• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Girls' Day am 25. April: Kunst & Kultur Backstage

01.04.2019

Hinter der Bühne der großen Kunst

Oper, Kunsthaus Graz, Joanneumsviertel, Dekorationswerkstatt, Kostümwerkstatt, Präparationsdepot können am 25. April erkundet werden.

Wer an einer kostenlosen Führung teilnehmen, tolle Berufe und interessante Menschen kennenlernen möchte, ist beim diesjährigen Girls' Day der Stadt Graz völlig richtig! Alle Details findest du auf der Einladung zum Girls" Day 2019.

 © Stadt Graz/Foto Fischer

Was ist der Girls' Day?

Der Girls' Day ist ein internationaler Aktionstag, der speziell Mädchen und junge Frauen motivieren soll, technische, handwerkliche oder naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen.

Wusstest du ...

... dass in Oper, Universalmuseum Joanneum, Dekorations- und Kostümwerkstatt neben grandiosen KünstlerInnen und Kulturschaffenden auch IT-TechnikerInnen, Technische ZeichnerInnen, TischlerInnen, TapeziererInnen, SchlossermeisterInnen, ElektrikerInnen, HaustechnikerInnen, PräparatorInnen, BühnenplastikerInnen, TheatermalerInnen, VeranstaltungstechnikerInnen, TontechnikerInnen u.v.m. arbeiten?

Doch manche Berufsgruppen sind immer noch rein männlich dominiert. Das sollte sich ändern!

Anmeldung

Bitte melde dich per E-Mail an: frauen.gleichstellung@stadt.graz.at und gib bei deiner Anmeldung den Programmpunkt und die Uhrzeit an.

Programm im Überblick

9 bis 10.30 Uhr Opernhaus Graz Führung
10.30 bis 12 Uhr 2. Opernführung
9 bis 10.30 Uhr Haustechnik-Führung - Kunsthaus Graz
13.30 bis 15 Uhr 2. Haustechnik-Führung - Kunsthaus Graz
9 bis 10.30 Uhr Haustechnik-Führung - Joanneumsviertel
13.30 bis 15 Uhr 2. Haustechnik-Führung - Joanneumsviertel
10 bis 12 Uhr Workshop in der Zentralwerkstatt
10 bis 11 Uhr Präparations-Führung - Studien- und Sammlungszentrum Naturkunde
11 bis 12 Uhr 2. Präparations-Führung
13 bis 14.30 Uhr Kostümwerkstatt
13 bis 14.30 Uhr Dekorationswerkstatt


Für Details klicke bitte auf den jeweiligen Programmpunkt.

Eine Aktion der Stadt Graz, Referat Frauen & Gleichstellung gemeinsam mit Oper Graz, art+event | Theaterservice Graz und dem Universalmuseum Joanneum

Opernhaus Graz Führung

Beispielbild: Oper Graz © Oper Graz
© Oper Graz

TeilnehmerInnenanzahl: max. 40 Personen

Treffpunkt: Opernhaus Graz, Portier unter Glasbrücke

Inhalt: Wirf einen Blick hinter die Kulissen des Grazer Opernhauses. MitarbeiterInnen zeigen dir

  • Bühne
  • Schnürboden
  • Requisite und
  • Maske

Haustechnik-Führung – Kunsthaus Graz

Symbolbild: Kunsthaus Graz © Eduardo Martinez
© Eduardo Martinez

TeilnehmerInnenanzahl: max. 15 Personen

Treffpunkt: Lendkai 1, 8020 Graz

Inhalt: Im Kunsthaus Graz steckt jede Menge Technik. Finde heraus, was sich in der Tiefe des „Friendly Alien" abspielt, was ihn zum Leuchten bringt und warum er eine direkte Verbindung zur Mur hat!

Haustechnik-Führung – Joanneumsviertel

Symbolbild: Joanneumsviertel © UMJ/N. Lackner
© UMJ/N. Lackner

TeilnehmerInnenanzahl: max. 15 Personen

Treffpunkt: Joanneumsviertel, vor der Rolltreppe

Inhalt: Wie gelangen Kunstwerke in die Museumsräume? Was passiert, wenn plötzlich der Strom ausfällt und was kann man in der Haustechnikzentrale des Joanneumsviertels alles steuern? Wir zeigen dir das Museum „backstage"!

Workshop in der Zentralwerkstatt

MitarbeiterInnen der Zentralwerkstatt beim Aufbau einer Ausstellung im Kunsthaus Graz. © UMJ
MitarbeiterInnen der Zentralwerkstatt beim Aufbau einer Ausstellung im Kunsthaus Graz.© UMJ

TeilnehmerInnenanzahl: max. 11 Personen

Treffpunkt: Puchstraße 85, 8020 Graz

Inhalt: Dort, wo sonst aufwendige Ausstellungskulissen angefertigt werden, gestaltest du gemeinsam mit den Museumsprofis ein ganz besonderes Werkstück zum Mitnehmen. Was könnte das sein?

Präparations-Führung – Studien- und Sammlungszentrum Naturkunde

Beispieldbild: Präparationswerkstatt Universalmuseum © UMJ/N. Lackner
© UMJ/N. Lackner

TeilnehmerInnenanzahl: max. 10 Personen

Treffpunkt: Weinzöttlstraße 16, 8045 Graz

Inhalt: Pflanzen und Tiere für das Museum zu bewahren, ist eine Kunst für sich! Bei uns siehst du, was alles dazugehört, bis ein perfektes Präparat in der Ausstellung gezeigt werden kann.

Kostümwerkstatt

Beispielbild: Kostümwerkstatt © Stadt Graz/Referat FG
© Stadt Graz/Referat FG

TeilnehmerInnenanzahl: max. 20 Personen

Treffpunkt: Bürgergasse 6, 8010 Graz

Inhalt: Erlebe auf einer Gesamtfläche von 3.950 m2, wie Kostüme entstehen. Im Rahmen dieser Führung bekommst du einen Einblick in die Abteilungen

  • Damen- und Herrenschneiderei,
  • Kunsthandwerk,
  • Modisterei,
  • Schuhmacherei sowie in
  • das Stofflager und
  • den Kostümfundus.

Dekorationswerkstatt

Beispielbild: Dekorationswerkstatt © ErWi art u. event
© ErWi art u. event

TeilnehmerInnenanzahl: max. 30 Personen

Treffpunkt: Sternäckerweg 120, 8042 Graz

Inhalt: In der Dekorationswerkstatt siehst du, wie Bühnenbilder entstehen. Hier lernst du Menschen aus den Bereichen

  • Bildhauerei,
  • Malerei,
  • Schlosserei,
  • Tischlerei und
  • Tapeziererei

kennen.

Mehr zum Thema

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).

Zuständige Dienststelle

Zuständige Dienststelle