• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Fahrgastinformationen

Holding Graz - Linien

Foto: Holding Graz - Linien
Foto: Holding Graz - Linien

Diese Seite gibt einen Überblick über die mittel- und langfristigen Fahrgastinformationen der Holding Graz - Linien, insbesondere über Behinderungen durch Veranstaltungen oder Baustellen.

Versammlung am 27.1.2022

Wegen einer Versammlung zum Thema „Monatliche Demonstration gegen Femi(ni)zide" kommt es

am Donnerstag, 27. Jänner 2022, in der Zeit von ca. 18 bis ca. 18.35 Uhr

zu kurzfristigen Anhaltungen der Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 7 in der Herrengasse sowie der Buslinien 31, 32, 33, 34, 34E, 35, 39, 40 und 67 im Bereich Griesplatz - Brückenkopfgasse - Radetzkystraße.

Die Versammlung beginnt um 17.30 Uhr am Griesplatz, Ecke Griesgasse. Ab 18 Uhr bewegt sich der Versammlungszug auf der Strecke Brückenkopfgasse - Radetzkybrücke - Radetzkystraße - Joanneumring - Eisernes Tor - Herrengasse und trifft gegen ca. 18.35 Uhr am Hauptplatz ein.

 

Buslinien 31, 32, 33, 35, 39, 40, 67: In der Zeit von ca. 18 - ca. 18.20 Uhr wird es im Bereich der Brückenkopfgasse - Radetzkybrücke - Radetzkystraße zu Anhaltungen dieser Buslinien kommen.

Buslinien 34, 34E: In der Zeit von ca. 18.10 - ca. 18.20 Uhr wird es im Bereich der Radetzkystraße zu Anhaltungen dieser Buslinien kommen.

Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6, 7: In der Zeit von ca. 18.20 - ca. 18.35 Uhr wird es im Bereich Eisernes Tor - Herrengasse - Hauptplatz zu Anhaltungen der Straßenbahnen kommen.

 

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern. Bitte bedenken Sie, dass der Individualverkehr auch zum Stillstand kommt und es dadurch zu Verspätungen kommt.

Umleitung Linien 65 und 65E von 24.1.2022 bis 25.1.2022

Wegen der Sanierung eines Kanaldeckels auf der Busspur müssen wir 
  

von Montag, 24. Jänner 2022, Betriebsbeginn bis Dienstag, 25. Jänner 2022, Betriebsschluss
   

die Linien 65 und 65E nur in Fahrtrichtung Gösting bzw. Kapellenwirt wie folgt umleiten:

 

Richtung Gösting/ Kapellenwirt

Ab der Haltestelle IKEA fahren die Autobusse über Weblinger Gürtel (Nebenfahrbahn) - Weblinger Gürtel - Schwedenstraße - Herta-Fraueneder-Straße zur Haltestelle Center West der Linie 65 Richtung Puntigam und weiter wie bisher nach Gösting.

 

Verlegte bzw. aufgelassene Haltestelle:

 

Die Haltestelle Center West (Richtung Gösting bzw. Kapellenwirt) wird zur gegenüberliegenden Haltestelle Center West (Richtung Puntigam) verlegt.

 

Richtung Puntigam:

Ergeben sich keine Änderungen.

Versammlung 1 am 22.1.2022

Wegen einer Versammlung zum Thema „Gemeinsam für Würde, Wahrheit und Menschlichkeit, Gesundheit ohne Impfpflicht muss das Ziel sein" kommt es am

Samstag, 22. Jänner 2022, in der Zeit von ca. 13 bis ca. 15 Uhr (Linie 30 bis 18 Uhr)

zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien 1, 4, 6 und 7 in der Annenstraße bis zur Vorbeckgasse, zu Anhaltungen der Buslinien 40 und 67 im Bereich Roseggerhaus, weiters der Linie 67 im Bereich von der Belgiergasse - Marburger Kai. Weiters zu Anhaltungen der Buslinien 31E, 32, 33, 34, 34E, 35, 39, 40 und 67 in der Radetzkystraße und zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 7 am Eisernen Tor/Jakominiplatz. Und wir müssen die Buslinie 30 von 13 bis 18Uhr zwischen Geidorfplatz und Kaiser-Josef-Platz über das Glacis umleiten.

Die Versammlung beginnt um 13 Uhr am Hauptbahnhof.  Um ca. 13.20 Uhr setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke vom Hauptbahnhof durch die Annenstraße - Vorbeckgasse - Belgiergasse - Tegetthoffbrücke - Marburger Kai - Radetzky Straße - Joaneumring - Opernring - Burggasse - Hofgasse - Freiheitsplatz - Karmeliterplatz in Bewegung.

