• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Im Livestream: Festakt zur Ehrung von BürgerInnen

Ehrenringverleihung, Ehrenzeichen in Gold und Ernennung zum Bürger

10.11.2021

Die Stadt Graz verleiht fünf Persönlichkeiten das Ehrenzeichen in Gold, einer den Ehrenring der Stadt Graz und ernennt eine Persönlichkeit zum Bürger der Stadt. Diese Ehrung fand am 10. November 2021 ab 11 Uhr auf dem Grazer Schloßberg statt. Eine Nachschau des Festakts im Livestream:

Hoch über den Dächern von Graz fand heute eine Feier der besonderen Art statt: "Es kommt nicht oft vor, dass wir mehrere Persönlichkeiten gleichzeitig ehren. Coronabedingt blieb uns jedoch keine andere Wahl. Und was diese Ehrung heute auch noch besonders macht, ist wohl die Tatsache, dass es sich um meine letzte handelt", begrüßte Bürgermeister Siegfried Nagl die Festgäste im Schlossbergrestaurant.

Dank und Anerkennung seitens der Stadt wurden in Form von Goldenen Ehrenzeichen, einem Bürgerbrief und einem Ehrenring zum Ausdruck gebracht. Neben dem Stadtoberhaupt wohnten auch Stadträtin Judith Schwentner sowie die Stadträte Robert Krotzer und Kurt Hohensinner sowie zahlreiche GemeinderätInnen der Feier bei.

Universitätsprof. emeritus Mag. DDr. Gerald Schöpfer

Bekam den Ehrenring der Stadt überreicht: Universitätsprofessor Gerald Schöpfer.
Bekam den Ehrenring der Stadt überreicht: Universitätsprofessor Gerald Schöpfer.© Stadt Graz/Fischer

Für sein vorbildliches Wirken in und an der Gesellschaft überreichte der Bürgermeister den Ehrenring der Stadt an Universitätsprofessor emeritus Mag. DDr. Gerald Schöpfer und setzte an den Anfang seiner Laudatio ein Zitat: "Grau, teurer Freund, ist alle Theorie, und grün des Lebens goldner Baum." Seit 2013 ist Schöpfer ehrenamtlicher Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes und engagierte sich schon Jahre zuvor als ehrenamtlicher Leiter der Bezirksstelle Graz-Stadt.

Dr. Markus Jaroschka

Dr. Markus Jaroschka wurde der Bürgerbrief der Stadt Graz übergeben.
Dr. Markus Jaroschka wurde der Bürgerbrief der Stadt Graz übergeben.© Stadt Graz/Fischer

Dr. Markus Jaroschka, der langjährige Herausgeber der Zeitschrift "Lichtungen" wurde für seine Verdienste zum Bürger der Stadt Graz ernannt.

Hofrat Dr. Alfred Hudin

Handshake und Ehrenzeichen in Gold für Hofrat Dr. Alfred Hudin.
Handshake und Ehrenzeichen in Gold für Hofrat Dr. Alfred Hudin.© Stadt Graz/Fischer

Hofrat Dr. Alfred Hudin, dessen Leidenschaft dem Singen gehört, konnte diese stets an viele junge Menschen weitergeben, sie ermutigen und fürs Chorsingen begeistern. "vokal.total oder das Festival "voices of spirit" sind nur zwei Veranstaltungen, die unter seiner Federführung über die Bühne gegangen sind. Hudin bekam das Ehrenzeichen der Stadt in Gold überreicht.

DI Eilfried Huth

Architekt Eilfried Huth wurde mit dem Ehrenzeichen in Gold bedacht.
Architekt Eilfried Huth wurde mit dem Ehrenzeichen in Gold bedacht.© Stadt Graz/Fischer

"Architekt DI Eilfried Huth, den wir hier heute ehren, war Zeit seines Lebens, und ich glaube, dass das nicht nur für sein Berufsleben gilt, einer, der diesen Diskurs immer mit großer Leidenschaft und festen Überzeugungen geführt hat", begann Bürgermeister Nagl die Laudatio für Huth. An deren Ende überreichte er das Ehrenzeichen in Gold.

Professor Max Taucher

Ehrenzeichen in Gold für Professor Max Taucher.
Ehrenzeichen in Gold für Professor Max Taucher.© Stadt Graz/Fischer

Geduld, Kompetenz und das richtige Maß an Unbeirrtheit, das seien drei Fähigkeiten über die Professor Max Taucher verfüge. Den ausgebildeten Pädagogen führte die berufliche Laufbahn in den Immobilienbereich. Auch ihm überreichte der Bürgermeister das Goldene Ehrenzeichen.

Mag. Gerd Weiß

Goldenes Ehrenzeichen für Mag. Gerd Weiß.
Goldenes Ehrenzeichen für Mag. Gerd Weiß.© Stadt Graz/Fischer

Der Hund, bester Freund des Menschen, spielt im Leben von Mag. Gerd Weiß eine zentrale Rolle. Seit 1984 ist er im Hundesport ehrenamtlich tätig. 1998 übernahm er den Steirischen Hundesportklub, der der älteste Österreichs ist, als Präsident. Auch versucht er seit vielen Jahren den Alltag von SeniorInnen in Graz bereichernd mitzugestalten. Gerd Weiß wurde heute mit dem Goldenen Ehrenzeichen für sein Engagement bedacht.

Didi Dorner

Haubenkoch Didi Dorner bekommt das Goldene Ehrenzeichen.
Haubenkoch Didi Dorner bekommt das Goldene Ehrenzeichen.© Stadt Graz/Fischer

Wahrlich "erkocht" hat sich Didi Dorner sein Goldenes Ehrenzeichen: Wurde er doch vom Gault Millau im heurigen Jahr mit 3 Hauben und 16,5 Punkten bedacht. Damit ist er der bestdekorierte Koch in Graz, zählt zu den besten seiner Zunft in der Steiermark und macht der Genusshauptstadt Graz alle Ehre.

 

Mehr zum Thema

Ihre Kommentare (1)

Diesen Beitrag kommentieren
  • Hubert Maier, 11.11.2021,
    Fotos

    Leider sind nicht alle Fotos zu vergrößern, z. B. das mit Herrn DI Huth. Können Sie das bitte technisch reparieren? Vielen Dank!