• Seite vorlesen
  • Feedback an Autor
  • Auf Twitter teilen
  • Auf Facebook teilen

Eröffnungswochenende Schlossberg 1982

Branko Lenarts subjektive Topografie gratis zu sehen im GrazMuseum

30.07.2020
Schon mal den Schloßberg in black&white gesehen? Am kommenden Wochenende ist es möglich! © GrazMuseum
Schon mal den Schloßberg in black&white gesehen? Am kommenden Wochenende ist es möglich!© GrazMuseum

Einladung zum Eröffnungswochenende der Ausstellung "SCHLOSSBERG 1982 Branko Lenarts subjektive Topografie" - bei freiem Eintritt am Samstag, 1. und Sonntag, 2. August, 11 bis 18 Uhr im GrazMuseum in der Sackstraße 18.

umfangreichstes fotografisches Werk zum Hausberg

Die 1981/82 entstandene Schwarz-Weiß-Fotoserie des in Graz lebenden slowenisch-österreichischen Fotografen Branko Lenart ist wohl das umfangreichste fotografische Werk des 20. und 21. Jahrhunderts zum Grazer Hausberg. Die fast gänzlich menschenleeren Ansichten veranschaulichen das Ineinandergreifen von Kultur- und Naturraum. Die ungewöhnlichen und dennoch vertrauten Blicke ermöglichen eine Neuinterpretation des Berges befreit vom touristischen Postkartenblick. Das gleichwertige Nebeneinander von Nah- und Fernblicken sowie von Natur- und Architekturperspektiven zeigt, dass es sich hierbei um keine objektive Dokumentation handelt, sondern um die immer subjektiv bleibende Annäherung an die Wirklichkeit. Gerade die Konzentration auf Details macht die Serie zeitlos und verbindet die Erfahrung des Künstlers vor rund 40 Jahren mit der gegenwärtigen Wahrnehmung der Betrachter/-innen.

Samstag und Sonntag

Am Samstag und Sonntag gibt es die Möglichkeit, an kostenlosen Führungen teilzunehmen:

SAMSTAG, 01.08.


12 Uhr: Kostenlose Führung mit Branko Lenart

14 Uhr: Kostenlose Führung

16 Uhr: Kostenlose Führung mit Branko Lenart


SONNTAG. 02.08.

12 Uhr: Kostenlose Führung

14 Uhr: Kostenlose Führung

16 Uhr: Kostenlose Führung

Ausstellungsdauer 01.08. - 26.10.2020

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).