Straßenbahnlinien 1, 4, 6 und 7: In der Zeit von 13 bis ca. 14 Uhr kommt es zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien in der Annenstraße bis zur Vorbeckgasse.

Buslinien 40 und 67: Bei diesen Buslinien kommt es gegen 13.30 bis ca. 14 Uhr im Bereich Annenstraße/Roseggerhaus zu Verzögerungen.

Buslinie 67: Weiters kommt es im Bereich Belgiergasse - Tegetthoffbrücke - Marburger Kai - Neutorgasse zur Anhaltung und Umleitung der Linie 67 über den Griesplatz in der Zeit von 13.45 bis ca. 14.30 Uhr.

Buslinien 31E, 32, 33, 34, 34E, 35, 39, 40, 67: Beim Durchmarsch der Versammlung durch die Radetzkystraße werden die Buslinien von ca. 14 bis ca. 14.20 Uhr angehalten oder kurzfristig umgeleitet.

Straßenbahnlinien 1, 4, 5, 6 und 7: In der Zeit von 14 bis ca. 14.30 Uhr kommt es zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien am Eisernen Tor/Jakominiplatz.

Buslinie 30: Von 13 bis 18 Uhr müssen wir die Linie 30 zwischen den Haltestellen Geidorfplatz und Kaiser-Josef-Platz/Oper in beiden Richtungen über die Glacisstraße umleiten.

Nicht bediente Haltestellen:

Tummelplatz, Palais Trautmannsdorf / Urania, Schauspielhaus, Karmeliterplatz, Paulustor

Ersatzhaltestellen:

Maiffredygasse und Zinzendorfgasse

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern.

Bitte bedenken Sie, dass auch der Individualverkehr unsere Umleitungsstrecken befährt und es dadurch zu Verzögerungen kommt.

 

Versammlung 2 am 22.1.2022

Wegen einer Versammlung zum Thema „Solidarisch durch die Krise*n" kommt es am

Samstag, 22. Jänner 2022, in der Zeit von ca. 17 bis ca. 20Uhr

zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien 1, 4, 6 und 7 zwischen Südtiroler Platz und Hauptplatz sowie danach aller Straßenbahnlinien in der Herrengasse.

Die Versammlung beginnt um 17.00 Uhr am Mariahilfer Platz. Um ca. 17.00 Uhr setzt sich der Versammlungszug auf der Strecke vom Mariahilfer Platz - Lendkai - Erzherzog-Johann-Brücke - Murgasse - Hauptplatz - Herrengasse - Hans-Sachs-Gasse - Bürgergasse - Hofgasse - Freiheitsplatz in Bewegung.

Straßenbahnlinien 1, 4, 6 und 7: In der Zeit von 17 bis ca. 17.30 Uhr kommt es zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien in der Murgasse.

Straßenbahnlinien 1, 3, 4, 5, 6 und 7: In der Zeit von 18 bis ca. 18.30 Uhr kommt es zu Anhaltungen der Straßenbahnlinien in der Herrengasse zwischen Hauptplatz und Eisernem Tor.

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern

Versammlung am 21.1.2022

Wegen einer Versammlung/Mahnwache zum Thema „MEranGAsse auto:frei:tag" kommt es am

Freitag, 21. Jänner 2022, in der Zeit von ca. 16.30 bis ca. 17.45 Uhr

zu einer Totalsperre der Merangasse zwischen der Leonhardstraße und der Morellenfeldgasse. Für die von der Sperre betroffenen Buslinien 63 und 64 müssen wir nachfolgende Maßnahmen treffen:

Buslinie 63: In der Zeit von ca. 16.30 Uhr bis ca. 17.45 Uhr müssen wir die Buslinie 63 teilen:

Ast 1: Hauptbahnhof - UNI Mensa (Haltestelle Linie 31) - UNI Resowi

Ast 2: Schulzentrum St. Peter - Krenngasse

Buslinie 64: In der Zeit von ca. 16.30 Uhr bis ca. 17.45 Uhr müssen wir die Buslinie 64 wie folgt verkürzt führen:

Der Abschnitt Puntigam - Krenngasse wird von den Bussen der Linie 64 befahren.

Der Abschnitt St. Leonhard/Klinikum Mitte - Krenngasse ist eingestellt. Ersatzlinie von St. Leonhard bis zur Merangasse ist die Linie 7.

 

Alle Zeitangaben sind nur geschätzt und können sich aufgrund von Vorkommnissen während der Versammlung ändern.

