• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Hilmteich - Roseggerweg - Mariatrost

Gemütliche Wanderung für die ganze Familie

Gehzeit 2 Stunden - 5,5 km; 120 Hm
Charakteristik Schotterstraße / Asphaltstraße
Beschilderung / Wegnummer Hilmteich - Weg 706 ’Mariazellerweg’ - Hilmwarte - Häuserl im Wald - Roseggerhof - Mariatrost
Besonderheit Der Roseggerweg ist auch für Kinderwagen / Rollstuhlfahrer geeignet
 
 

Von der ÖV-Haltestelle Hilmteich der Beschilderung / Markierung Weg 706 folgend aufwärts, an Waldschule und Kletterpark vorbei zur Hilmwarte. Entlang des Weges informieren Tafeln über die UN-Menschenrechtsdeklaration und die Bedeutung und Funktion des Waldes.
Ab der Hilmwarte wird der Weg flacher.
Der Weiterweg verläuft mit geringen Steigungen auf dem breiten Roseggerweg, unterwegs bestehen mehrere Rast- und Einkehrmöglichkeiten. Immer wieder eröffnen sich schöne Blicke auf die Umgebung entlang dem Weg, Mariatrost und die Basilika.
Kurz vor Mariatrost gelangen wir zu einer Weggabelung. Nach rechts führt der Weg 768 weiter Richtung Schafttalberg - Altes Fassl. Wir wenden uns nach links und erreichen bald darauf die Basilika Mariatrost. Zuletzt die Kirchbergstraße steil abwärts und nach links zur Straßenbahn-Haltestelle Mariatrost.

Erlebnispunkte / Themen
Waldlehrpfad, Menschenrechtsweg, Hilmwarte, Kulturlandschaft am Roseggerweg, Basilika Mariatrost, Tramwaymuseum

Gastronomie
Roseggerhof
Gasthaus Kirchenwirt Mariatrost

Öffentliche Verkehrsmittel
ÖV-Linie 1 Eggenberg/UKH - Jakominiplatz - Mariatrost
http://www.verbundlinie.at/busbahnbim-auskunft/

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Venuzle 

Sportangebote in deiner Nähe