• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Willkommen in Graz

Eine Erfolgsgeschichte für Babys, Eltern und Stadt

ACHTUNG

Ab Montag, 8. Februar, starten wir wieder mit der Ausgabe der Willkommen in Graz-Mappen.

Erfahren Sie mehr: Wie kommen Sie zu Ihrer Mappe?

Covid-19-Information für Eltern:

  • Beachten Sie das verpflichtende Tragen einer FFP2 Maske!
  • Die aktuellen Hygienebestimmungen werden eingehalten.

Willkommensgruß ...

Graz freut sich über Kindersegen. Wir begrüßen daher alle Neugeborenen mit Wohnsitz Graz persönlich auf der Geburtenstation in den Grazer Krankenhäusern und Sanatorien.

Als Willkommensgruß haben wir eine Dokumentenmappe mit den wichtigsten Informationen für frischgebackene Eltern im Gepäck. Einzigartig wie jedes Kind: Jede Mappe ist ein Unikat, aus Stoffresten und anderen Upcycling-Materialien von sozialökonomischen Betrieben gefertigt.

 © Stadt Graz

Was finden Sie in dieser Mappe?

Gemeinsam mit dem Geschenk der Stadt Graz erhalten Sie wichtige Informationen und wertvolle Tipps für die erste Zeit nach der Geburt Ihres Kindes:

  • Wesentliche Informationen rund um ihr Neugeborenes
  • Folder Elternberatung. Von Anfang an gut aufgehoben
  • Einen Gutschein für den Graz Gutschein im Wert von 40 Euro
  • Antrag auf Förderung für den Grazer Windelscheck (nur online-Beantragung möglich)
  • Vorsorgen ist besser als Heilen - Impfen
  • Liste aller Grazer KinderfachärztInnen
  • Liste von wichtigen Notruf- und Notfallnummern
  • Informationsmaterial des Landes Steiermark

Wie kommen Sie zu Ihrer Mappe?

Aufgrund der derzeitigen Corona-Maßnahmen haben Sie folgende Möglichkeiten, Ihre „Willkommen in Graz" - Mappe zu erhalten:

Ausgabe der Willkommen in Graz-Mappen im Ärztlichen Dienst in der Keesgasse 6, 2. Stock

  • Wann: Montag bis Freitag 8 bis 13 Uhr

  • Eine Terminvereinbarung ist aufgrund der räumlichen Gegebenheiten nicht notwendig.
  • Ein Abstand von 2 Metern ist gewährleistet.
  • Die MitarbeiterInnen tragen FFP2-Masken bzw. lassen sich einmal pro Woche testen
  • Auf Wunsch kann die Übergabe auch im Freien im Innenhof Keesgasse stattfinden.

Ausgabe in 4 Außenstellen des Jugendamtes

  • Wann und Wo:
    • Montag, 12 bis 14.30 Uhr im regionalen Jugendamt Graz Nordwest, Eckertstraße 66
    • Dienstag, 12 bis 14.30 Uhr im regionalen Jugendamt Graz Nordost, Körösistraße 64 
    • Mittwoch, 10.30 bis 12.30 Uhr in den Räumen der Elternberatung Kloiberweg 1
    • Donnerstag, 10.30 bis 12.30 Uhr in den Räumen der Elternberatung Kärntnerstraße 411
  • Eine Terminvereinbarung ist auch an diesen Standorten aufgrund der räumlichen Gegebenheiten nicht notwendig.
  • Ein Abstand von 2 Metern ist gewährleistet.
  • MitarbeiterInnen tragen FFP2-Masken bzw. lassen sich einmal pro Woche testen.

Kontaktlose Zustellung der Mappen durch einen Mitarbeiter des Ärztlichen Dienstes

  • Zustellung mit dem Fahrrad
  • Übergabe erfolgt kontaktlos an der Wohnadresse nach Terminvereinbarung

Wir bitten um Verständnis, dass dieses Service nur eingeschränkt zur Verfügung steht.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!

40 Euro-Gutschein

Übrigens: Die Dokumentenmappe enthält auch einen Gutschein in Höhe von 40 Euro, den Sie beim ersten Besuch einer Elternberatung einlösen können.

Hier finden Sie den begleitenden Elternbrief zu den Willkommen in Graz-Mappen in 10 Sprachen:

Wir sind für Eltern da

Symbolbild: Kinderfüße © iStock_gianliguori
© iStock_gianliguori

Adresse: Keesgasse 6 / 8011 Graz
E-Mail: willkommeningraz@stadt.graz.at

Sabine Pammer
Tel.: +43 316 872-4636
E-Mail: sabine.pammer@stadt.graz.at

Nicole Putzenbacher
Tel.: +43 316 872-4637
E-Mail: nicole.putzenbacher@stadt.graz.at

Maria Held
Tel.: +43 316 872-4637
E-Mail: maria.held@stadt.graz.at

Mag. Irene Loy
Tel.: +43 316 872-4638
E-Mail: irene.loy@stadt.graz.at

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).