Ständige Haltestellenverlegung Mariatrost Kirchbergstraße der Linie N1 ab 27.12.2021

Die Haltestelle Mariatrost Kirchbergstraße in Richtung stadtauswärts wurde neu errichtet und wird ab

Montag, 27. Dezember 2021

von der Linie N1 und den Regionalbussen angefahren.

Neue Haltestellenposition:

Die Haltestelle Mariatrost Kirchbergstraße wurde in der Mariatroster Straße vor der Kreuzung mit der Kirchbergstraße neu errichtet (gegenüber der Haltestelle Richtung stadteinwärts).

Umleitung der Linie N1 ab 27. 12. 2021

Die Linie N1 muss wegen einer Teilsperre mit Einbahnregelung in der Dreierschützengasse in Richtung Gösting  

ab 27. Dezember 2021 bis voraussichtlich Mitte 2022

nur in Richtung Gösting umgeleitet werden:  

Richtung Gösting:

Ab der Haltestelle Nikolaus-Harnoncourt-Park fahren die Busse über Waagner-Biro-Straße - Laudongasse - Georgigasse zur Haltestelle Georgigasse der Linie 1 und weiter wie bisher nach Gösting.

Ersatzhaltestellen und aufgelassene Haltestelle:

Die Haltestelle Bodenfeldgasse wird ersatzweise bei der Haltestelle Starhemberggasse der Linie 6 in der Waagner-Biro-Straße eingerichtet.

Die Haltestelle Dreierschützengasse der Linie 6 und Georgigasse der Linie 1 werden mitbedient.

Die Haltestelle Georgigasse der Linie N1 in der Georgigasse wird aufgelassen. 

Tarife ab 1. Jänner 2022

Die Graz Linien haben ihre Tarife ab 1. Jänner 2022 zusammen gefasst - inklusive KlimaTicket Steiermark und KlimaTicket Österreich. Die Infos finden Sie hier

Einstellung der Nightline ab 18. 12. 2021

Aufgrund der vorläufigen Sperrstunde in der Gastronomie um 23 Uhr bleiben die Grazer Nachtbuslinien N1-N8

ab Samstag, 18. Dezember 2021, ab 0 Uhr

bis auf weiteres eingestellt. 

Weitere Infos: Tel.: +43 316 887-4224 | https://www.holding-graz.at/feedback| www.holding-graz.at/linien

Neuer Folder zur "Nightline"

Aufgrund des Lockdowns ist die Nightline der Graz Linien gerade eingestellt. Sobald die Nightline wieder fährt gibt es neue Linienführungen - zu finden in diesem Folder

Änderungen im Straßenbahnbetrieb ab 26. 11. 2021

Ab Freitag, 26. November 2021, ab 4.30 Uhr

werden die Linie 4 nach Reininghaus und die Linie 6 zur Smart City verlängert.

Dadurch ergeben sich folgende Änderungen im Straßenbahnnetz der Graz Linien:

Linie 4             Liebenau - Reininghaus
Linie 6             St. Peter - Smart City
Linie 13           eingestellt (Ersatz Linien 4 und 23)
Linie 20           eingestellt (Ersatz Linien 4 und 6)
Linie 23           Krenngasse - Jakominiplatz
Linie 26           eingestellt (Ersatz Linie 6) 

Die Linie 4 wird bis Reininghaus verlängert und behält die Nachmittagsverdichtung an Werktagen bei. Die verlängerte Linie 4 fährt auch abends und an Sonn- und Feiertagen (Montag - Sonntag 5 - 24 Uhr).

Ab der Haltestelle „Köflacher Gasse/PVA" (bislang „Waagner-Biro-Straße/PVA") fährt die verlängerte Linie 4 zur gemeinsamen Haltestelle „Alte Poststraße" mit der Linie 7 und biegt dann nach Süden in die Alte Poststraße ein, unterquert die GKB-Strecke und von der Reininghausstraße fährt der 4er auf die neue UNESCO-Esplanade ein. Dort liegen die neuen Haltestellen „Reininghausstraße", „Reininghauspark/tim" und „Jochen-Rindt-Platz".  Nach der Querung der Wetzelsdorfer Straße liegt nach rund 500 Metern die neue zweigleisige Endstation der Linie 4 „Reininghaus". 

Die Linie 6 wird zur Smart City verlängert. Die verlängerte Linie 6 fährt auch abends und an Sonntagen (Montag - Sonntag 5 - 24 Uhr). Ab der Haltestelle „Köflacher Gasse/PVA" (bislang „Waagner-Biro-Straße/PVA") fährt die Linie 6 durch die Asperngasse und biegt in die Daungasse ein, wo die neue Haltestelle „Daungasse/Hauptbahnhof" errichtet wurde. Danach fährt die Straßenbahn entlang der Waagner-Biro-Straße und bedient dort die neuen Haltestellen „Starhemberggasse", „Dreierschützengasse/Helmut-List-Halle" und „Nikolaus-Harnoncourt-Park". Im Verlauf einer großen Schleife wird die neue zweigleisige Endstation der Linie 6 „Smart City/Peter-Tunner-Gasse/tim" erreicht. 

Die bisherige Linie 13 (Krenngasse - Jakominiplatz - Liebenau) wird eingestellt. Stattdessen verkehren die Linien 4 und 23. 

Die Linie 20 (Jakominiplatz - Laudongasse), welche als Verstärkerlinie an Sonn- und Feiertagen in der Zeit von 14 - 19 Uhr verkehrte, wird eingestellt. 

Die neue Linie 23 befährt den Streckenteil Krenngasse - Jakominiplatz. Diese Linie fährt Montag bis Samstag abends sowie an Sonn- und Feiertagen ganztägig. 

Die Linie 26 (Jakominiplatz - St. Peter) wird eingestellt. Stattdessen fährt die Linie 6. 

Die Schleife Laudongasse, welche bis 25. November 2021 von den Linien 4, 6 und 20 bedient wurde, wird ab 26. November 2021 zu einer reinen Betriebsschleife. Das heißt, es halten dann an der Straßenbahnhaltestelle „Laudongasse" keine Straßenbahnen mehr! Die Ersatzhaltestellen sind die Haltestelle „Asperngasse" der Linie 1 oder „Daungasse/Hauptbahnhof" der Linie 6.

Haltestellenumbenennung:

Die Haltestelle Waagner-Biro-Straße/PVA der Linien 1, 4, 6, 7, N1, N2 und N7 wird umbenannt in Köflacher Gasse/PVA. 

Den genauen Fahrplan erhalten Sie bei unserem Routenplaner im Internet oder auf unseren Apps „GrazMobil" und „qando" ! 

Weitere Infos: Tel.: +43 316 887-4224 | https://www.holding-graz.at/feedback| www.holding-graz.at/linien

Änderungen im Busbetrieb ab 26. 11. 2021

Ab Freitag, 26. November 2021, ab 4.30 Uhr

werden im Zuge der Verlängerung der Linie 4 nach Reininghaus und der Linie 6 zur Smart City Änderungen im Busnetz vorgenommen und Intervalle verdichtet:

Dadurch ergeben sich folgende Änderungen im Busnetz der Graz Linien:

Linie 62E         eingestellt (Ersatz Linie 62)
Linie 65           Puntigam - Grottenhofstraße - Reininghaus - Gösting
Linie 65A         Grottenhofstraße - Reininghaus - Gösting (Abend und Sonntagsverkehr)
Linie 85           eingestellt (Ersatz Linien 4, 6 und 65)
Linie N1          Fölling P+R - Jakominiplatz - Smart City - Eggenberg - Gösting
Linie N2          Wirtschaftskammer - Jakominiplatz - Hauptbahnhof - Reininghaus - Webling 

Linien 41, 62, 62E, 65, 65A, 66, 85

Die Linie 41 verkehrt Montag bis Freitag alle 10 Minuten (bisher 15 Minuten) in der Zeit von 6.30 bis ca. 18.30 Uhr. Die Betriebszeiten bleiben gleich (Montag - Freitag 5 - 20 Uhr). 

Die Linie 62 verkehrt Montag bis Freitag alle 10 Minuten (bisher 15 Minuten) in der Zeit von 6 bis ca. 19.30 Uhr. An Samstagen alle 10 Minuten von 9 bis 19 Uhr und neu an Sonntagen alle 15 Minuten (bislang alle 30 Minuten) von 10 bis 21.30 Uhr. An Werktagen setzen wir auch auf der Linie 62 Gelenkbusse ein. 

Haltestellenumbenennung: Die Haltestelle Resselgasse der Linie 62 wird umbenannt in Smart City/Peter-Tunner-Gasse/tim. 

Die Linie 62E wird eingestellt, da die Linie 62 alle 15 Minuten verkehrt. 

