• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Integration.Gemeinsam.Gestalten

15 Jahre Integrationsreferat der Stadt Graz

18.10.2021

Anlässlich seines 15-jährigen Jubiläums 2020 beschäftigt sich das Integrationsreferat der Stadt Graz in einer aktuellen Publikation auf fast 200 Seiten unter anderem mit seiner Geschichte, seinem Auftrag und den aktuellen Herausforderungen. 

Die Broschüre zum Durchklicken

Meilensteine

Die Meilensteine finden Sie in höherer Auflösung unter "Mehr zum Thema" zum DownloadDie Meilensteine finden Sie in höherer Auflösung unter "Mehr zum Thema" zum Download

Ergebnis langjähriger Arbeit

Stadtrat Hohensinner und das Team des Integrationsreferats
Stadtrat Hohensinner und das Team des Integrationsreferats© Stadt Graz/Fischer
Titelseite der Broschüre
Titelseite der Broschüre© Stadt Graz / Fischer

Graz - seit 2001 erste Menschenrechtsstadt Europas - hat am 3. November 2005 das Integrationsreferat ins Leben gerufen. Ziele waren und sind die Koordination und Umsetzung von Integrationsmaßnahmen sowie die Förderung der Integration und Teilhabe aller in Graz lebenden Menschen.

Die Wissenschaftlerin Petra Wlasak hat das Publikationsprojekt inhaltlich über etwa 2 Jahre lang begleitet. Das Team des Integrationsreferates und Stadtrat Kurt Hohensinner freuen sich, allen interessierten Leserinnen und Lesern das Ergebnis hier als pdf-Download zugänglich zu machen. Neben Forscherinnen der Grazer Universität kommen auch Zuständige aus Verwaltung und Politik zu Wort. Außerdem wird ein Einblick in die Bevölkerungsstruktur und Bevölkerungsentwicklung einer von Internationalität geprägten Grazer Stadtgemeinschaft gegeben.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Ihre Kommentare (1)

Diesen Beitrag kommentieren
  • Wlasak Maria, 20.10.2021,
    15 Jahre Integrationsreferat

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem hervorragenden Magazin!
    Es ist wohl einzigartig!
    Danke