• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Dr. Franz Graf

Bürgermeister a. D., verst. am 31.12.1921

Franz Graf/ Foto: Bildausschnitt, GrazMuseum 
Franz Graf/ Foto: Bildausschnitt, GrazMuseum

Geboren am 23. September 1837 in Nägelsdorf bei Straden, Ernennung zum Ehrenbürger am 23. September 1907

Franz Graf besuchte das Gymnasium in Marburg an der Drau, studierte anschließend an den Universitäten in Wien und Graz und promovierte im Jahre 1862.

Nach einigen Jahren Dienst am Oberlandesgericht für Steiermark und Kärnten trat Dr. Franz Graf im April 1876 in die Geschäftsführung der zum Familienbesitz seiner Frau Theresia, geb. Hold, gehörigen Brauerei Puntigam als Teilhaber ein. In den Jahren 1868 und 1869 war er bereits Abgeordneter des Steiermärkischen Landtages, von 1880 bis 1884 und dann ab 1890 gehörte er dem Grazer Gemeinderat an. Von 1897 bis 1907 war Dr. Franz Graf Bürgermeister der Stadt Graz. Sein persönlicher Verdienst ist der Bau des Grazer Opernhauses, das im September 1899 nach kaum eineinhalbjähriger Bauzeit eröffnet wurde. Weiters ist ihm der Bau von Schulen, Volksbädern, des Amtshauses, eines Kinderasyls und Waisenhauses zu verdanken.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).