Die Linie 65 erhält eine neue Streckenführung von Puntigam kommend und fährt ab der Haltestelle „Grottenhofstraße" über die Peter-Rosegger-Straße - Reininghaus (gemeinsam mit Linie 4) - Alte Poststraße - Gösting (statt der Linie 85). Montag bis Freitag fährt der neue verlängerte 65er alle 10 Minuten von 6 bis 18.30 Uhr (bislang verkehrte die Linie 65 alle 15 Minuten und die Linie 85 alle 10 Minuten). An Samstagen verkehrt der neue 65er von 9 bis 18.30 Uhr alle 10 Minuten.

Der Betrieb der Linie 65 in der Straßganger Straße ab der Haltestelle „Volksschule Peter Rosegger" und weiter durch die Wetzelsdorfer Straße und die Gaswerkstraße bis zur „Eggenberger Allee/tim" wird aufgrund der neuen Streckenführung eingestellt.

Die Betriebszeiten auf der Linie 65 werden auf Montag-Sonntag 5-24 Uhr erweitert. Die Linie 65 ist die neue Nord-Süd-Tangentiale im Westen von Graz. 

Neue Haltestellen: Peter-Rosegger-Straße Richtung Gösting, Abstallerstraße, Wachtelgasse, Maria-Pachleitner-Straße, Reininghaus, Jochen-Rindt-Platz, Reininghauspark/tim, Reininghausstraße, Alte Poststraße, Georgigasse, Bodenfeldgasse. 

Die Linie 65A befährt im Abendbetrieb ab 20 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ganztägig den Streckenteil Gösting - Reininghaus - Grottenhofstraße der neuen Linie 65. 

Die Linie 66 verkehrt Montag bis Freitag alle 10 Minuten (bisher 15 Minuten) in der Zeit von 6 bis ca. 18.30 Uhr. An Samstagen alle 10 Minuten von 8.30 bis 18 Uhr und neu an Sonn- und Feiertagen alle 15 Minuten (bislang alle 30 Minuten) von 10 bis 20.30 Uhr. 

Neue Haltestelle der Linie 66: Die neue Haltestelle Jochen-Rindt-Platz wird in Richtung Grottenhofstraße auf der Wetzelsdorfer Straße eingerichtet. In Richtung Schulzentrum St. Peter wird die gleichnamige Straßenbahnhaltestelle abgefahren. 

Die Linie 85 wird auf der Strecke Gösting - Waagner-Biro-Straße - Don Bosco komplett eingestellt. Die Ersatzlinie auf der Strecke Gösting - Georgigasse ist die Linie 65. Die Verbindung vom Hauptbahnhof zur Linie 65 an der Haltestelle „Alte Poststraße" übernehmen die Linien 4 und 7 bzw. an der Haltestelle „Georgigasse" die Linie 1. 

Auch auf den Buslinien 60, 64, 64E, 72, 73U, 74, 76U kommt es zu Anpassungen um die Anschlüsse an die „neuen" Linien 4 und 6 zu optimieren. 

Nachtbus (Linien N1, N2) 

Die Nachtbuslinie N1 fährt von der Stadt kommend entlang der Linie 6 bis zur „Smart City", wendet über die Schleife und fährt anschließend durch die Dreierschützengasse - Alte Poststraße - Georgigasse weiter nach Eggenberg und Gösting. 

Die Nachtbuslinie N2 fährt vom Jakominiplatz nicht mehr über den Griesplatz, sondern durch die Annenstraße und entlang der Linie 4 durch das Reininghaus-Quartier und weiter zur Peter-Rosegger-Straße bis nach „Webling". 

Haltestellenumbenennung: Die Haltestelle Waagner-Biro-Straße/PVA der Linien 1, 4, 6, 7, N1, N2 und N7 wird umbenannt in Köflacher Gasse/PVA. 

Den genauen Fahrplan erhalten Sie bei unserem Routenplaner im Internet oder auf unseren Apps „GrazMobil" und „qando" ! 

Weitere Infos: Tel.: +43 316 887-4224 | https://www.holding-graz.at/feedback| www.holding-graz.at/linien

Streckenänderung der Linie 65 – neue Linie 65 nach Gösting ab 26. 11. 2021

Im Zuge der Straßenbahnverlängerungen der Linien 4 und 6 wird auch das Busnetz der Graz Linien angepasst:

Ab Freitag, 26. November 2021, ab 4.30 Uhr

wird die Linie 65 ab der Haltestelle „Grottenhofstraße" über die neue Strecke Reininghaus - Alte Poststraße nach Gösting verlängert. Hier finden Sie den Plan dazu.

Mit der Verlängerung der Linie 65 wird die Linie 85 (Gösting - Waagner-Biro-Straße - Don Bosco) eingestellt.

