• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Von Gösting auf Umwegen Richtung Thal

Auf halber Wegstrecke dominiert die Wallfahrtskirche Maria Straßengel

Endhaltestelle Gösting, Stadtbusse 40, 48, 84, Ausgangspunkt zu einem Spaziergang im Februar. Foto: ©Auferbauer In Gösting, Weganfang am Schlossplatz. Foto: ©Auferbauer An die Straßengelstraße schließt der Waldweg an. Foto: ©Auferbauer Die Siedlung Raach (380 m) gehört zum Stadtbezirk Gösting, jenseits der Mur steht der Kanzelkogel (615 m). Foto: ©Auferbauer Aus Raach (380 m) zum Kanzelkogel (615 m). Foto: ©Auferbauer Am Waldweg in Raach, Weggabel auf Höhe des Wohnobjektes Nummer 46. Foto: ©Auferbauer Am Waldweg in Raach, jenseits der Mur steht der Kanzelkogel (615 m). Foto: ©Auferbauer Überblick vom Jungfernsprung (540 m) auf den Siedlungsraum Raach (380 m). Foto: ©Auferbauer Raumordnung: herb wie die Jahreszeit, Oberraach, Südbahn, Mur, Gratkorn-Süd. Foto: ©Auferbauer Kirche in Raach (380 m), Richtung Kanzelkogel (615 m). Foto: ©Auferbauer  In Raach (380 m), Kanzelkogel (615 m). Foto: ©Auferbauer  Am Ortsrand von Judendorf-Straßengel. Foto: ©Auferbauer Mittagsmenü am Gasthaus Posch. Foto: ©Auferbauer Orientierungshilfe, am Waldweg Richtung Wallfahrtskirche. Foto: ©Auferbauer In Judendorf-Straßengel. Foto: ©Auferbauer In Judendorf an der Weggabel Waldweg Kreuzweg. Foto: ©Auferbauer In Judendorf, folge dem Kreuzweg. Foto: ©Auferbauer Am Kreuzweg Richtung Wallfahrtskirche. Foto: ©Auferbauer In der Wallfahrtskirche Maria Straßengel (454 m). Foto: ©Auferbauer Kostbarkeit in Gotik, die Wallfahrtskirche Maria Straßengel (454 m). Foto: ©Auferbauer Gutes schreibe in Stein, Abbruch der Kirche anno 1788 verhindert. Foto: ©Auferbauer Wallfahrtskirche Maria Straßengel (454 m), Ansicht für Zug-Fahrgäste. Foto: ©Auferbauer Judendorf, Parkplatz: Wanderwege Nr. 1, 30, 563. Foto: ©Auferbauer Erster Rückblick, Wallfahrtskirche Maria Straßengel (454 m). Foto: ©Auferbauer Judendorf-Straßengel, Westseite: An der Straßengelstraße. Foto: ©Auferbauer Zweiter Rückblick, Wallfahrtskirche Maria Straßengel (454 m). Foto: ©Auferbauer Bitte, rechts weiter, aus der Straßengelstraße abzweigen in diesen Staudentunnel. Foto: ©Auferbauer Dritter Rückblick, Wallfahrtskirche Maria Straßengel (454 m). Foto: ©Auferbauer Das ist Dampf, um so mehr ein grünes Signal, Sappi Gratkorn arbeitet auf Hochtouren. Foto: ©Auferbauer Am Ortsrand von Judendorf Straßengel, ab hier durch Waldgelände in Richtung Thaler Sattel. Foto: ©Auferbauer Frühingsboten an Waldesrand. Foto: ©Auferbauer Innehalten am Wanderweg Nr. 30: „Leg alles still ...“. Foto: ©Auferbauer Am Weg Nr. 30, Richtung Thaler Sattel. Foto: ©Auferbauer Am Weg Nr. 30, Richtung Thaler Sattel. Foto: ©Auferbauer Richtung Thaler Sattel, Weg Nr. 30. Foto: ©Auferbauer Weggabel am Thaler Sattel (665 m). Foto: ©Auferbauer Wegkreuz, nahe der Bilderbuche, an den Wegen Nr. 30 und 563. Foto: ©Auferbauer An der Bilderbuche am Thaler Sattel. Foto: ©Auferbauer Ab der Bild(er)buche verbindet ein Kreuzweg mit Thal Kötschberg. Foto: ©Auferbauer In Thal-Kötschberg, Rastplatz (550 m) am Weingartenweg. Foto: ©Auferbauer Frühlingsboten in einem Garten. Foto: ©Auferbauer Frühlingsboten in einem Garten. Foto: ©Auferbauer Die Einkehrstätte in Thal-Kötschberg, Gasthaus Kreuzwirt. Foto: ©Auferbauer Fast am Ziel: Unweit vom Gasthaus liegt die  Bushaltestelle Thal-Kötschberg. Foto: ©Auferbauer Richtung Thal-Oberbichl, ein nächstes Ziel bahnt sich an. Foto: ©Auferbauer  In Thal-Kötschberg, Weggabel nahe am Gasthaus Kreuzwirt. Foto: ©Auferbauer In Thal-Kötschberg, Arnold-Schwarzenegger-Wanderweg. Foto: ©Auferbauer Aus Thal-Kötschberg in Richtung Plabutsch. Foto: ©Auferbauer Endpunkt in Thal-Kötschberg, Graz Linien, Stadtbus 48, Richtung Thalersee, Gösting. Foto: ©Auferbauer

