• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Europaweiter Autofreier Tag 2021

Das war der autofreie Opernring am 22. September

Das Auto hatte gestern am Europaweiten Autofreien Tag, dem 22. September Pause auf dem Grazer Opernring. Das Mobilitätsfest wurde heuer entsprechend der COVID-19 Maßnahmenverordnung durchgeführt. Das bunte Programm der städtischen Verkehrsplanung mit vielen angebotenen Aktionen und Kinder-Attraktionen zur Sanften Mobilität hat großen Anklang gefunden.

Fotos Harry Schiffer

Fotos Stadt Graz/Fischer

Video Gonzomedia

Die europaweite Initiative am 22. September will für eine umweltfreundliche Verkehrsmittelwahl sensibilisieren. Die Stadt Graz beteiligt sich am Europaweiten Autofreien Tag bereits zum 22. Mal. Seit 2009 finden die Tour de Graz für RadfahrerInnen und SkaterInnen und das Mobilitätsfest statt. Veranstalter ist die Abteilung für Verkehrsplanung der Stadt Graz.

Mobilitätsfest am 22. September auf dem Opernring

Das Mobilitätsfest auf dem gesperrten Opernring (von der Herrengasse bis zur Franz Graf-Allee) bietet am 22. September 2021 von 10 bis 20 Uhr für Jung und Alt attraktive Aktionen zur Sanften Mobilität. 

Mobilitätsfest Opernring 2019
Mobilitätsfest Opernring 2019© Stadt Graz
Mobilitätsfest Opernring 2019
Mobilitätsfest Opernring 2019© Stadt Graz
Mobilitätsfest Opernring 2019
Mobilitätsfest Opernring 2019© Harry Schiffer

Programm

10 bis 18 Uhr  

Mobilitätsaktionen mit Sport - Spiel - Spaß auf dem gesperrten Opernring

11 Uhr  

Begrüßung auf der Bühne durch Abteilungsleiter DI Wolfgang Feigl, Verkehrsstadträtin Elke Kahr, Landeshauptmann Stv. Anton Lang

16 Uhr Preisverleihung Holding Graz Linien

17.30 Uhr  

Preisverleihung Stadt Graz

15 bis 20 Uhr  

Live-Musik von SMASH

Verkehrsmaßnahmen am 22. September 2021

Sperren Opernring von Franz-Graf-Allee bis Herrengasse sowie Girardigasse am Mittwoch,
22. September von 5 Uhr bis 23 Uhr

Tiefgarage Hamerlinggasse: Zu- und Abfahrt über Girardigasse ist möglich 

Flixbus-Haltestelle Girardigasse verlegt in die Franz-Graf-Allee (Parkseite)

Ausweichmöglichkeit für AutofahrerInnen:

  • von Süden oder Osten kommend - über Glacisstraße, Bergmanngasse, Wickenburggasse und Keplerstraße
  • von Norden kommend - über Glacisstraße, Rechbauerstraße

Tolle Preise zu gewinnen - Verlosung 17.30 Uhr

  • Die Abteilung für Verkehrsplanung verlost einen "Trolleyboy" im Wert von 260 Euro.
  • Hervis verschenkt ein Fahrrad für Jugendliche.
  • Ein Urlaub für 2 Personen vom "Landesverband Urlaub am Bauernhof Steiermark" für 2 Nächtigungen mit Frühstück.
  • Bicycle stellt ein Fahrrad für einen Erwachsenen im Wert von 649 Euro bereit.

Die Gewinnkarten sind beim Stand der Verkehrsplanung der Stadt Graz auszufüllen und abzugeben.

Graz Linien Gewinnspiel - Verlosung 16 Uhr

"BesitzerInnen von Verbundfahrscheinen mit Gültigkeit im Zeitraum 1. bis 22. September 2021 erhalten vor Ort zwischen 10.00 und 16.00 Uhr Gewinnlose. Die Verlosung der Gewinne findet auf der Bühne am Opernring nur für Anwesende statt.

Für ein 1-Stunden- bzw. 24-Stunden-Ticket gibt es 1 Los, für eine Wochen-, Zehnzonen- und Monatskarte 2 Lose, pro Halbjahres- und Studienkarte 4 Lose und für eine Jahreskarte oder ein Topticket 6 Lose.

Die Gewinne bei der Verlosung sind 1 Graz Linien Card im Wert von € 315 sowie 5 Graz Linien Cards im Wert von je € 100. Pro Person wird nur ein Gewinn ausgegeben - so können sich mehrere Personen über einen Gewinn freuen."