Linie 65 neu: Puntigam - Straßganger Straße - Peter-Rosegger-Straße - Reininghaus - Alte Poststraße - Gösting 

Richtung Gösting:

Ab der Haltestelle Grottenhofstraße fahren die Busse über Straßganger Straße - Peter-Rosegger-Straße - Domenico-dell-Allio-Allee - Jochen-Rindt-Platz - UNESCO-Esplanade - Reininghausstraße - Alte Poststraße - Blümelstraße - Algersdorfer Straße - Peter-Tunner-Gasse - Alte Poststraße - Göstinger Straße - Schloßplatz zur Endstation Gösting. 

Richtung Puntigam:

Ab der Endstation Gösting fahren die Busse über Schloßplatz - Göstinger Straße - Plabutscher Straße - Anton-Gerstl-Straße -  Alte Poststraße - Peter-Tunner-Gasse - Algersdorfer Straße - Blümelstraße -  Alte Poststraße - Reininghausstraße - UNESCO-Esplanade - Jochen-Rindt-Platz - Domenico-dell-Allio-Allee - Peter-Rosegger-Straße - Straßganger Straße zur Haltestelle Peter-Rosegger-Straße und weiter wie bisher nach Puntigam. 

Haltestellenbedienung neu:

Zwischen der Endstation Gösting und der Haltestelle Georgigasse werden die Haltestellen der ehemaligen Linie 85 bedient.

Die Haltestelle Starhemberggasse wird in Bodenfeldgasse umbenannt. Die Haltestellen Georgigasse werden in der Alte Poststraße eingerichtet: In Richtung Gösting vor der Kreuzung mit der Georgigasse/Laudongasse und in Richtung Puntigam provisorisch vor der Kreuzung mit der Krausgasse. Die Haltestellen Alte Poststraße werden jeweils in der Alte Poststraße eingerichtet: In Richtung Gösting vor der Kreuzung mit der Eggenberger Straße und in Richtung Puntigam vor der Kreuzung mit der Eggenberger Straße vor der Raiffeisenbank. Die Haltestellen Reininghausstraße, Reininghauspark/tim und Jochen-Rindt-Platz sind die Straßenbahn-Haltestellen der Linie 4.

Die Haltestellen Reininghaus werden in der Domenico-dell-Allio-Allee eingerichtet. Weiters werden die Haltestellen Maria-Pachleitner-Straße, Wachtelgasse und Abstallerstraße der Linie 31 mitbedient. Ab der Haltestelle Peter-Rosegger-Straße in der Straßganger Straße wird die originale Strecke nach Puntigam wieder befahren.

Streckenauflassung der Linie 65 und Ersatzlinien:

Die Strecke der Linie 65 ab der Haltestelle Peter-Rosegger-Straße in der Straßganger Straße, weiter durch die Wetzelsdorfer Straße, Gaswerkstraße und die Karl-Morre-Straße zur Eggenberger Allee/tim wird aufgelassen.

Die Ersatzlinie zur Eggenberger Allee/tim ist die Linie 62. Die Ersatzlinie in der Wetzelsdorfer Straße ist die Linie 66.

Die Haltestellen Wetzelsdorfer Straße und Reininghausstraße (beide in der Gaswerkstraße) werden ersatzlos aufgelassen.

Neue Betriebszeiten und neue Intervalle auf der neuen Linie 65, Abendlinie 65A:

Die Betriebszeiten auf der Linie 65 werden auf Montag bis Sonntag 5 - 24 Uhr erweitert. Die Linie 65 ist die neue Nord-Süd-Tangentiale im Westen von Graz. 

Montag bis Freitag fährt der neue verlängerte 65er alle 10 Minuten von 6 bis 18.30 Uhr (bislang verkehrte die Linie 65 alle 15 Minuten und die Linie 85 alle 10 Minuten). An Samstagen verkehrt der neue 65er von 9 bis 18.30 Uhr alle 10 Minuten.

Linie 65A (Abendbetrieb) neu: Grottenhofstraße - Peter-Rosegger-Straße - Reininghaus - Alte Poststraße - Gösting

Die Linie 65A befährt im Abendbetrieb ab 20 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ganztägig den Streckenteil Gösting - Reininghaus - Grottenhofstraße der neuen Linie 65. 

Verbindung zum Hauptbahnhof:

Die Verbindung vom Hauptbahnhof zur Linie 65 (65A) an der Haltestelle „Alte Poststraße" übernehmen die Linien 4 und 7 bzw. an der Haltestelle „Georgigasse" die Linie 1.

Den genauen Fahrplan erhalten Sie bei unserem Routenplaner im Internet oder auf unseren Apps „GrazMobil" und „qando" ! 

