• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Von Westen her stadtwärts

Zur Einstimmung einmal um den Thalersee

Spaziergang-Anfang, am Thalersee. Foto: ©Auferbauer Am Thalersee-Uferweg. Foto: ©Auferbauer Den Thalersee umrunden, Schritt für Schritt, Pause um Pause. Foto: ©Auferbauer Vom Westufer des Thalersees in Richtung Nordufer. Foto: ©Auferbauer Zielstrebig zu Freunden. Foto: ©Auferbauer Familienausflug über den Thalersee. Foto: ©Auferbauer Vom Thalersee in Richtung Gaisbergsattel. Foto: ©Auferbauer Nahe am Gaisbergsattel, Überblick auf Thal-Oberthal. Foto: ©Auferbauer Herrgott auf der Wies, im Gaisbergsattel (527 m). Foto: ©Auferbauer Im Gaisbergsattel (527 m). Foto: ©Auferbauer Im Gaisbergsattel (527 m). Foto: ©Auferbauer Stadtblick aus der Gaisberg-Ostseite. Foto: ©Auferbauer Überblick auf Schloss Eggenberg und Richtung Schloßberg. Foto: ©Auferbauer Vom Jägersteig zum Schloss Eggenberg. Foto: ©Auferbauer Aus der Bergstraße zur Vierzehn-Nothelfer-Kirche. Foto: ©Auferbauer Spaziergang-Endpunkt, Haltestelle Alt-Eggenberg, Graz Linien, Straßenbahnlinie 1. Foto: ©Auferbauer Das Unfallkrankenhaus in Eggenberg. Foto: ©Auferbauer Alternativer Spaziergang-Endpunkt, Haltestelle Göstinger Straße, UKH, Stadtbusse 62, 85. Foto: ©Auferbauer

Karte + Streckenprofil + GPS-Track

Kartenausschnitt 
Kartenausschnitt
Streckenprofil 
Streckenprofil
GPS-Track 
GPS-Track

Der Spaziergang

Wasser und Berge sind feine Partner. Ebenso dort, wo beide Elemente eine eher bescheidene Größe haben. Zu einstimmendem Spazieren verlockt der Thalersee; Spazierwege erschließen den Uferbereich. Die Uferweg-Rundstrecke beginnt und endet am Restaurant Thalersee. Zusätzlich stimmungsreich sind Bootsfahrten. Wer sich derart – pur aus eigener Kraft – einstimmt, den wird der nachfolgende Spaziergang nicht strapazieren: Von Westen her stadtwärts.

Dauer: 1:30 Std. 

Strecke:

haltestelle

Thalersee – Uferwege – Herrgott auf der Wies, Gaisbergsattel – Mariazellerweg – Rastplatz (Abzw. Richtung Baierdorf) – Forststraße – Jägersteig – Bergstraße – Vierzehn-Nothelfer-Kirche – Nothelferweg

haltestelle

Alt-Eggenberg

 Haltestellen:

haltestelle

Ausgangspunkt: Thalersee, Stadtbus 48

haltestelle Endpunkt: Alt-Eggenberg, Straßenbahn 1
Alternative Haltestelle: Baierdorf, Straßenbahn 7

Fahrplan: www.verbundlinie.at

Einkehrstätten:

Restaurant Thalersee; unmittelbar am Ufer.
Restaurant Gaisberg-Stub'n; am Gaisbergweg.

Erlebnispunkte:

Thalersee; Uferbereich ganzjährig frei zugänglich.
Herrgott auf der Wies; eine Sandsteinfigur schmückt die Steinsäule; aufgestellt im Gaisbergsattel.
Vierzehn-Nothelfer-Kirche; an der Ecke Bergstraße/Nothelferweg. Gestiftet von den Eggenbergern im Pestjahr 1680.

Nähere Informationen über Autoren und Buch

Das Grazer Autorenpaar Günter und Luise Auferbauer stellte diesen Spaziergang mit größter Sorgfalt zusammen; bei ihnen liegen auch die Urheberrechte.

Dieser Tipp ist im reich illustrierten Wanderführer „Spaziergänge in Graz und Umgebung mit Bus, Bahn, Bim" (Kral Verlag) ausführlich beschrieben und dort unter Nr. 40 nachzulesen.

Dieses Service wurde im Rahmen des EU Projektes RURBANCE / Alpin Space erstellt und ist von der Europäischen Union mitfinanziert. Alle Angaben ohne Gewähr.

 
 

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Venuzle 

Sportangebote in deiner Nähe