• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Niederländische Sprachschule für 4- bis 14-Jährige

Start: Schuljahr 2018/19

08.08.2018
Im September 2018 öffnet die Niederländische Sprach- und Kulturschule, die in der VS Algersdorf untergebracht ist, ihre Pforten. Im Bild v.l.: Ankelien van den Brink und Deirdre List. © KK 
Im September 2018 öffnet die Niederländische Sprach- und Kulturschule, die in der VS Algersdorf untergebracht ist, ihre Pforten. Im Bild v.l.: Ankelien van den Brink und Deirdre List. © KK

Nach einem Jahr intensiver Vorbereitungszeit startet mit dem Schuljahr 2018/19 die Niederländische Sprach- und Kulturschule in Graz. Ab September 2018 wird es einen wöchentlichen Unterricht für Kinder im Alter von 4 bis 14 Jahren mit niederländischem bzw. flämischem Hintergrund geben. Die Schule ist auch bei der niederländischen Dachorganisation NOB (Niederländischer Unterricht im Ausland) angeschlossen, unterliegt somit deren Qualitätsrichtlinien und wird auch von der niederländischen Schulinspektion überprüft. "Wir wollen einen qualitativ hohen, professionellen Unterricht anbieten, um den Kindern eine Ausbildung gemäß dem niederländischen Schulsystem zu ermöglichen", sagt Vincent Tieleman, Vorstandsvorsitzender der Schule.

Die Schulleitung hat Ankelien van den Brink - eine engagierte, niederländische Volksschullehrerin - inne, die im Frühjahr dieses Jahres ihre neue Heimat in Österreich bzw. der Steiermark gefunden hat. Gemeinsam mit Deirdre List wird sie in den zwei Gruppen, die nach Alter und Sprachniveau gegliedert sind, unterrichten. "Ziel ist es, Kinder, für die Niederländisch die Haupt- oder Zweitsprache ist, an das Niveau von Kindern in den Niederlanden beim Lesen, Sprechen und Schreiben anzugleichen", erklärt Schulleiterin Ankelien van den Brink.

Einmal pro Woche erhalten die Kinder 2-stündigen Unterricht, ergänzt um Aufgaben, die zu Hause zu bearbeiten sind. Somit kann der Sprachunterricht problemlos zusätzlich zum normalen österreichischen Regelunterricht besucht werden. Als Schulort dient die sehr gut erreichbare Volksschule Algersdorf, die dankenswerterweise ihre Räumlichkeiten der Niederländischen Sprach- und Kulturschule zur Verfügung stellt. Die Kosten für die Schule betragen EUR 57,00 pro Monat, einmalig fällt die Einschreibgebühr in der Höhe von EUR 50,00 an. Für mehrere Kinder einer Familie gibt es eine Ermäßigung.

In erster Linie liegt der Fokus auf Kindern im Alter von 4 bis 14 Jahren. "Wir denken auch schon an die Zukunft. So arbeiten wir an Möglichkeiten, um älteren Kindern und Erwachsenen ebenfalls - auch ohne niederländischem Hintergrund - adäquaten Unterricht bieten zu können", erklärt Vincent Tieleman.

Mehr Informationen (auf Niederländisch) unter: Nederlandse School Steiermark

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

EU-Projekt "Depart"