• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Kleiner Familienratgeber

10.12.2018
Roswitha Müller (ABI, STR Hohensinner, GF Alexandra Köck (Verein Zebra) © Stadt Graz/Fischer
Roswitha Müller (ABI, STR Hohensinner, GF Alexandra Köck (Verein Zebra)© Stadt Graz/Fischer

Im „Kleinen Familienratgeber" finden Familien einfache Tipps für schwierige Situationen. Zusätzlich gibt es zu jeder Situation die passenden Anlaufstellen. Auf der Rückseite der Broschüre befindet sich außerdem eine Notfallskarte für die Geldbörse. Die Nummern auf dieser Karte sind rund um die Uhr erreichbar.

Der Ratgeber wurde im Auftrag des Integrationsreferates der Stadt Graz in Zusammenarbeit mit dem Verein Zebra erstellt.

Familien- und Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner will mit dem Ratgeber Familien in schwierigen Zeiten Unterstützung bieten: „Familie ist Ankerpunkt und Ort der Geborgenheit, aber nicht immer einfach zu meistern. Oft ergeben sich Situationen, in denen man sich selbst nicht mehr zu helfen weiß und wo Hilfe von außen notwendig wird. Für genau diese Situationen wurde diese Broschüre zusammengestellt."

Weiter Informationen

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle