• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

OPIOID - Substitution (Suchtmittelersatzprogramm)

Referat für Sozialmedizin

Wichtig zu wissen

Für Personen im Opioid-Substitution (Suchtmittelersatzprogramm) genehmigen die AmtsärztInnen Suchtmitteldauerrezepte (Monatsrezepte). Dies gilt auch für Personen, die neu ins Opioid-Substitutionsprogramm aufgenommen oder wieder aufgenommen werden müssen.

So funktioniert es

Suchtmitteldauerrezepte/Opioid-Substitution: 

  • Montag: 8 bis 12 Uhr (keine Rezeptannahme NUR Rezeptausgabe)
  • Dienstag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr (Nummernausgabe bis 11.30 Uhr)
  • Donnerstag: 15 bis 16.30 Uhr (Nummerausgabe bis 16.20 Uhr) nur für Berufstätige mit Nachweis!


8011 Graz, Kaiserfeldgasse 12/Hochparterre

Notwendige Unterlagen

Beim Erstkontakt:

  • Lichtbildausweis
  • wenn vorhanden Arztbrief bzw. Behandlungsvertrag

Fristen und Termine

Bestimmte Termine und Fristen sind beim Verstoß nach dem Suchtmittelgesetz vorgegeben, daher ist ein Erscheinen nach Vorladung unbedingt erforderlich!

Kosten: keine

Kontakt

Referat für Sozialmedizin
8010 Graz, Kaiserfeldgasse 12
Tel: +43 316 872-3239
E-Mail: gesundheitsamt@stadt.graz.at
Öffnungszeiten / Parteienverkehr:
Di-Fr 8.00-12.00 Uhr; Do 15.00-16.30 Uhr; Tuberkulose: Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr; Röntgen: Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr

Weitere Information

Suchtmittel-Harnuntersuchung:

gültig auch für die Führerscheinstelle
Dienstag von 10 bis 12 Uhr
Kosten: 20 Euro

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle