• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Baukaufmann/Baukauffrau

Bewerben Sie sich bitte bis zum 26. August.

Ihre Aufgaben:

Führung der Projektbuchhaltung bei Bauprojekten:

  • Aufbau und Durchführung der Projekt-Kostenverfolgung in COOR und Abgleich mit SAP-COI in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Erstellung der COI-Formulare in Abstimmung mit den PL's und Ergänzung bei Projektänderungen
  • Durchführung der Rechnungsfreigaben in COOR und SAP (First-Level und Vertretung PL)
  • Projektrelevante Administration der Haftrücklässe sowie der Bauschadeneinbehalte
  • Laufende Abstimmung der Projektbuchhaltungen mit den Finanzbuchhaltungen der AuftraggeberInnen (Abstimmung COOR <-> SAP)

Vergabewesen:

  • Durchführung und Dokumentation der Vergabe von Bau-, Dienst- und Lieferleistungen
  • Erfassung der Aufträge bzw. Bestellungen in COOR und ggf. SAP
  • Führung und Pflege der Auftragnehmerdaten
  • Meldung verpflichtende Eintragung Baudatenbank

Berichtswesen:

  • Erstellung von Projekt-Kostenberichten in COOR in Abstimmung mit den PL‘s
  • Bilden, Pflegen und Zurverfügungstellen von projektübergreifenden Kosten- und Flächen-Kennzahlen aus den Projektdaten in COOR und SAP [Projekt-Flächen-Kennzahlen liefert PL]
  • Erstellung von Berichten für die Team- und Geschäftsbereichsleitung (z.B: Quartalsberichte auf Sharepoint, Projektabschlußberichte, AR-Berichte)

Projektabrechnung:

  • Zusammenstellung der Daten für die Teil- und Endabrechnung von Projekten gegenüber dem Auftraggeber in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Teil- und Schlussrechnungslegung in Abstimmung mit dem Team OF und der Buchhaltung der AuftraggeberInnen gemeinsam mit PL/TL

Ressourcenmanagement:

  • Aufbau und laufende Betreuung eines Ressourcenmanagements für die optimierte Ressourcenplanung für die Projektleiter in Abstimmung mit der Teamleitung in Abstimmung mit der TL
  • Übernahme der kalkulierten Projektstunden aus dem COI und Abgleich mit der Projektzeitverfolgung
  • Laufendes Controlling der Projektzeitaufwendungen auf Basis der kalkulierten Projektstunden aus dem COI

Fachliche Voraussetzungen:

  • Adäquate technische oder kaufmännische Ausbildung (HTL, HAK, ...) mit mehrjähriger Praxis
  • Erfahrung im Bereich der Abwicklung von Bau-/Reparaturleistungen im Hochbau
  • Kenntnisse im Vergaberecht, Bauvertragswesen, Normen- und Honorarwesen

Persönliche Voraussetzungen:

  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Wirtschaftliches und unternehmerisches Denken und Handeln
  • Hohes Engagement und Durchsetzungsvermögen

Beschäftigungsausmaß und Gehalt:

  • 100 % (40 Wochenstunden)
  • Sollte kein öffentliches rechtliches Dienstverhältnis (Vertragsbedienstete oder Beamte) zur Stadt Graz bestehen, ist ein Dienstverhältnis gemäß Kollektivvertrag für Angestellte der Immobilienverwalter, Verwendungsgruppe IV, ab € 2.436,00 brutto pro Monat, vorgesehen. Überzahlung abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung möglich.

Kontakt und Bewerbung:

Wenn Sie an dieser Stelle Interesse haben, senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. tabellarischem Lebenslauf und Nachweis/e der geforderten fachlichen Voraussetzungen bis spätestens 26.08.2019 per E-Mail an Mag. Andreas Molnár auf Bewerbung@gbg.graz.at

Wir freuen uns auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber und weisen darauf hin, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt werden. 

Holding Graz 

Offene Stellenangebote