• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Weihnachten: Warum nicht Sicherheit schenken?

18.12.2020

Weihnachten naht und manch einer ist noch auf der Suche nach einem Geschenk. Dazu ein Tipp: Warum nicht etwas besorgen, das mehr Sicherheit in den Alltag bringt? Man kann damit aber auch sehr deutlich zeigen, wie sehr einem die beschenkte Person am Herzen liegt, wenn man sich Gedanken macht, wie man zu mehr Sicherheit für den Beschenkten beitragen kann.

Lange Liste

Die Liste jener Dinge, die zu mehr Sicherheit im Alltag, aber auch bei Hobby und Sport beitragen, ist lang. Vom Brandschutz über Schutz im Haushalt oder bei der Sportausübung gibt es viele Gebiete, an die man in diesem Zusammenhang denken sollte.

Dazu einige Beispiele (die Liste ließe sich noch lang fortsetzen):

  • Rauchwarnmelder
  • Handy mit Notruffunktion
  • Rad- oder Schihelm
  • Alarmanlage
  • Löschdecke
  • Sicherheitsweste mit Reflexstreifen
  • Fahrsicherheitstraining
  • Handalarm
  • Feuerlöscher
  • Sicherheitsanzünder
  • Lawinenvermisstensuchgerät
  • Diebstahlschutz
  • .......

Und nicht zuletzt sind auch Mund-Nasen-Schutz-Masken in den verschiedensten Ausführungen oder Desinfektionsmittel in Coronazeiten Ideen, mit denen man zeigt, dass man um den Beschenkten besorgt ist.

Mit solchen Geschenken kann man, und das oft schon für wenig Geld, neben Freude auch Sicherheit schenken, eine tolle und sinnvolle Kombination!

Drei Beispiele für Geschenke, die Freude und Sicherheit bringen: Kinderradfahrhelm (Foto:KFV),... ....Sicherheitswesten mit Reflexstreifen (Foto: KFV)... ... und Rauchwarnmelder (Foto: Stadt Graz/Feuerpolizei)!

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle

Wetterwarnung