• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Sachverständige:r Naturschutz / Bezirksnaturschutzbeauftragte:r

Die Abteilung Grünraum und Gewässer sucht eine:n Sachverständige:n für Naturschutzangelegenheiten / Bezirksnaturschutzbeauftragte:n

Zur Durchführung aller naturschutzfachlichen Aufgaben im Magistrat Graz als Sachverständige:r und für die Bestellung der Funktion „Bezirksnaturschutzbeauftragte:r" nach dem Steiermärkischen Naturschutzgesetz 2017, suchen wir eine erfahrene, idealerweise mit den Belangen der Sachverständigentätigkeit vertraute Persönlichkeit, die mit uns integrative Naturschutzaufgaben im Zusammenwirken mit stadtweiten Projekten berät, plant und umsetzt und die Funktion des:der Bezirksnaturschutzbeauftragten übernimmt.

Was ist zu tun?

  • Erstellen von Befund und Gutachten als naturschutzfachliche:r Amtssachverständige:r der Behörde nach dem Steiermärkischen Naturschutzgesetz 2017
  • Konzeption von Maßnahmen zur Erhaltung, Entwicklung und Pflege von Naturräumen und Behebung von Missständen
  • Mitarbeit bei Planung und Projektierung von städtischen Projekten mit Naturschutzrelevanz
  • Beratung, Öffentlichkeitsarbeit und Leitung der naturkundlichen Beratungsstelle der Stadt Graz

Was erwarten wir uns von Ihnen?

  • Ein abgeschlossenes Universitätsstudium mit Schwerpunkt Ökologie und Naturschutz, Biologie oder Umweltsystemwissenschaften
  • Gute Kenntnisse von Tier- und Pflanzenarten und Lebensraumfunktionen
  • Naturschutzfachliche Erfahrung bei Planungs-, Konzept- und Projektarbeit unter Anwendung der gängigen Kommunikationstools und Präsentationstechniken
  • Einschlägige Erfahrung im Umgang mit Behörden und unterschiedlichen Interessensvertreter:innen von Vorteil
  • Analytische Denkweise, die Fähigkeit zum kritischen Hinterfragen und zur lösungsorientierten Beratung
  • Engagement, Eigeninitiative und ein kompetentes Auftreten mit guten Umgangsformen
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Selbstständiger, eigenverantwortlicher Arbeitsstil und Teamorientierung
  • Führerschein B

Was bieten wir Ihnen?

  • Ein breitgefächertes, zukunftsweisendes Aufgabengebiet mit viel Eigenverantwortung und Selbstständigkeit.
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit familienfreundlichen, weitgehend flexiblen Arbeitszeiten (auch Homeoffice-Möglichkeit) und vielen Vorteilen einer Stadtverwaltung als guter Arbeitgeberin.
  • Ein kostenloses Jobticket für die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel als Beitrag zum Klimaschutz und weitere Vorteile einer Stadtverwaltung als guter Arbeitgeberin.
  • Ein regelmäßiges und vielfältiges Aus- und Weiterbildungsangebot.
  • Ein Bruttogehalt von mindestens 2.866,40 Euro monatlich laut städtischem Gehaltsschema (bei einem Beschäftigungsausmaß von 100 %). Dieser Betrag erhöht sich bei Anrechnung von Vordienstzeiten.

Frauenförderung bei der Stadt Graz

Die Grazer Stadtverwaltung arbeitet aktiv an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Was tun wir, wenn Frauen in einem Bereich unterrepräsentiert sind? Dann nehmen wir bei gleicher Eignung so lange bevorzugt Frauen auf, bis das Verhältnis von Männern und Frauen ausgewogen ist.

Diese Aufgabe interessiert Sie?

Dann bewerben Sie sich bitte bis 21. August 2022. Hier geht's zur Onlinebewerbung

Sie haben noch Fragen?

Die Mitarbeiterinnen der Personalentwicklung beantworten diese gerne:

Tel. +43 316 872-2580 und 2581.

Für die Stadt Graz:

Der Stadtsenatsreferent für das Personalwesen

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Job-Newsletter: Melden Sie sich an! 

Stellenausschreibungen der Grazer Stadtverwaltung

Holding Graz 

Offene Stellenangebote

ITG Informationstechnik Graz 

Jobs + Karriere bei der ITG

Initiativbewerbung ABI 

PädagogInnen und BetreuerInnen

Initiativbewerbung GPS 

Verkehrsüberwachung und Fahrscheinkontrolle

Initiativbewerbung GGZ 

Pflegefachkräfte