Weitere Infos: Tel.: +43 316 887-4224 | https://www.holding-graz.at/feedback| www.holding-graz.at/linien

Einstellung der Linie 85 ab 26. 11. 2021

Im Zuge der Straßenbahnverlängerungen der Linien 4 und 6 wird auch das Busnetz der Graz Linien angepasst:

Ab Freitag, 26. November 2021, ab 4.30 Uhr

ist die Linie 85 (Gösting - Waagner-Biro-Straße - Don Bosco) eingestellt.

Die Strecke von Gösting bis zur Haltestelle Georgigasse wird von der neuen Linie 65 übernommen. 

Haltestellenauflassungen der Linie 85:

Die Haltestellen Asperngasse, Waagner-Biro-Straße/PVA, Friedhofgasse und Kratkystraße werden für den Busbetrieb aufgelassen.

Neue Haltestellen bzw Ersatzlinien:

Durch die Inbetriebnahme der Linie 4 und der Buslinie 65 sind die Ersatzhaltestellen für die aufgelassene Haltestelle „Friedhofgasse" die neue Haltestelle Reininghausstraße und für die aufgelassene Haltestelle „Kratkystraße" die neue Haltestelle Jochen-Rindt-Platz. 

Den genauen Fahrplan erhalten Sie bei unserem Routenplaner im Internet oder auf unseren Apps „GrazMobil" und „qando" ! 

Weitere Infos: Tel.: +43 316 887-4224 | https://www.holding-graz.at/feedback| www.holding-graz.at/linien

Streckenänderungen der Linien N1 und N2 ab 26.11.2021

Nach der Verlängerung der Straßenbahnlinien 4 nach Reininghaus und 6 zur Smart City werden die Streckenführungen der Linien N1 und N2 dauerhaft

ab Freitag, 26. November 2021

angepasst: 

Linie N1: Fölling P+R - Jakominiplatz - Smart City - Eggenberg - Gösting 

Richtung Fölling P+R:

Ab der Haltestelle Georgigasse fahren die Busse über Georgigasse - Alte Poststraße - Dreierschützengasse - Waagner-Biro-Straße - Daungasse - Asperngasse - Eggenberger Straße zur Haltestelle Köflacher Gasse/PVA und weiter wie bisher nach Fölling.

Richtung Gösting:

Ab der Haltestelle Köflacher Gasse/PVA fahren die Busse über Eggenberger Straße - Asperngasse - Daungasse - Waagner-Biro-Straße - Wende über Smart City/Peter-Tunner-Gasse/tim - Waagner-Biro-Straße - Dreierschützengasse - Alte Poststraße zur Haltestelle Bodenfeldgasse und weiter wie bisher nach Gösting.

Neue Haltestellen:

„Köflacher Gasse/PVA" (vormals Waagner-Biro-Straße/PVA), „Daungasse/Hauptbahnhof", „Starhemberggasse", „Dreierschützengasse/Helmut-List-Halle", „Nikolaus-Harnoncourt-Park", „Smart City/Peter-Tunner-Gasse/tim", „Bodenfeldgasse" und „Georgigasse".

Streckenauflassung:

Die Strecke von den Haltestellen „Asperngasse" zur „Georgigasse" wird von der Linie N1 nicht mehr befahren. 

Linie N2: Wirtschaftskammer - Jakominiplatz - Hauptbahnhof - Reininghaus - Webling 

Richtung Webling:

Ab der Haltestelle Jakominiplatz fahren die Busse über Herrengasse - Hauptplatz - Murgasse - Erzherzog-Johann-Brücke - Südtiroler Platz - Annenstraße - NVD - Eggenberger Straße - Alte Poststraße - Reininghausstraße - UNESCO-Esplanade - Jochen-Rindt-Platz - Domenico dell Allio-Allee - Peter-Rosegger-Straße zur Haltestelle Maria-Pachleitner-Straße und weiter wie bisher nach Webling.

Richtung Wirtschaftskammer/tim:

Ab der Haltestelle Maria-Pachleitner-Straße fahren die Busse über Peter-Rosegger-Straße - Domenico dell Allio-Allee - Jochen-Rindt-Platz - UNESCO-Esplanade - Reininghausstraße - Alte Poststraße - Eggenberger Straße - NVD - Annenstraße - Südtiroler Platz - Erzherzog-Johann-Brücke - Murgasse - Hauptplatz - Herrengasse zur Haltestelle Jakominiplatz und weiter wie bisher zur Wirtschaftskammer.

