• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Bundesheer unterstützt Graz mit Brückenbau

24.09.2020
Der Magistratsdirektor und der Generalstabschef. © SiMa
Der Magistratsdirektor und der Generalstabschef.© SiMa
Der Mühlgang ist bereits überquert! © SiMa
Der Mühlgang ist bereits überquert!© SiMa
Stolz auf ihr Werk - die Pioniere. © SiMa
Stolz auf ihr Werk - die Pioniere.© SiMa

Tolle Leistungen werden derzeit von Pionieren des österreichischen Bundesheeres im Süden des Stadtgebietes vollbracht. In der Ruderdorfer Au Straße muss eine Brücke über den Mühlgang für einen Neubau abgebrochen werden, also galt es, für die Monate der Bauarbeiten einen Ersatz zu schaffen.

Und hier sprang das Bundesheer ein - 40 Soldaten der Pionierkompanie Steiermark errichten derzeit eine "Bailey"-Brücke, die innerhalb weniger Tage ihren Dienst aufnehmen wird.

Die 21,35 Meter lange und 32 Tonnen schwere Stahlkonstruktion wird von einer reinen Milizeinheit im Rahmen einer Übung errichtet. Das bedeutet, dass hier auschließlich Soldaten zum Einsatz kommen, die im Alltag einem ganz anderen Beruf nachgehen und nur im Ernstfall - oder bei Übungen - einrücken.  Und noch eine weitere Besonderheit: Erstmals wird bei einem Bailey - Brückenbau des Bundesheeres neben der Fahrbahn auch ein Gehsteig angebracht.

Kein Wunder, dass es sich auch General Mag. Robert Brieger, als Generalstabschef der höchstrangige Offizier des Bundesheeres, nicht nehmen ließ, in Begleitung des Militärkommandanten, Bgdr Mag. Heinz Zöllner, und des Magistratsdirektors, Mag. Martin Haidvogl, der Baustelle einen Besuch abzustatten. Beeindruckt von dem Gesehenen bedankte sich der General bei den eingesetzten Milizsoldaten für ihren Einsatz und überreichte stellvertretend an den Kommandanten der Pionierkompanie und dessen Stellvertreter (beide ebenfalls Milizsolddaten) das Abzeichen des Generalstabs. Der Magistratsdirektor überbrachte an dieser Stelle auch den ausdrücklichen Dank des Bürgermeisters. Er bedankte sich bei dieser Gelegenheit auch ausdrücklich für die wertvolle Unterstützung seitens des Bundesheeres bei der Bewältigung der Covid-Krise.

Mit diesem Brückenbau wird sich auch ein Artikel in der nächsten BIG beschäftigen.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle

Wetterwarnung