• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Arbeitsmediziner:in in der Präsidialabteilung

Die Präsidialabteilung sucht ArbeitsmedizinerIn

Kennzeichen der öffentlichen Verwaltung sind äußerst heterogene Aufgaben, die von zahlreichen Fachabteilungen und deren MitarbeiterInnen bearbeitet werden. Das breite Aufgabengebiet der Stadt Graz mit ihren rund 3.800 MitarbeiterInnen reicht von typischen Verwaltungsaufgaben

  • wie z.B. jenen im BürgerInnenservice und der Bau- und Anlagenbehörde
  • über techn. Bereiche wie u.a. der Verkehrs- und Stadtplanung
  • bis hin zu betrieblichen Einrichtungen (z.B. Geriatrische Gesundheitszentren, Kinderbildung und -betreuung, städtische Großküche) und der Feuerwehr

 Entsprechend abwechslungsreich und vielfältig gestaltet sich auch das Tätigkeitsfeld der Arbeitsmedizinerin/des Arbeitsmediziners.

Was ist zu tun?

  • Arbeitsmedizinische Betreuung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Graz nach dem Steiermärkischen Bedienstetenschutzgesetz
  • Mitarbeit beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Durchführung von Eignungs- und Folgeuntersuchungen in der Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr
  • Erstellung von Berichten, Gutachten und Statistiken

Was erwarten wir uns von Ihnen?

  • Berechtigung zur selbstständigen Ausübung des Berufes Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder Fachärztin/Facharzt
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Arbeitsmedizinerin/zum Arbeitsmediziner erwünscht
  • Berechtigung zur selbstständigen Durchführung von Ergometrien, Kenntnis in der Durchführung von Spirometrien sowie deren Interpretation
  • Erfüllung der Ermächtigungsvoraussetzungen zur Durchführung von Eignungs- und Folgeuntersuchungen gemäß VGÜ Teil II P. 25 (Tragen schwerer Atemschutzgeräte)
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise und gute Organisationsfähigkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen und die Fähigkeit, mit unterschiedlichsten Zielgruppen zu kommunizieren
  • Einen guten schriftlichen Ausdruck und einen versierten Umgang mit den gängigen IT- Programmen (MS-Office)

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet und die Möglichkeit der eigenständigen und eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit familienfreundlichen, weitgehend flexiblen Arbeitszeiten und vielen Vorteilen einer Stadtverwaltung als guter Arbeitgeberin
  • Ein vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot
  • Ein Bruttogehalt von mindestens 5.080,-- Euro monatlich bei einem Beschäftigungsausmaß von 100%.

Frauenförderung bei der Stadt Graz

Die Grazer Stadtverwaltung arbeitet aktiv an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Was tun wir, wenn Frauen in einem Bereich unterrepräsentiert sind? Dann nehmen wir bei gleicher Eignung so lange bevorzugt Frauen auf, bis das Verhältnis von Männern und Frauen ausgewogen ist.

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bei uns. Hier geht's zur Onlinebewerbung

Sie haben noch Fragen?

Die Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung beantworten diese gerne:

Tel. +43 316 872-2580 und 2581.

Für die Stadt Graz:

Stadtrat Manfred Eber

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Job-Newsletter: Melden Sie sich an! 

Stellenausschreibungen der Grazer Stadtverwaltung

Holding Graz 

Offene Stellenangebote

ITG Informationstechnik Graz 

Jobs + Karriere bei der ITG

Initiativbewerbung ABI 

PädagogInnen und BetreuerInnen

Initiativbewerbung GPS 

Verkehrsüberwachung und Fahrscheinkontrolle

Initiativbewerbung GGZ 

Pflegefachkräfte