• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Lockdown-Lockerungen ab 8. Februar

Corona-Maßnahmen werden behutsam gelockert

02.02.2021

Ab 8. Februar werden die Corona-Maßnahmen behutsam gelockert. Unter strengen Sicherheitsmaßnahmen dürfen neben Schulen, dem Handel und körpernahen DiensleisterInnen auch Museen, Galerien und Zoos wieder öffnen.

Am 15. Februar zieht die Regierung erneut Bilanz, um über weitere Lockerungen oder wiederholte Verschärfungen zu entscheiden.

Handel

Vorsichtige Öffnungsschritte gibt es für den Handel, Museen und Galerien, Bibliotheken und Tiergärten. Für MitarbeiterInnen und KundInnen gilt Abstandsregel von zwei Metern und die FFP2-Masken-Pflicht. Zudem ist eine Quadratmeterbegrenzung von 20 m2 pro Person statt bisher 10 m2 einzuhalten. In Shopping-Centern werden nur die Flächen der Geschäfte gewertet. Im Lebensmittelhandel bleibt die 10 m²-Regel weiterhin bestehen.

Körpernahe Dienstleistungen

Körpernahe Dienstleistungen wie Friseure dürfen ebenfalls wieder aufsperren. Hier stehen neben der Abstandsregel von zwei Metern und der FFP2-Masken-Pflicht für DienstleisterInnen und KundInnen negative „Eintrittstests" an der Tagesordnung, die nicht älter als 48 Stunden sein und auf Papier oder per SMS von der Apotheke oder dem Arzt nachgewiesen werden müssen. 
 

Kontakt

Als Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung versuchen wir Unternehmer und Unternehmerinnen bestmöglich zu begleiten und informieren.

UNSERE SERVICEHOTLINES (07:00 Uhr - 17:00 Uhr):
Mag. Reinhard Hochegger: +43 664 60 872 4804
Mag. Andreas Morianz: +43 664 60 872 4820

CORONA HOTLINE: 1450
CORONA INFOPOINT: 0590900-4352 | Infopoint_coronavirus@wko.at
CORONA INFOPOINT DER WKO STMK: +43 316 601 601 | rechtsservice@wkstmk.at

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).