. 

Aufgelassene Haltestellen:

„FH Joanneum" und „Alte Poststraße". 

Verlängerung der Buslinie 65 bis zur Asperngasse 

Zur Unterstützung und zur Verbesserung der Umsteigemöglichkeit zur Linie 7 verlängern wir die Linie 65 von Montag, 3. Mai 2021, Betriebsbeginn bis einschließlich Freitag, 10. September 2021, Betriebsende, von der Haltestelle „Eggenberger Allee/tim" entlang der Route des Ersatzverkehrs für die Linie 7 bis zur „Asperngasse". 

Richtung Asperngasse:

Ab der Haltestelle „Eggenberger Allee/tim" fahren die Busse über Eggenberger Allee - Vinzenzgasse - Krausgasse - Daungasse - Asperngasse zur Endhaltestelle" Asperngasse".

Zusätzliche Haltestellen:

Die Haltestelle „Eggenberger Allee/tim" der Linie 7 wird mitbedient.
Die Haltestelle „Fachhochschule Joanneum" wird ersatzweise in der Vinzenzgasse vor Haus Nr. 26a (Billa) eingerichtet.
Die Haltestelle „Alte Poststraße" wird in der Krausgasse vor der Kreuzung mit der Alten Poststraße ersatzweise eingerichtet.
Eine Ausstiegshaltestelle (Umsteigen zur Linie 7) wird in der Daungasse bei der Straßenbahnhaltestelle „Laudongasse" ersatzweise eingerichtet.
Die Endhaltestelle „Asperngasse" wird bei der Ersatzverkehrshaltestelle „Asperngasse" in der Asperngasse eingerichtet.

Richtung Wetzelsdorf:

Die Busse fahren ab der Ersatzbushaltestelle „Asperngasse" über Asperngasse - Laudongasse - Georgigasse - Karl-Morre-Straße zur Haltestelle „Eggenberger Allee/tim" und weiter nach Puntigam.

Zusätzliche Haltestellen:

Die Haltestelle „Georgigasse" der Linie 1 in der Laudongasse wird mitbedient.

Die Haltestelle „Vinzenzgasse" der Linie 1 wird mitbedient.

Haltestellenumbenennungen ab 10.7.2021

Ab Samstag, 10. Juli 2021,

gibt es folgende Umbenennungen im Haltestellennetz der Graz Linien: 

Linien 41, 41E und N5

Die bestehende Haltestelle GH Heimkehrer wird mit Hans-Auer-Gasse neu bezeichnet. 

Linien 31, 31E, 32, 33, 35, 39, 40, 67, N2, N3, N6 

Nach Erweiterung des „tim" Angebotes am Griesplatz werden die Haltestellen Griesplatz und Griesplatz/Zweiglgasse in Griesplatz/tim und Griesplatz/Zweiglgasse/tim umbenannt.

Schienenersatzverkehr der Linie 1 von 10. 7. bis 30. 7. 2021 in Eggenberg

Aufgrund von Gleisbauarbeiten im Gleisbogen Georgigasse/Göstinger Straße müssen wir 

von Samstag, 10. Juli 2021, ab 4.30 Uhr bis Freitag, 30. Juli 2021, bis 24 Uhr

folgenden Schienenersatzverkehr mit Bussen einrichten. 

Die Straßenbahnlinie 1 verkehrt in diesem Zeitraum auf der Strecke Laudongasse - Jakominiplatz - Hilmteich. 

Zwischen den Haltestellen „Asperngasse" und „Eggenberg/UKH" wird ein Ersatzverkehr mit Autobussen eingerichtet: 

Linie E1 Asperngasse - Eggenberg/UKH 

Richtung Eggenberg/UKH:

Ab der Haltestelle „Asperngasse" in der Laudongasse fahren die Autobusse über Laudongasse - Georgigasse - Algersdorferstraße - Göstinger Straße zur Endhaltestelle „Eggenberg/UKH". 

Aufgelassene Haltestellen:

Die Haltestellen „Alt Eggenberg" und „Schloss Eggenberg" können nicht bedient werden.

Ersatzhaltestellen sind „Eggenberg/UKH" bzw. „Auster Sport und Wellnessbad". 

Zusätzliche Haltestellen

Entlang der Umleitungsstrecke werden die Haltestellen „Bildungscampus Algersdorf", „Franz-Pratter-Straße" und „Göstingerstraße/UKH" mitbedient. 

Richtung Asperngasse:

Ab der Endhaltestelle „Eggenberg/UKH" fahren die Busse über Göstinger Straße - Algersdorfer Straße - Georgigasse - Alte Poststraße - Daungasse - Waagner-Biro-Straße - Laudongasse zur Ersatzbushaltestelle „Asperngasse". 

Aufgelassene Haltestellen:

Die Haltestellen „Alt Eggenberg" und „Schloss Eggenberg" können nicht bedient werden.

Ersatzhaltestellen sind „Eggenberg/UKH" bzw. „Auster Sport und Wellnessbad". 

Zusätzliche Haltestellen

Entlang der Umleitungsstrecke werden die Haltestellen „Bildungscampus Algersdorf", „Franz-Pratter-Straße" und „Göstinger Straße/UKH" mitbedient.

In der Daungasse befindet sich die Ausstiegshaltestelle „Laudongasse".

Die Endstation „Asperngasse" befindet sich in der Laudongasse.

Schienenersatzverkehr der Linien 6 und 26 von 10. 7. bis 29. 10. 2021

Aufgrund von Gleisbauarbeiten in der Münzgrabenstraße vom Münzgrabengürtel bis zur Moserhofgasse müssen wir für die Linien 6 und 26 

von Samstag, 10. Juli 2021, ab 4.30 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 29. Oktober 2021, bis 24 Uhr

einen Schienenersatzverkehr zwischen Jakominiplatz und St. Peter einrichten: 

Schienenersatzverkehr Linien 6/26 

Richtung St. Peter:

Ab der Haltestelle Jakominiplatz (vor Fa. Nowi) fahren die Busse über Reitschulgasse - Dietrichsteinplatz - Münzgrabenstraße - Steyrergasse - Petersgasse - St.-Peter-Hauptstraße - Petersbergenstraße - Peterstalstraße zur Endhaltestelle St. Peter.

Aufgelassene Haltestellen:

Moserhofgasse, St. Peter Friedhof, Plüddemanngasse, Eisteichgasse, Breitenweg, Prof.-Franz-Spath-Ring. 

Zusätzlich bediente Haltestellen:

St. Peter Friedhof (Haltestelle der Linie 64), Morrehof, Terrassenhaussiedlung, Petersbergenstraße, Prof.-Franz-Spath-Ring (Nachtbushaltestelle). 

Richtung Jakominiplatz:

Ab der Endhaltestelle St. Peter fahren die Busse über Peterstalstraße - Petersbergenstraße - Plüddemanngasse - St.-Peter-Hauptstraße - Petersgasse - Steyrergasse - Münzgrabenstraße - Dietrichsteinplatz - Reitschulgasse zur Haltestelle Jakominiplatz. 

Aufgelassene Haltestellen:

Moserhofgasse, St. Peter Friedhof, Plüddemanngasse, Eisteichgasse, Breitenweg, Prof.-Franz-Spath-Ring. 

Zusätzlich bediente Haltestellen:

St. Peter Friedhof (Haltestelle der Linie 64), Morrehof, Terrassenhaussiedlung, Petersbergenstraße, Prof.-Franz-Spath-Ring (Nachtbushaltestelle).

Umleitung der Linie 62 ab 12. 7. 2021

Aufgrund der Teilsperre der Gradnerstraße wegen Arbeiten an der Fernwärmeleitung müssen wir die Linie 62 nur in Richtung Carnerigasse

von Montag, 12. Juli 2021, ab 4.30 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 31. August 2021 bis 24 Uhr

wie folgt umleiten: 

Richtung Carnerigasse: 

Ab der Haltestelle Karlsbader Gasse fahren die Busse über Gradnerstraße (Kreisverkehr) - Neuseiersberger Straße - Hafnerstraße - Kärntner Straße zur Haltestelle Bad Straßgang und weiter wie bisher zur Endhaltestelle Carnerigasse.

Aufgelassene Haltestellen bzw. Ersatzhaltestellen:

Die Haltestellen Straßgang Bahnhof und Kudlichweg werden ersatzweise zur Haltestelle Karlsbader Gasse verlegt.

Die Haltestellen Straßgang-Zentrum und Gradnerstraße/Straßgang werden ersatzweise zur Haltestelle Bad Straßgang verlegt. 

Richtung Puntigam:

Hier ergeben sich keine Änderungen.

Haltestellenverlegung Karlauplatz der Linien 39 und 67 ab 10.5.2021 bis Ende 2021

Wegen der Errichtung eines Wohnhauses und der Sperre der Busspur müssen wir

ab Montag, 10. Mai 2021, ab 4.30 Uhr bis Ende 2021

die Haltestelle „Karlauplatz" der Linien 39 und 67 in Richtung Urnenfriedhof/Zentralfriedhof zurückverlegen:

Ersatzhaltestelle in Richtung Urnenfriedhof/Zentralfriedhof

Die Haltestelle „Karlauplatz" wird ersatzweise in der Triester Straße auf Höhe Haus Nr. 4 zurückverlegt.

In Richtung Griesplatz ergeben sich keine Änderungen

Folder über die Frühsommerbaustellen

Die Holding Graz hat die Frühsommerbaustellen in einem Folder zusammen gefasst - hier ist er zum Download

Umleitung der Linien 40 und N3 ab 1. 3. 2021

Wegen Sanierungs- und Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke und der Bahnunterführung in der Exerzierplatzstraße müssen wir die Linien 40 und N3 in beiden Fahrtrichtungen 

von Montag, 1. März 2021, ab 4.30 Uhr bis Samstag, 31. Juli 2021, bis 24 Uhr 

wie folgt umleiten: 

Richtung Gösting:

Ab der Haltestelle Josef-Pock-Straße fahren die Busse über Wiener Straße - Ibererstraße - Grafenbergstraße - Göstinger Straße - Schloßplatz zur Endhaltestelle Gösting.

