• Seite vorlesen
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Pflegefamilie: Voraussetzungen und Eignung

Wichtig zu wissen

Pflegepersonen begleiten Kinder ein Stück des Lebensweges, wenn diese kurzfristig oder auch für einen längeren Zeitraum nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. Die Gründe dafür können vielfältig sein: Zum Beispiel, wenn die eine alleinerziehende Mutter wegen einer Operation im Spital verbringen muss oder wenn die leiblichen Eltern mit der Erziehung vorübergehend oder längerfristig überfordert sind. Damit Kinder nicht aus ihrem gewohnten Umfeld herausgeholt werden, suchen wir gezielt Pflegeeltern, die nahe dem ursprünglichen Zuhause des Kindes wohnen.

So funktioniert es + Formular

Angehende Pflegepersonen müssen vorab ein Eignungsverfahren durchlaufen. Dabei stehen persönliche, soziale, gesundheitliche und wirtschaftliche Voraussetzungen im Vordergrund.

Sie können Ihren Antrag auf Eignung mittels E-Mail bei uns einreichen.

Zudem ist der Besuch der Pflegeeltern-Schulung (Qualifizierungsmaßnahme) verpflichtend und wird für SteirerInnen kostenlos von affido angeboten.  

Wenn die angehenden Pflegeeltern alle Voraussetzungen erfüllen, wird die Pflegebewilligung erteilt und der Pflegekinderdienst vermittelt im Anschluss das Pflegekind/die Pflegekinder.

Kontaktieren Sie uns bitte unter Tel.: +43 316 872-3060
E-Mail: pflegekinderdienst@stadt.graz.at
Montag bis Freitag: 8 bis 17 Uhr

Notwendige Unterlagen

  • Meldebestätigung für alle im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen
  • Ärztliches Attest
  • Abgabe einer schriftlichen Erklärung über die finanziellen Verhältnisse
  • Strafregisterauszug und Abfrage der Sexualstraftäterdatei erfolgt (mit Zustimmung der Pflegewerber) von Amts wegen

Termine + Fristen: keine

Kosten: keine

Kontakt

Pflegekinderdienst
8020 Graz, Vinzenz-Muchitsch-Straße 6b
Tel: +43 316 872-3060
E-Mail: pflegekinderdienst@stadt.graz.at
Öffnungszeiten / Parteienverkehr:
Mo-Fr Termine nach Vereinbarung

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle