• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Gelebte Städtepartnerschaft unter Kindern

30.04.2018

Maribor - Graz

Im Bild v.l.: Prof.in Kasilda Bedenk (Präsidentin des Vereins Österreichisch-slowenische Freundschaft Graz), Mag. Max Aufischer, GRin Sissi Potzinger, GRin a.D. Ingeborg Persché und Mag.a Claudia Sachs-Lorbeck. © Kasilda BedenkDie Kinder hatten zahlreiche Kunstwerke gestaltet, die sie ins Rathaus mitbrachten. © KKWeitere Bilder und Collagen der Kinder. © KK

Es ist eine lieb gewordene Tradition geworden, dass Kinder der VS Berliner Ring ihre Freundinnen und Freunde in der „Osnovna šola Janka Padežnika" in Maribor besuchen und umgekehrt. Auf diese Weise wird bereits auch unter den jungen Menschen die Freundschaft der beiden Partnerstädte gepflegt und intensiviert. Es ist schön anzusehen, mit wie viel Begeisterung sie aufeinander zugehen und so der Grundstein für lang andauernde Freundschaften, den Austausch in vielen Bereichen - Sprache, Sport, Kultur usw. - und die Völkerverständigung gelegt wird.

Auf Initiative von Frau Gemeinderätin a.D. Ingeborg Persché wurden im April anlässlich des 20-jährigen Jubiläums dieser grenzüberschreitenden Freundschaften die Volksschülerinnen und -schüler aus Graz und Maribor zu einem Empfang in den Gemeinderatssitzungssaal eingeladen. Sie wurden von Frau Gemeinderätin Sissi Potzinger in Vertretung von Herrn Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl herzlich empfangen. Die Kinder waren begeistert von ihrem Besuch im Rathaus, zu dem sie selbst gemachte Kunstwerke mitbrachten, Lieder sangen und tanzten.

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

EU-Projekt "Depart"

Logo Depart