• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Sporgasse im Umbruch

05.03.2021

Mit Anfang April sind die Bauarbeiten in der Sporgasse fertig. Danach zieht dort mit Pflanzen und Bankerl der Frühling ein.

Mitte des heurigen Februars haben die Arbeiten begonnen, um die bei Flaneuren so beliebte Sporgasse in puncto kontrollierte Zufahrt, aber auch was die Aufenthaltsqualität betrifft, auf den neuesten Stand zu bringen. Die Fertigstellung für einen terrassierten Gastgarten sowie fünf Baumeinfassungen aus Granit, das Auffüllen derselben mit Erde sowie das Wiederherstellen der Pflasterung wurden dort bereits erledigt. Dasselbe Prozedere steht voraussichtlich bis 12. März im Bereich der Hofgasse an. Hier werden zwei Pflanzeneinfassungen aus Granit versetzt. Bis Ende März folgen dann die Arbeiten für die Polleranlage in der Sporgasse, hierfür müssen im Bereich der Ballhausgasse Stromleitungen umgelegt werden, nördlich der Ballhausgasse wird eine Pflanzeneinfassung versetzt sowie im Anschluss die Pflasterung wieder hergestellt. Die gleichen Arbeiten stehen dann bis Anfang April für die Polleranlage in der Hofgasse an. In der Hof- und der Sporgasse werden insgesamt neun Poller installiert, davon sind vier beweglich und fünf fix.

Die beweglichen sind versenkbar und während der üblichen Ladetätigkeit unten. Vor- und nachher sind diese wieder hochgefahren. Es gibt eine Kennzeichenerkennung via Kamera für jene KFZ mit Ausnahmegenehmigung. Werden diese erkannt, versenken sich die Poller für die Zeit der Ein- und Ausfahrt. Zusätzlich gibt es einen Schlüsselschalter für Einsatzkräfte/Organisationen.

Sind alle baulichen Maßnahmen fertig, werden die Graniteinfassungen schließlich bepflanzt und zum Rasten werden noch Sitzbänke montiert, auf denen man mitten in der historischen Altstadt die Aussicht genießen kann.

In Arbeit – die beliebte Grazer Sporgasse

Mit Sicherheit attraktiv: Die Arbeiten in der Sporgasse dauern bis Anfang April. © Stadt Graz/StrecanskyMit Sicherheit attraktiv: Die Arbeiten in der Sporgasse dauern bis Anfang April. © Stadt Graz/StrecanskyMit Sicherheit attraktiv: Die Arbeiten in der Sporgasse dauern bis Anfang April. © Stadt Graz/Strecansky

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).