• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

HAUSTECHNIKER:INNEN UND SCHULWART:IN-VERTRETER:INNEN

Wir - die Abteilung für Bildung und Integration - sind Schulerhalterin der städtischen Pflichtschulen. Wir haben die Aufgabe, alle technischen und organisatorischen Prozesse, die mit der Erhaltung eines Schulgebäudes und einem ordnungsgemäßen Schulbetrieb im Zusammenhang stehen, zu erfüllen. Für unser Team suchen wir motivierte Personen, die sich gerne in diesem Arbeitsumfeld betätigen möchten.

Ihre Anforderungen

  • eine abgeschlossene Lehre z.B. als Tischler:in, Zimmerer:in, Maler:in und Anstreicher:in, Elektriker:in, Installateur:in, Mechaniker:in oder Gärtner:in
  • gutes technisches und praktisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick
  • Führerschein der Klasse B, Klasse C bevorzugt
  • PC-Anwender:innenkenntnisse, Smartphone Grundkenntnisse und Bereitschaft zur Weiterbildung für berufsspezifische SoftwaremoduleB. Heizungssteuerung, Auftragsapp etc.
  • eine kollegiale, verlässliche und selbstständige Arbeitsweise und zeitliche Flexibilität
  • körperliche Leistungsfähigkeit und Schwindelfreiheit
  • Arbeitszeiten zwischen 06.00 und 18.00 Uhr
  • freundlich-bestimmtes Auftreten, Verständnis und Geduld im Umgang mit den Schüler:innen und Lehrer:innen

 Wir bieten

  • einen krisenfesten Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen Aufgaben und erfahrene Kolleg:innen
  • interessante Weiterbildungsangebote, die kostenlos und in der Arbeitszeit beansprucht werden können
  • regelmäßige, zweijährige Gehaltsvorrückungen und eine Pensionskassenregelung
  • eine Jubiläumszuwendung nach 25/40 Dienstjahren
  • eine 6. Urlaubswoche ab dem 43. Lebensjahr plus 3 bzw. 2 weitere Urlaubstage jährlich ab dem 57. bzw. 60. Lebensjahr
  • ein kostenloses Klimaticket für die Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Steiermark
  • ein Bruttogehalt von 2.462,10 Euro monatlich laut städtischem Gehaltsschema (bei einem Beschäftigungsausmaß von 100%); dieser Betrag erhöht sich bei Anrechnung von Vordienstzeiten
  • Jede:r Haustechniker:in bekommt eine Erschwerniszulage von 136,15 Euro brutto monatlich
  • im Vertretungsfall einer/eines Schulwart:in wird die zeitliche Mehrleistung mit 20,55 Euro brutto pro Tag abgegolten

Bei Interesse schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 24. Februar 2024 an:
abi.personal@stadt.graz.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Job-Newsletter: Melden Sie sich an! 

Stellenausschreibungen der Grazer Stadtverwaltung

Zertifizierter Arbeitgeber

Holding Graz 

Offene Stellenangebote

ITG Informationstechnik Graz 

Jobs + Karriere bei der ITG

Initiativbewerbung ABI 

Pädagog:innen und Betreuer:innen

Initiativbewerbung GPS 

Verkehrsüberwachung und Fahrscheinkontrolle

Initiativbewerbung GGZ 

Pflegefachkräfte