• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Kommerzialrat DI Ulrich Santner

Bürger der Stadt Graz, verstorben am 13. Februar 2020

Gemeinderatsbeschluss am 19. November 2015, Festsitzung am 12. Mai 2016

Zur Person

Kommerzialrat DI Ulrich Santner
Kommerzialrat DI Ulrich Santner© Stadt Graz/Fischer

DI Ulrich Santner wurde am 27. August 1932 in Unternberg im Lungau geboren. Nach Absolvierung der Mittelschule am Bundesgymnasium Salzburg und Stiftsgymnasium Admont studierte er an der Technischen Universität Wien und in Graz Wirtschaftsingenieurwesen, welches er 1956 mit der Sponsion zum Diplomingenieur abschloss.

 

Als stellvertretender Bauleiter in der Firma Granit machte er seine ersten beruflichen Erfahrungen. 1957 bis 1959 lebte er in den USA in Indiana als Forschungsassistent der Purdue University und beendete erfolgreich das Studium zum „Master of Science in Industrial Engineering". Zurückgekehrt nach Österreich ehelichte er Frau Margaretha Platzer, die Enkelin von Anton Paar, dem Gründer der Anton Paar GmbH in Graz. Durch seine Lehrtätigkeit für Operations Research und als Assistent am Institut für Betriebswirtschaftslehre und Maschinenbau an der TU Graz konnte er sein mittlerweile internationales umfangreiches Wissen an Studierende weitergeben.

 

1963 übernahm DI Ulrich Santner mit der Familie Paar und Platzer als Geschäftsführer die Anton Paar KG. Der enge Kontakt und die Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen ermöglichte es, Präzisionslaborgeräte sowie Prozessmesstechniken zu entwickeln, zu produzieren und Automations-und Robotik-Lösungen zu liefern. Das bekannte Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung von Geräten für Dichtemessungen, Konzentrationsmessungen, Rheometrie und Co2 Messungen und fertigt feinmechanische Bauteile und elektromechanische Komponenten für in- und ausländische Unternehmungen. Sie kooperiert mit Führenden Wissenschaftlern nicht nur in Österreich sondern auch in hochindustrialisierten Ländern.

 

Diese Veränderung von einem kleinen Schlossereibetrieb zur heutigen Größe mit Niederlassungen in Europa, Asien und Amerika war nur durch konsequente Innovationsorientierung und dem Willen, die besten Messgeräte der Welt zu bauen, möglich. Im Jahre 2002 legte DI Santner seine Funktion als Geschäftsführer zurück und wurde Aufsichtsratsvorsitzender. Am 11. Dezember 2003 wurde die gemeinnützige Santner Privatstiftung neuer Eigentümer der Anton Paar GmbH. Die Stiftung fördert aus ihren Erträgen die Forschung auf dem Gebiet der Naturwissenschaften und der Technik, sowie die Vorbeugung gegen Suchterkrankungen und die Rehabilitation von Suchterkrankten.

 

DI Ulrich Santner erhielt 1994 den Titel „Kommerzialrat" und 1995 wurde er zum Unternehmer des Jahres gewählt.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).