Karte + Streckenprofil + GPS-Track

Kartenausschnitt 
Kartenausschnitt
Streckenprofil 
Streckenprofil
GPS-Track 
GPS-Track

Der Spaziergang

Innerhalb dieses Spazierganges verbinden sich, wahrhaftig profund, Naturraum und Kulturraum; den letzteren dominiert die Wallfahrtskirche Maria Straßengel. Den naturnahen Raum hingegen erschließen klassische Fußwege; diese verlaufen – überwiegend – auf Waldboden.
Mit einer Anfahrt nach Judendorf-Straßengel – beispielsweise mit der S-Bahn S1 oder mit dem Regionalbus (Linien 120, 121, 130) – verkürzt sich die Gehzeit um rund eineinhalb Stunden.

Dauer: 4:30–5:30 Std. 

Strecke:

haltestelle

Graz Gösting – Straßengelstraße – Waldweg – Raach – Graz Oberraach – Seidelsteig – Judendorf, GH Posch – Waldweg – Waldandacht – Kreuzweg – Wallfahrtskirche Maria Straßengel, GH Kirchenwirt – Kirchweg-Treppe – Parkplatz, Wegweiser – Flurpfad – Straßengelstraße Nr. 16 – Waldgelände, Gedenkkreuz – Thaler Sattel, Wegkreuz (Bildbuchenkreuz) – Bildbuche – Waldgelände, Mini-Kreuzwegstationen – Rastplatz – Weingartenweg – GH Kreuzwirt

haltestelle

Thal Kötschberg

 Haltestellen:

haltestelle

Ausgangspunkt: Graz Gösting, Stadtbusse 40, 48, 85

haltestelle Endpunkt: Thal Kötschberg, Stadtbus 48. Beachten: An Wochenenden und Feiertagen halten die Busse 200 Meter unterhalb (Umkehrschleife).

Fahrplan: www.verbundlinie.at

Einkehrstätten:

Gasthaus Posch; am östlichen Ortsrand von Judendorf-Straßengel.
Gasthaus Kirchenwirt; am Kirchplatz von Maria Straßengel.
Wirtshaus Kreuzwirt; nahe an der Bushaltestelle Thal Kötschberg.

Erlebnispunkte:

Die Wallfahrtskirche Maria Straßengel zählt zu den wertvollsten gotischen Sakralbauten in der Steiermark. Ein Gedenkstein erinnert, sinngemäß: „Mutige Bürger haben anno 1788 den (Anm.: von Josef II.) angeordneten Abbruch der Kirche verhindert."
Bildbuche/Bilderbuche; dieses mit zahlreichen Heiligenbildern bestückte Natur-Monument steht nahe am Thaler Sattel.

Nähere Informationen über Autoren und Buch

Das Grazer Autorenpaar Günter und Luise Auferbauer stellte diesen Spaziergang mit größter Sorgfalt zusammen; bei ihnen liegen auch die Urheberrechte.

Dieser Tipp ist im reich illustrierten Wanderführer „Spaziergänge in Graz und Umgebung mit Bus, Bahn, Bim" (Kral Verlag) ausführlich beschrieben und dort unter Nr. 34 nachzulesen.

Dieses Service wurde im Rahmen des EU Projektes RURBANCE / Alpin Space erstellt und ist von der Europäischen Union mitfinanziert. Alle Angaben ohne Gewähr.

 
 

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Venuzle 

Sportangebote in deiner Nähe