 

Stromversorgung

Der Strom für das Mobilitätsfest wird von der Energie Graz zur Verfügung gestellt - herzlichen Dank!

Aktionen Stadt Graz und Kooperationspartner

Abteilung für Verkehrsplanung

Informationen zur Sanften Mobilität und Radoffensive 2030 - Groove, Graz moves!

Aktion "Toter Winkel bei LKW" und "Dooring"-Gefahr

Gezeigt werden die Gefahren für VerkehrsteilnehmerInnen durch den sogenannten "Toten Winkel". Trotz zahlreicher Spiegel bleiben den FahrerInnen von Lastkraftwagen einige Bereiche der Umgebung verborgen, was für FußgängerInnen, RadfahrerInnen und FahrzeuglenkerInnen fatale Folgen haben kann. Ebenso wird gezeigt, wie man der Gefahr durch abrupt geöffnete Autotüren entgehen kann - nämlich einen Abstand von mind. 1,2 m zu stehenden Fahrzeugen zu halten. Bereitgestellt wird der Lastkraftwagen von der Berufsfeuerwehr Graz.

LET`S GO! GRAZ

Jetzt Botschafterin oder Botschafter werden! Reihen Sie sich zwischen prominenten Supportern des Sportjahres ein und melden Sie sich als Botschafterin oder Botschafter direkt vor Ort an. Als kleines Dankeschön können Sie direkt Ihr Let's-Go-Shirt mitnehmen!

Graz Linien 

"Besuchen sie unseren Holding Graz Stand und informieren Sie sich über unsere Mobilitätsangebote der Graz Linien, "tim" und das kommende kostenlose Verleihsystem der klimafreundlichen Lastenräder in Graz."

PickNick und Jause 

Spar zeichnet sich für die Verköstigung bei der PickNick Zone beim Mobilitätsfest verantwortlich. Sie können sich eine Jause holen und ganz gemütlich auf dem Opernring picknicken. 
  
Holz-Zirkus

"Für jedes hergestellte Werkstück zur Sanften Mobilität - Straßenbahn, Bus, Roller mit Fahrer, Fahrrad, E-Bike, Fußgänger - wird ein Holzführerschein ausgestellt!"
 
SpielExpress
 
Jakotopia: "Der Feuerwehr-Oldtimer rollt mit Blaulicht, Musik und Seifenblasenschwall aufs Spielgelände zu. Sobald er seinen Platz gefunden hat, spuckt er ausgewähltes Spielmaterial aus seinem Bauch aus, welches den Platz im Nu in einen bunten Spielplatz verwandelt". Kinder und Jugendliche zeigen ihre akrobatischen Künste auf Einrädern!

Klimabündnis Steiermark

Das Klimabündnis ist beim Grazer Mobilitätsfest gemeinsam mit der Bio Ernte Steiermark mit einem Infostand, einem Klimaquizrad und einem Smoothie-Rad vertreten."

S-Bahn-Bus mit Informationen

Information  Verein "Gemeinsam sicher in Graz" und Polizei zu Trendfortbewegungsmittel

Testparcours dazu von Hervis und Sportwissenschafter (Aktion der Stadt Graz)
 
Infos rund ums Radfahren und Testfahren mit Lastenrädern sowie Kinder-Fahrradparcours von ARGUS 

Kuriose Fahrräder von Radl Salon (Aktion der Stadt Graz)
 
Fahrradreparatur, Fahrradwaschanlage und Fahrradregistrierung fase24 von Bicycle (Aktionen der Stadt Graz) 

Der Verein Glocknerman sorgt für den kulinarischen Genuss

Tour de Graz entfällt 2021

Aufgrund der derzeit geltenden COVID-19-Maßnahmenverordnung mit Prüfung der 3-G-Regeln muss die Tour de Graz 2021 leider abgesagt werden. 

Wie lauten die COVID-19-Regeln?

Für das Mobilitätsfest gilt die aktuelle COVID-19-Maßnahmenverordnung. Für BesucherInnen, AusstellerInnen und Mitwirkende beim Mobilitätsfest gilt die 3-G Regel. Das bedeutet, es ist ein Nachweis erforderlich, ob man entweder geimpft, getestet oder genesen ist. Es werden der Impfungs-, Test- oder Genesungsnachweis als auch ein Corona Testpass für Kinder beim Check-in als auch ein amtlicher Lichtbildausweis kontrolliert. Ein Formular für die Registrierung liegt beim Check-In auf.

