• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Markt der Zukunft im Kunsthaus Graz

12.10.2020

Am 10. und 11. Oktober war das Kunsthaus Graz ein Ort, an dem innovative Ideen, Konzepte und Projekte für die Gesellschaft von Morgen vorgestellt und diskutiert wurden: Die Klimakrise stellt alte Gewissheiten vom „guten Leben" radikal in Frage, Alternativen sind gefragt.

Das BürgerInnenforum des Innovationsfestivals "Markt der Zukunft" präsentierte dazu mehr als 40 Best Practice-Projekte. Ergänzt wurde die Veranstaltung durch Tischgespräche mit lokalen ExpertInnen und Schwerpunktdiskussionen zu den Themen Gesundheit, Forschung und Technologien sowie zu gesellschaftlichen Utopien (in Kooperation mit dem Forum Stadtpark).

Als Ideen- und Subventionsgeber des Innovationsfestival "Markt der Zukunft" beteiligte sich das Grazer Umweltamt mit einer Reparaturmeile an der Veranstaltung.

Weiter Informationen zum „Markt der Zukunft"

Umweltstadträtin Judith Schwentner auf dem Markt der Zukunft © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger © T. Lampesberger

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle