• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Delegation aus Shanghai zu Gast im Science Tower

Smart-City-Strategie stößt auf reges Interesse

19.07.2019
Kai-Uwe Hoffer (2. v. l.) und Christian Nussmüller ((4. v. l.) begrüßten eine Delegation aus Shanghai in Graz und informierten über die Smart City Graz-Strategie. © Stadtbaudirektion
Kai-Uwe Hoffer (2. v. l.) und Christian Nussmüller ((4. v. l.) begrüßten eine Delegation aus Shanghai in Graz und informierten über die Smart City Graz-Strategie.© Stadtbaudirektion

Shanghai zu Gast in Graz: Am gestrigen Donnerstag, 18. Juli 2019, empfingen Kai-Uwe Hoffer (Smart City- Koordinator in der Stadtbaudirektion) und Christian Nußmüller (EU-Referatsleitung/Stadtbaudirektion) eine hochrangige Verwaltungsdelegation aus Shanghai im Science Tower im Grazer Westen. Diese war an der Smart City Graz-Strategie, Stadtentwicklungen und EU-geförderte Innovationsprojekten höchst interessiert.

Die asiatische Metropole ist mit insgesamt 23 Millionen EinwohnerInnen die bedeutendste Industriestadt der Volksrepublik China und die drittgrößte Stadt der Welt.

Ganz ähnliche Herausforderungen

Angeführt wurde die Delegation, die sich neben Graz auf ihrer Studienreise auch Wiener Stadtentwicklungsprojekte angesehen hat, von der Direktorin des städtischen Gebäudeverwaltungsamtes Leng Yuying.

In den Diskussionen mit den Gästen wurde wieder einmal offenkundig, dass Städte weltweit sehr ähnliche Phänomene und "Hürden" zu bewältigen haben. Klimawandelanpassung, Mobilität, Zuzug und damit verbundene Wohnraumschaffung und letztlich Sicherung der Lebensqualität sind nicht nur in Graz, sondern auch im 77(!) Mal größeren Shanghai die wichtigsten aktuellen Herausforderungen für die Stadtverwaltung.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle