• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Erster "Together Point" in Graz

Eröffnung am 14. Mai 2022 in Graz-Liebenau

10.05.2022
Bürgermeisterin Elke Kahr (re) besuchte den neuen Treffpunkt, an dem Lebensmittel, Kleider und vieles andere gegen eine freiwillige Spende abgegeben werden.Eine Leseecke lädt zum Schmökern der Bücher ein.Neben Lebensmitteln gibt es hier auch Kleider, Schuhe und vieles für den Haushalt.Auch viel Nützliches für Eltern wird hier abgegeben.Auch ausgefallene Stücke sind hier zu finden.Together PointTogether PointTogether PointDie Bürgermeisterin informiert sich über das Angebot des Treffpunkts.Auch der ehemalige Gastgarten wird in Zukunft genutzt; ein Gemeinschaftsgarten ist geplant.

Verwenden statt verschwenden! Unter diesem Motto eröffnet am 14. Mai 2022 der erste Together Point in Graz: Hier können Menschen kostenlos bzw. gegen eine freiwillige Spende Lebensmittel erhalten, die große Supermärkte zur Verfügung stellen. Kleider, Bücher, Hausrat und anderes Nützliches und Schönes aus privaten Spenden werden ebenfalls abgegeben. Für die Abholung der Waren wird kein Nachweis benötigt.

"Wir leben in einer Gesellschaft, die wahnsinnig viel produziert, diese Fülle muss nur richtig verteilt und genützt werden", erklärt Vereinsobfrau Julia Petschnig das Konzept. Gemeinsam mit anderen Freiwilligen verwandelt sie die ehemaligen Räumlichkeiten des Café Edler & Atzl in einen Laden, der sich künftig als Ort der Kommunikation verstehen wird und in dem ein Gemeinschaftsgarten betrieben wird. Kurz vor der Eröffnung stattete Bürgermeisterin Elke Kahr einen ersten Besuch ab, um die neue Einrichtung persönlich kennenzulernen. 

Together Point 

  • Eröffnung am Samstag, 14. Mai 2022, 9.00 bis 14.00 Uhr
  • Öffnungszeiten ab 16. Mai 2022: MO - FR 10-18 Uhr SA 9-13 Uhr
  • Ort: Liebenau, Puntigamer Straße 10 (ehemaliges Café Edler&Atzl auf der Höhe Murpark
  • ÖV: Linien 34 und 64
  • Radweg via Raiffeisenstraße
  • Parkplätze vorhanden

10 Standorte in Kärnten - jetzt auch in Graz
Der Together Point wird von einem erfahrenen Verein betrieben, der in Kärnten seit acht Jahren an mittlerweile 10 Standorten Niederlassungen betreibt. Der Verein ist Vertragspartner aller großen Supermärkte und stellt gespendete Lebensmittel zur Verfügung, die sonst verderben würden. Auch private Spenden aller Art werden finden hier dankbare Abnehmer:innen.

Freiwillige willkommen
Für die Zukunft wünschen sich die Betreiber:innen des Together Point Graz noch Menschen, die aktiv mitarbeiten wollen, ob im Point selbst, beim Transport von Gütern oder beim Nachernten von Feldern und Bäumen. Und natürlich sind zahlreiche Besucherinnen und Besucher erwünscht.
Gesucht werden auch Landwirte und Betriebe, die ihre Lebensmittel nicht wegwerfen wollen (E-Mail an info@act2gether.at). 
Um die Infrastruktur des Together Points zu finanzieren, ist der Verein auf finanzielle Spenden angewiesen. Kontonummer: Verein Together Raiffeisen Rosental AT89 3948 7000 0002 1089

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).