• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Die Oper

... die Tradition und Moderne auf einen Nenner bringt.

 Alt und Neu: Neben der Oper steht das Lichtschwert, eine Skulptur, die der Künstler Hartmut Skerbisch der Freiheitsstatue nachempfunden hat © Stadt Graz/Fischer Die Oper bei Sonnenlicht. Das Gebäude befindet sich zwischen Kaiser-Josef-Platz und Opernring. © Stadt Graz/Fischer Die Opernbühne von innen © Stadt Graz/Fischer Die Opernbühne auf die Außenfassade projiziert. Eine Klanglicht-Installation im Frühjahr 2016. © Stadt Graz/Fischer Klanglicht © Stadt Graz/Fischer Klanglicht © Stadt Graz/Fischer

Hier genießen Opernfreunde.

Alt und Neu passen zusammen, das beweist Graz vielerorts, beispielsweise in der Oper. Das traditionsreiche Haus aus dem 19. Jahrhundert gilt als Fixpunkt für Kulturinteressierte. Hier dirigierten ehemals Robert Stolz als Kapellmeister und Karl Böhm, hier sangen Angelika Kirchschlager und Maria Kouba. Graz hat aber nicht nur einen guten Ruf als Wagner- und Richard-Strauss-Stadt, sondern bietet auch beste Bedingungen für zeitgenössische Kunst. Kein Wunder daher, dass neben der Oper eine Freiheitsstatue aus Stahl steht. Sie war ehemals als temporäres Kunstwerk im Rahmen des Steirischen-Herbst-Festivals im Jahr 1992 gedacht. Die BewohnerInnen von Graz haben die Skulptur von Hartmut Skerbisch bald ins Herz geschlossen, seither gilt sie als fixer Bestandteil des Stadtbildes.

Größe des Opernhauses: 1.400 Sitzplätze

So kommen Sie hin: Die Oper befindet sich angrenzend zum Kaiser-Josef-Platz, der tagsüber als Bauernmarkt genutzt wird. Abends verwandelt sich der Markt- in einen Parkplatz und wer hier das Auto nicht abstellen kann, weicht auf eine angrenzende Parkgarage aus. Zu Fuß von der Altstadt kommend erreichen Sie die Oper in wenigen Gehminuten. Mit den Straßenbahnlinien 1 und 7 halten direkt vor dem Gebäude. Stadtplan

www.oper-graz.com

Spannende Fotos von der Oper?

Haben Sie ein sehr gutes Foto vom Grazer Opernhaus geschossen? Möchten Sie es auf dieser Webseite sehen? Wir publizieren Ihr Foto gern und freuen uns über Einsendungen an:
online-feedback@stadt.graz.at

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).