Das, was bleibt. Festschrift zum Jubiläum.

07.11.2017
Festschrift: Ein Rückblick auf die 100-jährige Geschichte des Amtes für Jugend und Familie 
Festschrift: Ein Rückblick auf die 100-jährige Geschichte des Amtes für Jugend und Familie

Dr.in Nicole-Melanie Goll, wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. Lecturer am Institut für Geschichte der Universität Graz (Abteilung Zeitgeschichte) zeichnet verantwortlich für die Festschrift, die auf die 100-jährige Geschichte des Amtes für Jugend und Familie zurückblickt.
Auf mehr als 90 Seiten, bebildert mit historischen Fotos aus den vergangenen 100 Jahren, befasst sich die Autorin mit den herausragenden Ereignissen und Entwicklungen in der Abteilung. Einzelne Kapitel zu wichtigen Themenstellungen wie Verwahrlosung, Kindererholung, Jugendschutz oder auch Schundliteratur runden die umfangreiche historische Recherche ab. Die Festschrift kann auch als Printausgabe bestellt werden.

Vasiliki Argyropoulos

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).