Bitte halten Sie die notwendigen Unterlagen digital oder ausgedruckt bereit.

Sie erhalten beim Check-in ein Armband mit dem Sie sich frei zwischen den beiden Veranstaltungsbereichen bewegen können.

Wenn Sie sich krank fühlen oder Sie Kontakt zu bestätigten Corona-Fällen bzw. Verdachtsfällen hatten, nehmen Sie bitte nicht an der Veranstaltung teil.

Kann man sich auch vor Ort testen lassen?
Es wird keine Testmöglichkeit am Veranstaltungsort geben. Sie können im Standortumfeld öffentliche Teststationen nutzen.

Registrierung vor Ort?
Einlass ist nur für registrierte Personen mit 3-G-Nachweis und Lichtbildausweis möglich.

Mund-Nasenschutz?
Ist nicht notwendig, jedoch ein sicherer und wirkungsvoller Fremd- und Eigenschutz.

Weitere Maßnahmen?
Wir werden Sie über die aktuell geltenden Maßnahmen auch vor Ort informieren. Halten Sie bitte einen Mindestabstand von einem Meter zu fremden Personen ein (Bodenmarkierungen beachten). Sämtliche Leihgeräte werden an den Griffen desinfiziert bzw. werden vor der Nutzung Einweghandschuhe verteilt. Desinfektionsmittelständer sind im Veranstaltungsbereich platziert.

Können Kinder allein teilnehmen? 
Kinder können nur in Begleitung einer erwachsenen und registrierten Person an der Veranstaltung teilnehmen.

Facebook

Wir sind auch auf  Facebook CityRadeln! Fotos und Filme vom Mobilitätsfest 2021 werden dort veröffentlicht!

Fotos

Es werden beim Mobilitätsfest Fotos gemacht. Die Fotos werden im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit auf unserer Website, in sozialen Medien sowie in Printmedien veröffentlicht werden.

Fotos Vorjahre

Foto Stadt Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Inside Graz/Erwin Wieser
Inside Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Foto Fischer
Foto Stadt Graz/Foto Fischer
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Erwin Wieser
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Harry Schiffer
Foto Stadt Graz/Christian Glösl
Foto Stadt Graz/Christian Glösl

PartnerInnen

ARGUS, Autofasten, Band Smash, Bicycle, Bikecitizens, Energie Graz, Fair-IT, Fotograf Harry Schiffer, Grazer Energieagentur, Graz Linien, Hervis, HerzRad, Holding Graz Services, Holz Zirkus, ISTmobil, Jakotopia, Jugendamt/Stadt Graz/ Klimabündnis Steiermark, Landesverband Urlaub am Bauernhof Steiermark, Moderator Gonzo Renger, Puntigamer, KLS Sicherheit, KOOP Life Marketing, Radlsalon, Rotes Kreuz, ServiceCenter Verbund Linie, Spar, Sportamt/Stadt Graz, Sportwissenschafter, Verein "Gemeinsam sicher in Graz" und Polizei, Verein Glocknerman

Veranstalter und Organisation

Veranstalter:
Stadt Graz, Abteilung für Verkehrsplanung
Dipl.-Ing. Wolfgang Feigl
E-Mail: verkehrsplanung@stadt.graz.at

Kontakt:
Dr. Daniela Hörzer
Abteilung für Verkehrsplanung
E-Mail: daniela.hoerzer@stadt.graz.at
 
Organisationsunterstützung:
Silvia Kos
E-Mail: silvia.kos@stadt.graz.at

Mitorganisation

Mobilitätsfest: 
Susanne Malik/KOOP, s.malik@koop.at

Aktionen in der Europäischen Mobilitätswoche

17. bis 21. September 2021: Entdeckungsreise zu Fuß durch die Grazer Innenstadt/IVP und Schrittzähleraktion/VSÖ mit über 1.200 Grazer Volksschulkindern (Aktion der Stadt Graz, Verkehrsplanung)

 "In der Steiermark organisiert das Klimabündnis im Auftrag der Abteilung 15 des Landes Steiermark die weltweit größte Kampagne für Sanfte Mobilität. Österreichweit wird die Mobilitätswoche vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie unterstützt. Die Mobilitätswoche (16. - 22.9.) steht heuer unter dem Motto: "Beweg dich und bleib gesund!"

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

qando Graz - Abfahrtszeiten in Echtzeit