• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Wohnversorgung im Männerwohnheim

Wichtig zu wissen

Das Männerwohnheim der Stadt Graz ist eine Einrichtung der Wohnungslosenhilfe. Es bietet 60 Plätze in Zweibett-Zimmern für wohnungslose Männer ab dem 18. Lebensjahr. Ein multiprofessionelles Team bietet den Bewohnern Unterstützung in den Bereichen Wohnen, Gesundheit, Finanzen und Beschäftigung. Die Aufenthaltsdauer ist befristet und wird je nach Problemlage und Bedarf individuell vereinbart.  

Aufnahmebedingungen

  • Volljährigkeit
  • Österreichische oder EU-Staatsbürgerschaft (mit Anmeldebescheinigung) bzw. Nicht-EU-Bürgern mit langfristigen Aufenthaltstitel bzw. Konventionspass
  • Anspruchsberechtigung auf Sozialleistungen in Österreich
  • Anmeldung bei der Meldebehörde
  • Lungenröntgen im Gesundheitsamt
  • Akzeptanz der Heimordnung
  • Deutschkenntnisse

Aufnahme und Erstinformationen:

Nach einem Informationsgespräch bei der Sozialarbeiterin oder Psychologin wird der Aufnahmezeitpunkt vereinbart.

So funktioniert es

  • Informationsgespräch mit dem Psychosozialen Dienst im Haus: Vereinbarung eines Termines für die Aufnahme bzw. Aufnahme auf die Warteliste
  • Anmeldung bei der Meldebehörde
  • Lungenröntgen im Gesundheitsamt
  • vorläufige Aufnahme und Einzug ins Männerwohnheim
  • Erstgespräch: Termin wird nach Einzug schriftlich bekannt gegeben
  • Befristete Aufnahme im Männerwohnheim

Notwendige Unterlagen: Keine

Fristen + Termine: Keine

Kosten

Der monatliche Wohnkostenbeitrag für die Wohnversorgung im Männerwohnheim hängt vom jeweiligen Einkommen ab und wird für jeden Bewohner individuell berechnet.

Kontakt

Männerwohnheim
8020 Graz, Rankengasse 24
Tel: +43 316 872-6481
E-Mail: maennerwohnheim@stadt.graz.at
Öffnungszeiten / Parteienverkehr:
Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr oder nach Vereinbarung

Wir beraten und unterstützen

  • Sozialarbeiterische Beratung in persönlichen und finanziellen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitssuche
  • Klinisch-Psychologische und medizinische Beratung, Diagnostik und Behandlung
  • Begleitung und Unterstützung: z.B.: bei Behördenwegen
  • Gruppenaktivitäten: z.B.: gemeinsame Freizeitangebote und Veranstaltungen
  • Nachbetreuung
  • Besuchsdienste

Unsere Räume

Wir haben Zweibett-Zimmer - insgesamt 60 Betten.
Küchen, Duschen und WCs stehen in jedem Stockwerk zur Verfügung.
Waschmaschine und Trockner sind ebenfalls vorhanden.

 Weitere Räume

  • Kleider- und Wäschelager
  • Aufenthaltsraum (Café)

Mehr zum Thema

Tags/Kategorien

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle