• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

VerkehrsplanerIn - Öffentlicher Verkehr

Die Abteilung für Verkehrsplanung sucht VerkehrsplanerIn

Das Aufgabenfeld der Abteilung für Verkehrsplanung reicht von der verkehrsmittelübergreifenden Konzeptplanung bis hin zur Detailplanung für den Fußgänger-, Rad-, motorisierten Individual-, Öffentlichen und ruhenden Verkehr.

Die dynamische Entwicklung der Stadt Graz und die damit verbundenen Herausforderungen im Bereich des Öffentlichen Verkehrs (ÖV) machen die Verstärkung des bestehenden Teams in der Verkehrsplanung notwendig. Damit soll insbesondere die nachhaltige und zukunftsorientierte Gestaltung der städtischen Mobilität im Sinne der bestehenden verkehrspolitischen Zielsetzungen der Stadt Graz gewährleisten werden.

Was ist zu tun?

  • Die Leitung von Mobilitätsprojekten vom Entwurfsstadium über die Verfahrenseinreichung bis hin zur Umsetzung mit Schwerpunkt im Öffentlichen Verkehr
  • Durchführung von BürgerInnenbeteiligungsmodellen mit Begleitung von bewusstseins-bildenden Maßnahmen, Information und Zusammenarbeit mit politischen Entscheidungs­trägerInnen

 

Was erwarten wir uns von Ihnen?

  • Ein abgeschlossenes technisches Universitätsstudium, bevorzugt mit Vertiefung Verkehrsplanung
  • Mehrjährige berufliche Praxis im Bereich Verkehrs-/Mobilitätsplanung von Vorteil
  • Erfahrung in der Planungs-, Konzept- und Projektarbeit unter Anwendung der gängigen technischen Instrumente
  • Ausbildung im Projektmanagement und ein versierter Umgang mit den gängigen Kommunikations- und Präsentationstechniken
  • Verkehrsmittelübergreifende, ganzheitliche Betrachtung aller Mobilitätsformen, analytische Denkweise und konzeptiv-strategisches Vermögen
  • Engagement, Eigeninitiative und ein kompetentes Auftreten mit guten Umgangsformen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Selbstständiger, detailgenauer und eigenverantwortlicher Arbeitsstil und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu analysieren, kritisch zu hinterfragen und lösungsorientiert zu beraten

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein breitgefächertes, zukunftweisendes Aufgabengebiet mit viel Eigenverantwortung und Vernetzung mit einem kompetenten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit familienfreundlichen, weitgehend flexiblen Arbeitszeiten und vielen Vorteilen einer Stadtverwaltung als guter Arbeitgeberin
  • Ein regelmäßiges und vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot
  • Ein Bruttogehalt von mindestens 2.923 Euro monatlich laut städtischem Gehaltsschema (bei einem Beschäftigungsausmaß von 100 %). Dieser Betrag erhöht sich bei Anrechnung von Vordienstzeiten

 

Frauenförderung bei der Stadt Graz

Die Grazer Stadtverwaltung arbeitet aktiv an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Was tun wir, wenn Frauen in einem Bereich unterrepräsentiert sind? Dann nehmen wir bei gleicher Eignung so lange bevorzugt Frauen auf, bis das Verhältnis von Männern und Frauen ausgewogen ist.

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte bis 19. September 2021. Hier geht's zur Onlinebewerbung

Sie haben noch Fragen?

Die Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung beantworten diese gerne:

Tel. +43 316 872-2580 und 2581.

Für die Stadt Graz:

Bürgermeisterstellvertreter Mag. (FH) Mario Eustacchio

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Job-Newsletter: Melden Sie sich an! 

Stellenausschreibungen der Grazer Stadtverwaltung

Holding Graz 

Offene Stellenangebote

ITG Informationstechnik Graz 

Jobs + Karriere bei der ITG