• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Volksbefragung

Ergebnis der Volksbefragung im 15. Grazer Stadtbezirk

Beteiligung: 30,83 %

Summe der Stimmberechtigten: 12.447
Summe der abgegebenen Stimmen: 3.837
Summe der ungültigen Stimmen: 3
Summe der gültigen Stimmen: 3.834
Summe der Stimmen lautend auf "JA": 3.700 96,50 %
Summe der Stimmen lautend auf "NEIN": 134 3,50 %

Wichtig zu wissen

Am 14. Jänner 2018 findet im 15. Grazer Stadtbezirk Wetzelsdorf von 7.00 bis 16.00 Uhr die Volksbefragung "Retten wir Alt Grottenhof" statt. Stimmberechtigte EinwohnerInnen des Bezirks können zur künftigen Entwicklung von Alt Grottenhof ihre Meinung abgeben. Stimmberechtigt sind UnionsbürgerInnen, welche

  • zum Stichtag 29.11.2017 ihren Hauptwohnsitz im 15. Bezirk Wetzelsdorf hatten,
  • spätestens am Tag der Volksbefragung (14.01.2018) das 16. Lebensjahr erreichen (den 16. Geburtstag feiern) und
  • vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen wurden.

ACHTUNG - keine Briefwahl!
Die Teilnahme an der Volksbefragung ist nur innerhalb der Befragungszeit am 14. Jänner 2018 und nur innerhalb des Bezirkes Wetzelsdorf möglich. Eine Stimmabgabe per Briefwahl ist nicht vorgesehen! Sollten Sie sich am Befragungstag in einem anderen Wahlsprengel als dem Ihrer Eintragung in die Stimmliste aufhalten, oder wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen das zuständige Befragungslokal nicht aufsuchen können, besteht die Möglichkeit eine Stimmkarte zu beantragen. Weiterführende Informationen zur Beantragung und Verwendung einer Stimmkarte finden Sie auf der Rückseite Ihrer amtlichen Wahlinformation.

So funktioniert es

Am Tag der Befragung haben die Wahllokale von 7.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Die Fragestellung der Volksbefragung lautet:

"Möchten Sie, dass die Ackerfläche von Alt-Grottenhof (zwischen Grottenhofstraße und Krottendorfer Straße, Grundbuchnummer: 94/2) zur Gänze als Freiland im Flächenwidmungsplan der Stadt Graz erhalten bleibt?"

Die Frage ist am amtlichen Befragungsblatt (Stimmzettel) mit "Ja" oder "Nein" zu beantworten.

Notwendige Unterlagen

Bitte bringen Sie Ihren amtlichen Lichtbildausweis mit. Die Vorlage der amtlichen Wahlinformation erleichtert der Wahlbehörde vor Ort das rasche Auffinden Ihrer Person im Wählerverzeichnis. Diese muss jedoch nicht zwingend vorgelegt werden!

Fristen und Termine

  • 29.11.2017 - Stichtag für den Hauptwohnsitz im 15. Stadtbezirk Wetzelsdorf
  • 04.12.2017 bis 15.12.2017 - Verteilung der Hauskundmachung
  • 18.12.2017 bis 22.12.2017 - Einspruchsverfahren, Auflegung der Listen der Stimmberechtigten
  • ab 28.12.2017 - Verteilung der amtlichen Wahinformation

Kontakt

Referat 4 - Wahlen
8011 Graz, Schmiedgasse 26
Tel: +43 316 872-5151
E-Mail: Wahlen@stadt.graz.at

Kosten: Keine

Downloadbereich

Tags/Kategorien

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle

Newsbeitrag BIG 

Nähere Informationen zur Volksbefragung
Nähere Informationen zur Volksbefragung© Stadt Graz/Fischer