Verlegte Haltestellen und Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle „HTL-Bulme" wird ersatzweise in die Ibererstraße vor der Kreuzung mit der Josef-Pock-Straße verlegt.

Die Haltestelle „Exerzierplatzstraße" ist aufgelassen. Als Ersatzhaltestelle empfehlen wir die Ersatzhaltestelle für „HTL-Bulme".

Die Haltestelle „Anton-Kleinoscheg-Straße" ist aufgelassen.

Die Haltestelle „Volksschule Gösting" ist aufgelassen. Hier bieten wir eine Ersatzhaltestelle in der Grafenbergstraße vor Haus Nr. 48 an.

Zusätzliche Haltestelle: Die Haltestelle „Annakirche" der Linie 85 wird mitbedient. 

Richtung Jakominiplatz/Pachern P&R:

Ab der Haltestelle Gösting fahren die Autobusse über Anton-Kleinoscheg-Straße- Ibererstraße - Wiener Straße zur Haltestelle Josef-Pock-Straße und weiter wie bisher zu den jeweiligen Endstationen.

Verlegte Haltestellen und Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle „Exerzierplatzstraße" ist aufgelassen. Als Ersatzhaltestelle empfehlen wir die Ersatzhaltestelle für „HTL-Bulme".

Die Haltestelle „HTL-Bulme" wird ersatzweise in die Ibererstraße nach der Kreuzung mit der Josef-Pock-Straße verlegt.

Ersatzverkehr Linie 1 von 6. 4. bis 10. 9. 2021

Bedingt durch zweigleisigen Ausbau des Streckenabschnittes Kroisbach - St. Johann richten wir 

von Dienstag, 6. April 2020, ab 4.30 Uhr bis einschließlich Freitag, 10. September 2021, bis 24 Uhr,

einen Schienenersatzverkehr für die Linie 1 im Abschnitt Hilmteich - Mariatrost ein. 

Schienenersatzverkehr für die Linie 1:  LINIE E1 Hilmteich - Mariatrost: 

Fahrtrichtung Mariatrost:

Der Ersatzbus fährt ab der Ersatz-Haltestelle „Hilmteich/Botanischer Garten" (in der Hilmgasse) über Hilmteichstraße - Mariatroster Straße bis zur Endstation „Mariatrost". 

Ersatzhaltestellen:

Die Haltestelle „Hilmteich/Botanischer Garten" wird in der Hilmgasse vor der Liegenschaft Schubertstraße Nr. 79 ersatzweise eingerichtet. 

Die Haltestelle „Schönbrunngasse" wird ersatzweise bei der Haltestelle der Linie 58 eingerichtet. 

Die Haltestelle „Mariagrün" wird ersatzweise bei der Haltestelle der Linie 58 eingerichtet. 

Zwischen den Haltestellen „Kroisbach" und „Tannhof" werden alle Haltestellen des Schienenersatzverkehres und der Nachtbuslinie N1 bedient. 

Fahrtrichtung Hilmteich:

Der Ersatzbus fährt ab „Mariatrost" über Mariatroster Straße - Heinrichstraße - Hilmgasse - zur provisorischen Haltestelle „Hilmteich". 

Zwischen den Haltestellen „Tannhof" und „Kroisbach" werden die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs und der Nachtbuslinie N1 bedient. 

Die Haltestelle „Mariagrün" wird in der Mariatroster Straße bei der Regionalbus Haltestelle „Feuerwache Kroisbach" (neben der Feuerwehr) ersatzweise eingerichtet. 

Die Haltestelle „Schönbrunngasse" wird in der Mariatroster Straße bei der Haltestelle „Pensionsweg" der Linie 58 ersatzweise eingerichtet. 

Die Haltestelle „Hilmteich/Botanischer Garten" wird in der Hilmgasse vor der Liegenschaft Schubertstraße Nr. 79 ersatzweise eingerichtet. 

Umsteigemöglichkeit zur Linie 58 in Fahrtrichtung Hauptbahnhof

An der Haltestelle „Pensionsweg" steigen Sie direkt zur Linie 58 zum Hauptbahnhof um. 

Umsteigemöglichkeit zur Linie 58 in Fahrtrichtung Ragnitz

An der Haltestelle „Hilmteich/Botanischer Garten" steigen Sie direkt zur Linie 58 in Fahrtrichtung Ragnitz um. 

Linie 1 Eggenberg/UKH - Hilmteich

Die Linie 1 verkehrt ab 6. April 2021 von Eggenberg/UKH kommend bis Hilmteich/Botanischer Garten.

 Nightline N1 (derzeit eingestellt)

Die Nightline N1 ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).