• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Lernunterlagenservice für Volksschulen

03.04.2020
Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner © Stadt Graz/Fischer
Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner© Stadt Graz/Fischer

Das Coronavirus und seine rasche Ausbreitung stellen uns als Gesellschaft vor große Herausforderungen. Die Schritte der Bundesregierung sind weitreichend, aber notwendig. Wir müssen nun alles daransetzen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen und vor allem Risikogruppen, wie ältere und kranke Menschen, zu schützen. Vor allem die Schulen bewegen sich seit Mitte März auf völlig unbekanntem Terrain. Während in den höheren Klassen durchaus mit E-Learning gearbeitet werden kann, ist dies bei Volksschülern mehr oder weniger nicht möglich.

Lehrer, Eltern und Schüler unterstützen

In Abstimmung mit Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner hat die Stadt Graz daher für ihre Volksschulen ein neuartiges Lernunterlagenservice ins Leben gerufen. „Wir wollen sowohl die Lehrerinnen und Lehrer, aber vor allem auch die Eltern und Kinder in dieser herausfordernden Situation unterstützen", erklärt Bildungsstadtrat Kurt Hohensinner. Als die Schulen „geschlossen" wurden, haben viele Kinder noch Lernunterlagen mit nach Hause bekommen. Bei einigen sind diese nun aufgebraucht bzw. ist im Moment auch noch nicht klar, wie lange die derzeitige Situation anhält. Vor diesem Hintergrund hat das Bildungsressort das neue Lernunterlagenservice ins Leben gerufen.

Service für rund 400 Volksschulklassen

„Wir fragen in all unseren Volksschulen den Bedarf nach Lernunterlagen ab, und stellen unsere städtischen Ressourcen für dieses Service zur Verfügung", erklärt Hohensinner. Konkret heißt das: Alle 38 Volksschulen der Stadt Graz wurden aufgefordert ihren Bedarf für Lernunterlagen zu melden. Jeder Klassenlehrer - das gilt für rund 400 Klassen - kann noch bis 3. April die Unterlagen, die er seinen/ihren Schülern zur Verfügung stellen will und einen erklärenden Elternbrief an die ABI schicken. Die Bildungsabteilung übernimmt dann in weiterer Folge die Kopien, Zusammenstellung der Pakete und Versand an die Eltern. So bekommen diese die Lernpakete direkt nach Hause zugestellt und müssen diese nicht irgendwo abholen.

Michael Wildling

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).