• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Weiße Fahne für den Friedensplatz

23.09.2021
Ein bisschen Frieden. Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz hissten Künstlerin Nicole Pruckermayr und Stadtrat Günter Riegler die weiße Fahne.Ein bisschen Frieden. Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz wurde die weiße Fahne gehisst.Ein bisschen Frieden. Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz wurde die weiße Fahne gehisst.Ein bisschen Frieden. Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz wurde die weiße Fahne gehisst.Ein bisschen Frieden. Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz wurde die weiße Fahne gehisst.Ein bisschen Frieden. Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz wurde die weiße Fahne gehisst.Ein bisschen Frieden. Auf dem Bertha-von-Suttner-Platz wurde die weiße Fahne gehisst.

Zeichen setzen

Das Grazer Kulturjahr ist jüngst zu Ende gegangen, doch der Abschluss eines Projekts von Künstlerin Nicole Pruckermayr setzt seit Herbstbeginn ein weithin sichtbares und dauerhaftes Zeichen. „Und zwar eines für das friedliche Zusammenleben aller in der Stadt Graz", freute sich Kulturstadtrat Günter Riegler darüber, gemeinsam mit der Künstlerin und im Beisein von Kulturjahr-Manager Christian Mayer die Kurbel zu betätigen und die weiße Fahne feierlich zu hissen. Möglich wurde das unter anderem durch den Einsatz der Grazer Stadtbaudirektion und des Stadtplanungsamtes. Damit bekommt der neue Platz Nahe des Liebenauer Stadions, der nach Friedensnobelpreisträgerin Bertha-von-Suttner benannt ist, ein weiteres gestalterisches Symbol. Die künstlerisch komponierten Friedenstische, eine Würdigungsstele und die auf einer Wand angebrachte Unterschrift der Nobelpreisträgerin ergeben dabei ein stimmiges Ganzes an dem öffentlichen urbanen Platz, der damit bei der Osteinfahrt in die Stadt alle Menschen mit einer Friedensbotschaft begrüßt.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Ihre Kommentare (1)

Diesen Beitrag kommentieren
  • Wolfgang Rois, 23.09.2021,
    "Bertha-von-Suttner-Brücke"

    ... u. könnten wir Grazer, ein Vorschlag, z.B. auch die "Bertha-von-Suttner-Brücke" wieder etwas Aufhübschen!?
    (z.B. das gesamte Geländer in weiß streichen, od./u. von Kindern gestalten lassen !?)
    Eine Brücke (schlagen), für den Frieden!