Haltestellenbedienung:

Am „Jakominiplatz" hält die Nightline N2 an den Straßenbahnhaltestellen der Linien 1 und 7 in beiden Richtungen.

Entlang der neuen Streckenführung werden alle Straßenbahnhaltestellen bedient: Ausnahme ist die Haltestelle „Alte Poststraße" in Richtung Wirtschaftskammer: Hier wird die Haltestelle der Linie 65 in der Alten Poststraße angefahren. Und für die Haltestelle „Reininghaus" wird die gleichnamige Haltestelle der Linie 65 bedient.

Streckenauflassung und Ersatzlinie:

Die Strecke vom „Jakominiplatz" über „Griesplatz" nach „Don Bosco" bis zur Haltestelle „Maria-Pachleitner-Straße" wird von der Linie N2 nicht mehr befahren.

Die Ersatzlinie zwischen „Kirche Don Bosco" über „Don Bosco" zum „Jakominiplatz" ist die Linie N6. 

Den genauen Fahrplan erhalten Sie bei unserem Routenplaner im Internet oder auf unseren Apps „GrazMobil" und „qando" ! 

Weitere Infos: Tel.: +43 316 887-4224 | https://www.holding-graz.at/feedback| www.holding-graz.at/linien

Folder über die Herbstbaustellen 2021

Die Graz Linien haben einen Folder über die Herbstbaustellen 2021 herausgegeben - hier zum Download

Infos über das 72-Stunden-Ticket

Die Graz Linien haben ihren Folder über das 72-Stunden-Ticket aktualisiert - hier ist er zum Download

Linienänderungen ab 26. November 2021

Ab 26. 11. 2021

Linie 4             Liebenau - Reininghaus

Linie 6             St. Peter - Smart City

Linie 13           eingestellt (Ersatz Linien 4 und 23)

Linie 20           eingestellt (Ersatz Linien 4 und 6)

Linie 23           Krenngasse - Jakominiplatz

Linie 26           eingestellt (Ersatz Linie 6)

Linie 62E         eingestellt (Ersatz Linie 62)

Linie 65           Puntigam - Grottenhofstraße - Reininghaus - Gösting

Linie 65A         Grottenhofstraße - Reininghaus - Gösting (Abend und Sonntagsverkehr)

Linie 85           eingestellt (Ersatz Linien 4, 6 und 65)

Linie N1          Fölling P+R - Jakominiplatz - Smart City - Eggenberg - Gösting

Linie N2          Wirtschaftskammer - Jakominiplatz - Hauptbahnhof - Reininghaus - Webling

Hier finden Sie den aktuellen Info-Folder zum Öffi-Ausbau!

„Bus Bahn Bim for two“

Bus Bahn Bim for Two - „Er/Sie fährt mit mir!" 

Mit Beginn der Feinstaubsaison laden die GRAZ LINIEN, die Verkehrsverbund Steiermark GmbH und die Stadt Graz mit einem speziellen Angebot wieder zum Umsteigen ein.

Unter dem Motto „Bus Bahn Bim for two - Er/Sie fährt mit mir!" gilt ab 1. November 2021 wieder folgendes Angebot:

  • Personen, die eine übertragbare oder personalisierte Halbjahres- oder Jahreskarte der Zone 101 mit sich führen, können in der Zone 101 (Graz) in der Straßenbahn, im Bus und im Zug wieder eine zweite Person gratis mitnehmen. Dieses Anbot gibt auch auf den Nachtbuslinien, aber nur in der Zone 101!
  • Die Aktion läuft von 1. November 2021 bis 31. März 2022 und gilt von Montag bis Samstag ab 18.30 Uhr sowie sonn- und feiertags ganztägig bis Betriebsschluss.
  • Auch die neuen Klimatickets (Österreich und Steiermark) fallen unter die Gültigkeit dieser Aktion!
  • Nicht angewendet werden kann diese Aktion bei Studienkarten, bei Top-Tickets, Schüler- und Lehrlingstickets sowie Seniorenkarten und SozialCard Mobilität der GrazLinien.

Diese Aktion ist, wie schon in den vergangenen Jahren, eine Einladung an die Grazerinnen und Grazer, auf das Auto in dieser Zeit nachhaltig zu verzichten und die Vorteile der Öffis zu nutzen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter T: +43 316 887-4224 oder unter www.holding-graz.at/linien bzw. www.verbundlinie.at.

Liniennetzplan Graz Zone 101 - Aktualisierung Juli 2021

Ab Juli 2021 gibt es - nach diversen Haltestellenumbenennungen - den Liniennetzplan der Zone 101.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

qando Graz - Abfahrtszeiten in Echtzeit